RUSSLAND - Nachrichten und Themen | www.tagesschau.de

Monte Pellegrino und Kostümbilder Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild. 1. Bild von oben: Palermo - Monte Pellegrino. Adressseite: -

Du siehst die Fliegen. II in Chapter 2. Also Motor an und Segel runter, und dann ging es innerhalb einer Stunde zurück nach Finkenwerder. Aber zu Zeiten klaftern Wünsche, in unserem frühesten Blut erstarkt, ihre Flügel adlerhaft, als wollten sie einen Flug wagen aus der Erde Schatten. Merkt Wenzel gar nicht, dass er sich damit automatisch ins Abseits befördert?

Translated Martin Travers

Die Deutsch Rohstoff AG ist im Bereich der Exploration von Bodenschätzen aktiv und mischt bei Wolfram, Kupfer, Zinn, Seltenen Erden und Gold mit.

Hier sind einige der Cannabis Cup Gewinner von Amsterdam. Selbst in Holland ist Marihuana nicht legal, sondern nur geduldet. Das macht auf den ersten Blick kein grosser Unterschied sein, aber schaut man genauer hin, sieht man, dass ein Züchter oder Kiffer in Uruguay deutlich mehr Rechte hat als irgendwo anderst. Die Auflagen werden aber noch bearbeitet und überprüft werden, da die Staaten ein viel strengeres Gesetz staatenweit haben. Um gute Weed-Samen zu kaufen muss man nicht extra nach Holland fahren.

Man kann sich schon für wenig Geld ganz legal die besten Cannabis Sorten direkt nach Hause liefern lassen. Somit spart man sich viel Geld und Zeit auf die Dauer gesehen. Die bekanntesten Shop sind aus Amsterdam, aber auch in ganz Holland gibt es Zweigstellen, wo man seine Samen kaufen kann.

Um Cannabis anzubauen braucht man nicht studiert haben. Genauso wie jede andere Pflanzen auch muss man den Samen in feuschte Erde stecken und nach wenigen Tagen kommen auch schon die Sämling zum Vorschein.

Wichtig ist jedoch die Belichtung, sofern man zuhause anbauen möchte. Hierzu sollte man sich einige Grow Guides durchlesen und mit der Zeit kommt auch die Rutine durch die Erfahrungen, die man beim Anbau sammelt.

Die regulären Hanfsamen sind allerdings fast überall frei zugänglich. Ein Hamburger Zollfahnder hat den Handel von Hanfsamen nicht als verboten bezeichnet. Herr Schulze vom Zoll sagte, dass der Verkauf und Handel von Hanfsamen nicht ausdrücklich untersagt ist. Wenn die Hanfsamen legal nach Deutschland eingeführt werden ist alles in Ordnung, solange diese auch versteuert sind. Also ist grundsätzlich nichts gegen eine Einfuhr der Samen zu entgegnen, solange alles schön versteuert ist.

Neulinge denken meistens, dass es für Anfänger bestimmte Sorten gibt. Das ist aber nicht richtig. Als Anfänger macht man generell immer Fehler. Das liegt ja in der Natur eines Anfängers. Man sollte zuerst mal wissen, dass Cannabis Sativa L. Sie ist schon von Haus aus gut gegen Schädlinge geschützt.

Die Gene sind sehr stabil, auch bei schlechtem Wetter. Anfänger sollten der Pflanze vertrauen und nicht mit Dünger zuschütten. Ein Profi war auch nicht immer ein Profi, sondern einmal ein Anfänger. Hier wiederrum kommt es auch die Sorte an. Generell kann man sagen, dass eine Cannabispflanze bis zu einem Meter gross wird, wenn man sie in einem geschlossenen Raum anbaut. Also die Indoor Sorten. Diese sind speziell für den Innenanbau gezüchtet worden. Es würde ja auch keinen Sinn machen, wenn die Pflanze an der Decke hängt.

Dann gibt es noch die selbstblühenden Sorten. Diese werden einen halben Meter gross und man kann sie sogar auf dem Balkon im Sommer grossziehen. Nicht zu vergessen sind die Outdoor Sorten. Diese werden um die 2m gross und können somit nur draussen angebaut werden. Das sind natürlich alles Durchschnittswerte.

Es kommt auf viele Faktoren drauf an, wie gross eine Pflanze tatsächlich wird am Ende. Der Ertrag eine Cannabispflanze ist auch sehr unterschiedlich. Generell kann man sagen, je bessere Bedingungen die Pflanze hat, desto mehr wirft sie ab. Indoor sind es um die g, bei Selbstblühenden um die 50g und bei Outdoor kann es laut Jorge Cervantes auch 5kg pro Cannabispflanze sein. Guten Tag ich bin Anfänger was Cannabis betrifft ich habe ein Verdampfer mir gekauft weil ich nicht mehr rauche, und das ein oder andere gras geraucht und es tut mir gut.

Ich kenn mich nicht aus und brauche samen die für mich geeignet sind ich bin 52 Jahre Frührentner weil ich schmerz Patient bin dadurch depressiv und Schlafstörung habe, und ich die Tabletten Mafia nicht unterstützen möchte. Ich möchte versuchen im Zimmer zu pflanzen sonst muss ich zu lange warten und Garten da kenn ich jemand der hilft. Auf Youtube gibt es da haufenweise Videos, z. Hallo, bin Anfänger was mit dem Thema Cannabis alles betrifft. Habe früher selber normal Geraucht, mittlerweile umgestiegen auf E-Verdampfer.

Ab und zu eine normale Zigarette mit bisschen gras drin und es tut mir gut. Nun kenn ich mich leider nicht aus mit dem Anbau, vor allem auch war für samen ich Brauche um auch mal Lustig zu sein, die für mich auch geeignet sind. Daher brauch ich euren rat und möchte auch versuchen die richtigen Samen im Zimmer anzupflanzen, könnt ihr mir eine oder vllt zwei Sorten empfehlen??

Bitte beachte die Gesetze deines Landes einzuhalten, falls du anbauen möchtest, oder dir eine entsprechende Genehmigung bei den zuständigen Behörden einzuholen. Ich hätte eine frage ich hab nicht immer lust gras bei meinem dealer zuholen. Nur ich trau mich nicht online cannabis samen zubestellen weil ich doch bissen angst habe das die polizei dann vor meiner tür stehen.

Wie kann ich mir Nun cannabis samen bestellen ohne angst zu haben bitte um rat. Wenn du in Österreich lebst, dann kannst du ganz legal deine Hanfsamen online bestellen. Bitte beachte die Gesetze deines Landes in dem du bist. Wenn du nicht bei deinem Dealer Gras kaufen willst, dann versuche es über einen Arzt verschreiben zu lassen.

Das ist in einigen Ländern mit bestimmten Vorraussetzungen möglich. Ich habe eine Frage… Ich will mir Cannabissamen bestellen, aber will das nicht so direkt vor die Haustür abliefern lassen, denkst du man kann das irgendwoanders abliefern lassen? Die Sorte wüsste ich auch schon… Danke schonmal im vorraus. Je nachdem du wo wohnst ist es unterschiedlich. In Österreich kannst du einfach nach Hause bestellen.

Ansonsten einfach mal googlen. Gibt es das bei euch? Hallo, wir verkaufen keine Samen. Da kannst du auch ganz legales CBD Öl kaufen. Mehr Infos gibt es hier. Es sollen wohl weibliche Samen sein aber welche Sorte? Bei Krebs sollte das ziemlich unkompliziert sein, da es eine ernsthafte Erkrankung ist.

Sobals ihr ein Rezept habt könnt ihr das Cannabis in der Apotheke holen. Cannabisöl kann man damit natürlich auch herstellen. Damals gab es diesen ganzen Schnick-Schnack mit verschiedenen Sorten nicht. Wir hatten unsere Samen ganz ordinär unserem gekauften Grass entnommen!

Die sind 24 Std beleuchtet worden, sehr schnell und üppig gewachsen und haben tatsächlich kleine gelbe Blüten getrieben! Man braucht für die Erde einen Ph Wert von Technische Quellen sind — um nur einige zu nennen — Blockheizkraftwerke, Flugzeuge und auch Windenergieanlagen. In den letzten Jahren haben sich Ärzte und Wissenschaftler vermehrt mit Infraschall aus Windenergieanlagen befasst. Menschen, die in der Nähe von Windenergieanlagen leben, klagen häufig über Schlafstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen.

Nicht selten als verrückt abgetan, bleibt ihnen meist nichts anderes als die Gegend zu verlassen. Denn nach gängiger Meinung sind Frequenzen unter 20 Hertz nicht hörbar und können deshalb auch keinen gesundheitlichen Schaden anrichten.

New York Times am 7. Was bringt der Braunkohle-Ausstieg wirklich? Weniger als 30 Braunkohle-Meiler laufen in Deutschland — werden derzeit weltweit gebaut! Ganzen Beitrag in der Bildzeitung lesen. Bei den Erneuerbaren Energien hat sich in den letzten Monaten wieder kräftig etwas getan. Bei einigen Versorgern werden bis zu 20 Prozent mehr fällig.

Weiterlesen in der Welt. Bei den Windkraftanlagen wird es langsam eng, wie der Spiegel am 9. Droht das Ende der Wind-Ernte? Zumindest auf lokaler Ebene könnten die Anlagen sogar zur Erwärmung beitragen. As the world begins its large-scale transition toward low-carbon energy sources, it is vital that the pros and cons of each type are well understood and the environmental impacts of renewable energy, small as they may be in comparison to coal and gas, are considered.

Die Epoch Times berichteten am 6. November Seltsames aus Sachsen:. Hunderte Windräder in Sachsen vor dem Aus — Grüne wollen Wald für neue Windräder abholzen Windräder, die älter als 20 Jahre sind, werden vom Staat nicht mehr subventioniert. Das könnte bedeuten, dass ab bis zu Anlagen allein in Sachsen abgeschaltet werden. Um die Kapazität jedoch halten zu können, ist dann ein deutlicher Ausbau nötig. Der kostet wiederum Geld und Wald und erhöht den Strompreis. Weiterlesen in der Epoch Times.

Eine Übersicht zu den veschiedenen Arten der erneuerbaren Energien gibt es auf rs-online. An 16 Tagen war die Sonne fleckenfrei. Es wird noch etwa ein Jahr anhalten. Die polaren Felder zeigen uns, dass der nächste Sonnenzyklus vergleichbar schwach werden wird.

Die globalen Mitteltemperaturen stiegen von bis nur sehr geringfügig an. Auf politischen Druck hin wurde in der Zusammenfassung der Hinweis auf einen Hiatus oder eine Pause gestrichen. Was kümmert mich die Realität, wenn doch die Modellrechnungen mir besser ins politische Konzept passen! Da störte die Pause. Einige Klimawissenschaftler verbreiteten nun, dass sich die Diskrepanz zwischen Modellen und Realität schliessen würde. Der Anstieg wurde von vielen Wissenschaftlern dem CO 2 zugeschrieben.

Aber nach Ende des ElNino gingen die Temperaturen wieder auf das Niveau der ersten Hälfte des Jahres zurück und verharren seitdem dort. Die Schlussfolgerungen dieser Wissenschaftler? Da hilft selbst ein leichter Anstieg nicht mehr, um die Modelle zu retten.

Unabhängig davon zeigt sich bereits jetzt, dass die globalen Modelle die natürliche Variabilität unterschätzen und viele Wechselwirkungen im Klimasystem nur unzureichend erfassen und dem CO 2 fälschlicherweise eine nahezu alleinbestimmende Steuerung des Klimas zuweisen..

Ständig wird irgendwo ein neuer Bericht veröffentlicht. Der erste Band mit den naturwissenschaftlichen Grundlagen kam bereits heraus. Ende folgte dann Band zwei mit den Klimafolgen. Wer sich die pdfs herunterladen möchte kann dies hier tun: Band 1 , Band 2 MB!

Die Einbettung in den vorindustriellen Klimakontext ist normalerweise schlecht, und schnell wird behauptet, die gesamte Erwärmung seit Ende der Kleinen Eiszeit sei anthropogen. Das kennen wir ja schon zur Genüge.

Die pollenbasierte Rekonstruktion scheint von Trouet et al. Eine Erklärung für die vorindustriellen Temperaturschwankungen hat der Bericht nicht anzubieten. Interessant wird es im Begutachtungsverfahren von Band 2 pdf hier.

How do you know that the climate is changing faster than at any point in human history? Ocean temperature data goes back a couple of decades and only measures the top layers. Tropospheric temperature records go back to Land surface records go back to the late s, but quality is poor in most regions especially prior to WWII. Human history goes back 10, years or more.

You are making statements you cannot possibly know to be true. II in Chapter 2. Insofern sind wichtige Gutachterhinweise wie von Ross McKitrick fast wirkungslos, wenn den Autoren erlaubt wird, die Hinweise einfach zu ignorieren.

Der Klimaökonom Richard Tol warnte , dass die wirtschaftlichen Klimafolgenberechnungen des 2. Bandes nicht zuverlässig seien. Auch Roger Pielke Jr. Am Ende eines Jahres schaut man üblicherweise zurück. Das wollen wir auch hier im Blog so halten. Mojib Latif tätigte drei historische Aussagen, die es wert sind, in Erinnerung gebracht zu werden.

Wieviel Wahrheitsgehalt steckte in seinen Aussagen von damals? Mojib Latif am 4. Ich wäre ja froh, wenn es die Sonne wäre. Dann könnten wir ja nichts tun. Ja, aber das ist es nicht.

Wenn Sie sich die Sonnenstrahlung angucken, seit 50 Jahren ist die Sonne schwächer geworden. Und wie soll eine schwächer werdende Sonne eigentlich eine massive Erwärmung verursachen? Entwicklung der Sonnenaktivität während der vergangenen Jahre.

Das ist natürlich eine glatte Lüge, wenn behauptet wird, dass wir die Sonne nicht mit berücksichtigen. Es gibt kein Klimamodell, dass die Sonne nicht mitberücksichtigt. Ich meine wir sind ja keine Deppen. So ist es ja nicht. Ein Blick auf den Strahlungsantrieb im 5. Die Sonne spielt damit praktisch keine Rolle.

Strahlungsantrieb der einzelnen Klimafaktoren laut 5. Es ist ein Mix aus beidem. Klar ist, dass der Mensch über die Hälfte des Temperaturanstiegs seit Beginn der Industrialisierung zu verantworten hat. Februar das Folgende gesagt:. Zurück zur bisherigen Erwärmung, 0,8 Grad seit Jahren. Für Vahrenholt kommt die Hälfte von der Sonne.

Nein, das hat der IPCC nie gesagt, er ist sehr vorsichtig und sagt, dass etwa die Hälfte der Erwärmung anthropogen ist. Ja, das ist es ja, was mich wahnsinnig macht: Da wird ein Popanz aufgebaut und dann genüsslich zerrissen. Wieder liegt Latif falsch. Drei Latif-Aussagen, drei Mal voll daneben. Gerne würden wir mit Mojib Latif darüber persönlich sprechen.

Ist er nach seiner f rüheren Verweigerung zur Diskussion jetzt vielleicht gesprächsbereit? Wir hoffen auf gute klimatische Entwicklungen für Pressemitteilung des Karlsruher Institut für Technologie vom Energie aus Erdgas ohne klimaschädliche CO 2 -Emissionen: Das hauptsächlich aus Methan bestehende Erdgas wird dabei in Wasserstoff und festen Kohlenstoff umgewandelt. Diesen erhält Ineratec, ein Spin-off der Forschungsuniversität. Ich freue mich sehr darüber, dass wir als die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft gemeinsam mit unseren Partnern diesen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten können.

Bei einer vor Ort durchgeführten Abstimmung über einen zusätzlichen Publikumspreis konnte sich das Forschungsteam ebenfalls durchsetzen. Das neue Verfahren macht es möglich, Erdgas klimafreundlich zu nutzen.

Der bei der Methanspaltung produzierte Wasserstoff könne als Energieträger in Brennstoffzellenfahrzeugen sowie zur Erzeugung von Strom und Wärme eingesetzt werden.

Auch Anwendungen in der chemischen Industrie seien möglich. Beispielsweise wird er in der Produktion von Elastomeren, Leichtbaustoffen, Druckfarben oder auch bei der Batteriefertigung eingesetzt. Die Methanspaltung ist keine grundsätzlich neue Idee und wurde zuvor bereits experimentell in Gasphasenreaktoren untersucht. Andere Ansätze auf Basis von lichtbogen- beziehungsweise plasmagestützten Reaktoren haben sich ebenfalls nicht durchsetzen können.

Die Grundidee ist die Verwendung von geschmolzenem Zinn als Wärmeübertragungs- und Flüssigmedium in einem Blasensäulenreaktor. In dem nun mit dem Innovationspreis ausgezeichneten Verfahren wird Methangas von unten in eine auf bis zu 1 Grad Celsius gehaltene Flüssigmetallsäule kontinuierlich eingebracht und steigt darin als Blasenschwarm auf. Dabei erreicht das Gas in den Blasen sehr schnell die Reaktionstemperatur, sodass die Pyrolysereaktion abläuft.

Die neue Technologie macht nun erstmals den kontinuierlichen Betrieb eines Reaktors zur Methanspaltung möglich. Synthetische Kraftstoffe aus erneuerbaren Energiequellen preiswert herzustellen, ist ebenfalls ein wichtiger Baustein für die Energiewende. Die Firma Ineratec, ein Spin-off des KIT, baut chemische Reaktoren, die so kompakt sind, dass die fertig montierte Anlage in einen Schiffscontainer passt und überall eingesetzt werden kann. Beim Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft wurde das junge Unternehmen mit dem Sonderpreis für innovative Start-ups ausgezeichnet.

Der Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft. Alle zwei Jahre verleihen die Verbände der deutschen Gaswirtschaft den durch die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch ASUE ausgerichteten Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft. Der Versuchsreaktor zur Methanspaltung ist eine 1,2 Meter hohe Vorrichtung aus Quarz und Edelstahl, in der sich geschmolzenes Zinn befindet.

Dort steigen Methanbläschen auf, in denen die Cracking-Reaktion stattfindet. Pressemitteilung der Technische Universität München vom Wie Algen und Kohlefasern die Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre nachhaltig senken könnten. Um die Erderwärmung wenigstens noch halbwegs eindämmen zu können, besteht akuter Handlungsbedarf. In einem zweiten Schritt werden daraus wertvolle Carbonfasern erzeugt — und das auch noch wirtschaftlich, wie erste Analysen zeigen. Die dort untersuchten Algen erzeugen nicht nur Biosprit, sondern aus ihnen lassen sich auch sehr effizient Polyacrylnitrilfasern PAN herstellen.

Mit Kohlefasern lassen sich leichte und hochfeste Werkstoffe herstellen. Am Ende des Lebenszyklus der Carbonfasern könnte man diese in leere Kohleflöze einlagern und entzöge damit die entsprechenden Kohlendioxid-Äquivalente dauerhaft der Atmosphäre. Uwe Arnold und Dipl. Kolja Kuse prüften auch die wirtschaftliche Seite, die technischen Anwendungsmöglichkeiten und die Umweltbilanz des gesamten Prozesses. In Baustoffen können Kohlefasern Baustahl ersetzen.

Dank ihrer Festigkeit sparen sie Zement, und aus mit Kohlefasern verstärktem Granit lassen sich sogar Träger herstellen, die bei gleicher Tragfähigkeit wie Stahl so leicht wie Aluminium sind.

Brück will nun die Algentechnologie weiterentwickeln. Beispielsweise in Nordafrika gibt es genügend Flächen, auf denen Landwirtschaft nicht sinnvoll ist. Process Design and Techno-economic Analysis. Strengthening and implementing the global response; http: Allen Spendern der letzten Wochen ein ganz herzliches Dankeschön! Falls Sie noch nicht die Gelegenheit hatten sich zu beteiligen: Wir freuen uns weiterhin über alle Spenden zur Förderung einer fairen Klimadebatte. Seit Februar berichten wir hier im Kalte-Sonne-Blog täglich über aktuelle Klimathemen aus einer klimarealistischen Sichtweise, die in anderen Medien oft zu kurz kommt.

Wir kommentieren, kritisieren oder loben, ohne durch eine übergeordnete Institution eingeschränkt zu sein. Dabei erlauben wir uns, allein der wissenschaftlichen Logik und dem Common Sense zu folgen.

Diese Freiheit bedeutet jedoch auch, dass uns keine staatlichen oder anderweitigen Fördergelder zur Verfügung stehen. Allerdings gibt es andere Kosten, wie etwa den Webseitensupport, mobilen Internetzugang, Bildrechte oder Fachliteratur, für die wir bei Ihnen um Unterstützung werben wollen. Wer lieber per Bankkonto überweisen möchte: Kontoinformationen gibt es über das Kontaktformular. Installierte Leistung der alternativen Stromerzeuger im Dezember Quelle: Bundesnetzagentur, Screenshot vom Da nun der Stromverbrauch in Deutschland tageszeitabhängig zwischen etwa 50 und 80 Gigawatt schwankt, wäre für eine ökologische Stromproduktion also theoretisch bereits ausreichend Erzeugungsleistung inklusive einer Sicherheitsreserve von mindestens 50 Prozent vorhanden.

Damit dürfte es bei einer Abschaltung unserer Kohlekraftwerke eigentlich zu keinerlei Problemen kommen, wie uns unsere Politiker ja auch immer wieder gerne vorbeten. Stromerzeugung und -verbrauch in Deutschland im Zeitraum Man erkennt, dass Erzeugung und Verbrauch tageszeitabhängig starken Schwankungen unterworfen sind. Nun ist die Verbrauchskurve aber nicht nur ein marktwirtschaftliches Erfordernis, sondern auch eine zwingende technische Vorgabe für eine funktionierende Stromversorgung, denn Erzeugung und Verbrauch müssen sich in einem Stromnetz mit stabilen 50 Hertz Netzfrequenz jederzeit entsprechen.

Wenn wir uns die einzelnen Energieträger jetzt einmal näher anschauen, dann müssen wir feststellen:. Verbrauchskurve mit starken tageszeitlichen Schwankungen Anforderung des Marktes. Wo der Verbrauch unter der Gesamterzeugung liegt, wird billig verkauft; wo er darüber liegt, wird teuer zugekauft. Biomasse planwirtschaftliche Zwangseinspeisung liefert immerhin Grundlast. Wasserkraft Marktwirtschaft liefert Grundlast. Windenergie, je nachdem, wie stark der Wind weht, gibt es erheblich schwankende On- und Offshore Stromeinspeisungen planwirtschaftliche Zwangseinspeisung , die nicht mit der Verbrauchskurve korrelieren und die nicht grundlastfähig sind.

Erstaunlich ist, dass die Offshore-Erzeugung, anders als die Onshore-Erzeugung, einen Plateauwert nicht übersteigt, denn beide Erzeuger müssten eigentlich vergleichbare Leistungsschwankungen aufweisen. Sporadische Solareinspeisung planwirtschaftliche Zwangseinspeisung um die Mittagszeit liefert keine Grundlast und kann nachts überhaupt keinen Beitrag leisten. Dadurch wurden aber die Gaskraftwerke aus der mittäglichen Verbrauchsspitze verdrängt und sind wegen dieser fehlenden Einnahmen unrentabel geworden.

Dunkelbraun, Hellbraun und Dunkelviolett: Kernenergie sowie Braun- und Steinkohle liefern Grundlast Marktwirtschaft. Dabei schwankt im Tagesverlauf die Kernenergie sehr wenig, die Braunkohle mehr und die Steinkohle stark.

Gaskraftwerke eigentlich Marktwirtschaft sollten wegen ihrer hohen Erzeugungskosten eigentlich nur die Verbrauchsspitzen bedienen, liefern momentan aber offenbar Grundlast inzwischen Planwirtschaft?

Dabei schwankt die Einspeisung von Gaskraftwerken deutlich weniger als die der Kohlekraftwerke. Sonstige Konventionelle wahrscheinlich Marktwirtschaft bedienen offenbar die Grundlast.

Stromerzeugung aus Wind und Solar ist ohne Zwischenspeicher grundsätzlich nicht grundlastfähig und scheidet deshalb nach marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten selbst als Ergänzung eines konventionellen Strommixes aus. Die zwingend erforderliche Anpassung zwischen Erzeugung und Verbrauch wird also noch dadurch erschwert, dass die erratisch anfallenden Beiträge von Wind und Solar völlig unabhängig vom Verbrauch schwanken und damit der notwendigen Anpassung der Grundlast zusätzlich entgegenarbeiten.

Und damit moduliert die unvorhersehbar schwankende EEG-Einspeisung die unverzichtbaren konventionellen Kraftwerkskapazitäten zusätzlich zu den tageszeitabhängigen Verbrauchsschwankungen. Die tageszeitliche Leistungsanpassung des konventionellen Kraftwerksparks verläuft bei zusätzlichen EEG-Erzeugungsschwankungen somit unter erschwerten technischen Bedingungen, für die konventionelle Kraftwerke niemals ausgelegt waren und maximieren somit deren Betriebs- und Instandhaltungskosten.

Die Philosophie hinter der Energiewende ist also streng antimarktwirtschaftlich: Das EEG ist eine Dreifachgeldvernichtungsmaschine, wir bezahlen Prämien für EEG-Strom, egal, ob er produziert wird oder nicht, wir bezahlen dessen Entsorgung und müssen teuer zukaufen, wenn Wind und Solar nicht liefern und die Konventionellen nicht schnell genug hochgefahren werden können. Diese Darstellungen der Bundesnetzagentur im Internet sollten jedenfalls ausreichen, um das Problem von Angebot und Nachfrage auf dem Strommarkt selbst für Berufspolitiker hinreichend zu beschreiben und den Nachweis zu führen, dass unsere Grundlastkraftwerke gar nicht abgestellt werden können.

Aber solche Zusammenhänge kann man natürlich auch sehr viel positiver darstellen. Dazu passt der nachfolgende Witz mit seinem ultralangen Bart recht gut: Und was ist Kommunismus? Ein marktwirtschaftlich orientierter Unternehmer produziert sein Produkt kostengünstig und erzielt mit dem Verkauf einen wirtschaftlichen Gewinn. Die von den Erzeugungspreisen her unwirtschaftlichen Gaskraftwerke liefern momentan etwa so viel Strom wie die Kernkraft und schwanken in der Leistungsabgabe deutlich weniger als die Steinkohle.

Stromerzeugung und -verbrauch im Zeitraum In dieser Grafik ist eindeutig zu beobachten, dass am Unser Mandat besteht darin, akademisch belastbare und politisch umsetzbare Wege zu entwickeln, wie sich die Energiesysteme in Deutschland und zunehmend weltweit in Richtung sauberer Energie transformieren lassen — und Energie gleichzeitig sowohl bezahlbar als auch sicher bleibt.

Dabei orientieren wir uns an den Klima- und Energiezielen der Bundesregierung und der Europäischen Union. Die Erzeugung von Strom aus Wind- und Sonnenenergie geht mit einem extremen Landschaftsverbrauch einher.

Wir leisten uns im Gegenteil zwei unabhängige Erzeugungssysteme für elektrischen Strom, die von der installierten Leistung her beide unseren Stromverbrauch ganz alleine decken könnten. Warum sich Teheran gefährlich absenkt. Sie fanden heraus, dass sich dort zwischen und drei Gebiete mit Geschwindigkeiten von teils über 25 Zentimetern pro Jahr insgesamt um mehrere Meter abgesenkt haben. Die Studie zeichnet damit erstmals detailliert und mit präzisen Messungen den zeitlichen Verlauf der Absenkungen in der Region über einen längeren Zeitraum nach.

Der Iran hat ein Wasserproblem. Die Reserven in vielen Grundwasserbecken sind stark erschöpft. Das Land investiert seit etwa vierzig Jahren viel Geld in die Entwicklung der Landwirtschaft und strebt an, bei der Lebensmittelversorgung unabhängig zu sein. Zudem hat die Regierung viele Staudämme errichten lassen, um Wasser für bestimmte Zwecke, insbesondere in der Landwirtschaft, zu speichern. Diese schränkten jedoch den natürlichen Zufluss in die Grundwasserbecken in den stromabwärts liegenden Gebieten ein und trugen damit zu Wüstenbildung und zu ernsten Umweltproblemen bei.

Die Zahl der Brunnen dort stieg von knapp im Jahr auf mehr als Hinzu kommen ausbleibender Regen in Dürreperioden, die es in den letzten Jahren immer häufiger gegeben hat. Das alles führte zu einem starken Rückgang des Grundwasserspiegels — in Teheran beispielsweise um zwölf Meter zwischen und Teile Teherans haben sich um mehrere Meter abgesenkt.

Daraus folgt ein weiteres Problem: Der Boden über den Grundwasserbecken senkt sich. Sie fanden auch heraus, dass die Grundwasserbecken in bestimmten Bereichen durch die Ausbeutung irreversibel geschädigt wurden. Sie können in Zukunft nicht mehr so viel Wasser speichern wie früher. Wissenschaftlich fundierte Pläne für die Wasserwirtschaft könnten die Situation jedoch entschärfen helfen, sagen die beiden Forscher.

Mit diesem Messverfahren lässt sich aus von Satelliten aufgezeichneten hochpräzisen Radarsignalen im Mikrowellenbereich ein Abbild der Topografie der Erdoberfläche erstellen. Sie kombinierten die Datensätze, um die kurz- und langfristigen Reaktionen der Erdoberfläche auf Veränderungen beim Grundwasserniveau zu untersuchen.

Von besonderer Bedeutung waren die Satellitenbilder der Mission Sentinel-1, die seit alle 24 Tage und seit alle 12 Tage hochaufgelöste Radarbilder mit einer Kantenlänge von Kilometern aus der Region Teheran liefert.

Ground surface response to continuous compaction of aquifer system in Tehran, Iran: Results from a long-term multi-sensor InSAR analysis.

Remote Sensing of Environment. Feldexperiment zu Wolken und Niederschlag unter Reinluftbedingungen in Südchile gestartet. Forscher aus Leipzig kooperieren mit Wissenschaftlern aus Punta Arenas Chile , um mehr über die Zusammenhänge zwischen Luftverschmutzung, Wolken und Niederschlag zu erfahren.

Wie wirken sich luftgetragene Partikel, sogenannte Aerosole, auf die Bildung und den Lebenszyklus von Wolken und Niederschlag aus? Die Wahl fiel auf Punta Arenas weil die Stadt auf vergleichbarer geographischer Breite wie Deutschland liegt und damit Vergleiche zwischen Nord- und Südhemisphäre ermöglichen wird. Ein Ziel wird z. Heike Kalesse von der Universität Leipzig. Patric Seifert ist kurz vor Weihnachten nach Leipzig zurückgehrt und ist zufrieden mit dem bisherigen Verlauf: Das könnte ein Indiz für wenig Eiskeime in der Südhemisphäre sein.

Luftfeuchtigkeit, Temperatur, sowie die Verfügbarkeit und Art von Aerosolpartikeln, die als Keime für Wolkentropfen und Eiskristalle dienen. Auch wenn weithin akzeptiert ist, dass Wasserdampf und Temperatur die Wolkenprozesse dominieren, sind sich Wissenschaftler noch uneins über den tatsächlichen Einfluss der Aerosolpartikel auf das Wettergeschehen.

In Deutschland und anderen Regionen in den mittleren Breiten der Nordhalbkugel entsteht der meiste Niederschlag in der freien Troposphäre zwischen zwei und zwölf Kilometern über dem Boden. Diese Luftschichten sind durch Aerosolpartikel aus vom Menschen verursachter Luftverschmutzung, Wüstenstaub und Waldbränden geprägt. Ändert sich die Menge der verfügbaren Aerosolpartikel in der Atmosphäre, verändert sich auch die Menge der gebildeten Wolkentropfen und Eiskristalle.

So lässt sich erklären, dass Flüssigwasserwolken über den stark mit Aerosol belasteten Regionen Europas oder Südostasiens aus wesentlich mehr Tropfen bestehen.

Wolken, die unter dem Einfluss von Saharastaub entstehen, bilden häufiger und bei höheren Temperaturen Eis als Wolken, die sich in sauberer Luft bilden. Das Leben einer Wolke nimmt so einen anderen Verlauf weil die Entstehung der winzigen Eiskristalle und Wolkentropfen der Anfang von zahlreichen Prozessen sind, die die Entwicklung der Wolke begleiten und letztlich zur Bildung von Niederschlag führen. Das Wissen über die Zusammenhänge zwischen Aerosolpartikeln und Wolken stammt überwiegend aus Messungen in der verschmutzteren Nordhemisphäre.

Darüber, wie diese Prozesse unter den deutlich saubereren Bedingungen der Südhemisphäre ablaufen, ist aber im Detail noch relativ wenig bekannt. Um die Situation im Norden gut mit der im Süden vergleichen zu können, fiel die Wahl daher auf einen Standort, der ungefähr auf der gleichen geographischen Breite wie Deutschland liegt und deshalb ähnliche Temperatur- und Klimabedingungen hat.

Die Südhalbkugel ist in diesen Breiten mit Ausnahme von Südamerika von Ozeanen bedeckt und Langzeitmessungen sind auf dem Meer in diesem Umfang nicht praktikabel.

Südamerika steht gerade im Fokus der internationalen Atmosphärenforschung: In den letzten Jahren sind die verfügbaren Techniken für die kontinuierliche Beobachtung von Aerosolen und Wolken extrem fortgeschritten. Die Radare sowie ein sogenanntes Doppler-Lidar liefern zudem Informationen über die für Wolkenbildung so wichtige Vertikalbewegung der Luft. Denn diese Vertikalbewegungen führen zu Abkühlung. Dadurch steigt die relative Luftfeuchtigkeit an und es kann zu Wolkenbildung kommen.

Alle Messungen zusammen liefern ein detailliertes Bild über das Wettergeschehen in der sauberen Atmosphäre über Punta Arenas. Durch die anvisierte lange Zeitreihe an Messungen von mindestens einem Jahr kommt somit ein umfassender Datensatz zusammen. Sie fanden dabei beispielsweise heraus, dass sich in Wolken auf der Nordhalbkugel Eis bereits bei viel höheren Temperaturen als in Wolken auf der Südhalbkugel bildet. Im Süden Chiles und in Südafrika sind es hingegen bei gleicher Temperatur nur 20 bzw.

Insbesondere auch auf Grund der guten personellen Unterstützung. Der Datensatz wird eine bisher noch nie vorher gemessene Fülle an Informationen über die Aerosole und Wolken in den mittleren Breiten von Südamerika liefern. Vertical aerosol distribution in the Southern hemispheric Midlatitudes as observed with lidar at Punta Arenas, Chile Mehr Bioplastik führt nicht zwingend zu mehr Klimaschutz.

Bioplastik wird gerne als umwelt- und klimafreundliche Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen auf Erdölbasis vermarktet. Eine Analyse der Universität Bonn legt nun aber nahe, dass eine Umstellung auf pflanzenbasierte Kunststoffe weniger positiv wirken könnte als gedacht.

Plastik wird normalerweise aus Erdöl hergestellt. Mit negativen Folgen für das Weltklima: Das in ihnen gebundene Kohlendioxid wird beim Abbau frei und trägt so zur globalen Erwärmung bei. Weltweit gelangen so jährlich rund Millionen Tonnen CO 2 in die Atmosphäre — halb so viel, wie Deutschland insgesamt in die Luft blies.

Bioplastik dagegen ist nahezu klimaneutral, da es auf nachwachsenden Rohstoffen wie Mais, Weizen oder Zuckerrohr basiert.