Was zur Kommunion schenken? Möglichst preiswert...?


Sorry, es ist zu spät. Und Versicherungskosten sind bekanntlich dann am höchsten, wenn man die Versicherung am dringendsten benötigt. The lines outside gold shops were incredible! Der Silberpreis steigt seit einigen Jahren stetig an, da das Angebot an Silber die hohe und steigende Nachfrage nicht abdecken kann.

Gebühren Visa / MasterCard von der Sparkasse


As these risky leveraged bets must soon be covered, prices driven by them are artificial and unsustainable. Daher fallen diese Analysten und die Hedgies immer wieder rein. Man braucht keine Masse an Goldbesitzer sondern Menschen die nicht mit der Welle mit schwimmen sondern selber denken!

Hier werden schon die mit schwachen Nerven aussortiert. Die die übrig bleiben verstehen was Geld ist und können damit umgehen. Die vE, haben es bis jetzt ned schlecht gemacht. So wie ich das sehe, wir wohl keiner der privaten Anleger mehr sein Edelmetall verkaufen da die Verluste inzwischen enorm sein dürften. Die einzigen Verkäufe dürften nur noch über die massiven Papierverkäufe zu bewerkstelligen sein. Mit jedem Tag an dem der Goldpreis sinkt, kaufen immer mehr kleine Anleger physisch ich übrigens auch.

Das Volk beginnt zu realisieren, wie es um die Wirtschaft steht. Mittlerweile sind wir schon bei einem Deckungsverhältnis von Vor einer Woche noch bei Wenn das und es sieht danach aus, sich das exponential erhöht, wird es eh bald qualmen im Gebälk und die Hütte steht in Vollbrand. Aber hier bereitet die stärkste Macht der Welt gerade die grösste Vermögens-Umverteilung, grossteils zu sich selbst vor.

Ich hatte lange Zeit ein Problem damit, diesen Superlativ zu akzeptieren. Heute ist das vollkommen verinnerlicht: Wer Silber und Gold hat, zu dem kommt genau dieses Vermögen. Es kommt auch in die starken und wissenden Hände, wie jene der Leser hier Man muss "nur" die Zeit bis zur Umtauschgelegenheit überleben Nachdem der Goldpreis mit dem Crash explodieren wird und die Finanzwerte in Gold sehr billig werden, werden dann Finanzwerte, Firmen, etc. Diese Eliten kaufen sich so die Infrastrukturen.

Nur die Frage ist: Wie wird das geschehen? Das Gold und Silber haben die schon, vermutlich in den letzten 2 Jahrzehnten am Markt zusammengekauft. Das Gold und Silber haben diese Eliten schon lange. Das wurde ihm aber irgendwann zu blöd -- dann hat er sich einfach gleich eine ganze Silbermine gekauft. Kiyosaki ist im Vergleich zu den wirklichen Königsmachern und Finanzierern ein ausgesprochenes Leichtgewicht und ein Outsider. Der ganze Plan zum Systemwechsel läuft schon mindestens 40 Jahre ab.

Ich denke, die Eliten-Käufe haben bereits in den ern begonnen, als Gold und Silber ganz billig waren. Ja, die Wissenden können wirklich nur noch darüber lachen! Ein SD-Leser stellt diese berechtigte Frage, aber die Reichen und Superreichen sind wahrscheinlich selbst Opfer der psychologischen Goldpreisdrückung und glauben fest an die Unsterblichkeit des Papiergeldes.

Schon vor über einem Jahr hat man mir es bei einem Briefing so erklärt: Ja, man will auch die reichen und superreichen Papiergläubigen enteignen. Uns dagegen gibt man die entscheidenden Informationen. Sie treiben die Papiergläubigen aus dem Gold, aber sie wollen an uns Goldbesitzer heran - als neue Funktionseliten.

Daher wird es auch kein staatliches Goldverbot geben. Nachdem man jetzt ein Ratio von Kommt man da je wieder runter? Natürlich kann es noch schlechter und noch höher gehen. Aber ist das nicht eine Falle? Genauso wie bei den Null- und Negativzinsen? Irgendwann stellt man fest das es das lieferbare Gold nicht gibt. Noch geben sich alle einer Lieferillusion hin. Ich staune wie lange sich das alles halten kann und warte ab. Es ist nichts anderes als ein Herdentrieb.

Die werden sicher noch bis zum geplanten Systemabbruch durchhalten. Wohin geht die Reise bis zum Finale? Gruss ins belagerte Wien! Das vermag wohl niemand zu beantworten. Hauptsache man hat es, physisch, sicher und griffbereit!

Mehr Edelmetalle für das wertlose Fiat-Geld. Wer bekommt nicht leuchtende Augen, wenn die Unze Gold nur 1. Diejenigen, die mittels Edelmetallkauf reich werden wollen, sind sowieso falsch und sollten lieber den Aktienmarkt im Auge behalten oder in ein Spielcasino gehen. Edelmetalle waren schon immer eine sichere Wertanlage und dienen nur dem Werterhalt.

Das Papiergeld vergangener Währungen ist inzwischen wertlos und die Münzen haben fast nur den Metallwert. Eines Tages wird es mit dem Euro genauso sein und dann profitieren die, die ihr Erspartes in Edelmetalle angelegt haben. Und selbst wenn der Euro und das ganze korrupte System noch in Takt ist, wenn ich in 50 Jahren in Rente gehen darf, kann ich jeden Monat eine Unze Gold oder einige Unzen Silber verkaufen und mir davon ein angenehmeres Leben finanzieren.

Den Hartgeld-Lesern muss man das alles nicht sagen, da es Basiswissen ist. Wir hingegen sehen mehr Edelmetall fürs Geld. Jeder will Geld fürs Nichtstun und reich werden mit Aktien, aber das funktioniert so nicht. Wenn man im Handumdrehen reich werden könnte, würde es jeder machen. So einfach ist es aber nicht und das werden die Schlafschafe niemals verstehen. Deshalb halte ich mein Maul und nicht mal meine Eltern wissen, dass ich mein Geld in Edelmetalle stecke. Dafür bekommt man 3 Unzen Silber und wenn man jede Woche weggeht, kann man stattdessen eine Sovereign pro Monat kaufen und hat über 7gr Gold.

Alleine das macht schon einige Unzen Feingewicht im Jahr aus. Noch schlimmer ist es bei den "Snacks" oder Kaffee trinken. Schein ist wohl wichtiger als sein. Nur wird das reich wirken wollen keine hungrigen Mäuler stopfen. Nicht mal in der Krise nützt es noch Nahe der Dollar-Marke! Hat Gold als Sicherheitsreserve ausgedient? Ja, Zeitungen vertreibt die Leute aus dem Gold. Genau dieser Eindruck soll durch die Preisdrückerei entstehen.

Und Russland selber pro Monat ca. Alles im Internet nachlesbar!!! Ich frage mich, wie lange kann man das Golddrücken damit fortsetzen? Sterben die Papiergoldbesitzer um ihren "Besitz" oder bekommen sie Geld dafür? Wie kann es denn sein, dass von denen keiner mitdenkt oder sind das Versicherungen , Rentenfonds?

Für mich sind das unvorstellbare Zustände. Dahinter steht ein gigantischer Plan zurm Systemwechsel und zur Vermögensumverteilung der Geldeliten, die auch die Medien kontrollieren.

Das ist alles total durchdacht. Is this the Gold Cartel's end game? Can You Handle the Ugly Truth? Wir stehen vor einem wichtigen Ereignis: Daher werden die Ausgänge aus dem Finanzsystem mit psychologischen Mittel besonders dicht verschlossen. Es kamen die letzten Tage ein paar Meldungen rein, dass die Lager so gut wie leer wären und die Papierkontrakte bei Bei dieser Drückung benötigt man doch wieder etliches an physischem Material, oder?

Ja, es wird immer auch physisches Metall benötigt. Ich denke, wir stehen vor einem Grossereignis. Aber, nur die stärksten Hände kaufen auch noch nach, wenn der Goldpreis weiter fällt und die letzten Krümmel aus der Comex gefegt sind, wobei in erste Linie der Russe und der Asiat zugreift und der Westen seine Macht verliert.

Der Goldmarkt wird so für die Masse psychologisch verschlossen, sie soll enteignet werden. Von uns Profiteuren erwartet man nach der Preisexplosion, dass wir uns für die Vorab-Informationen durch die Übernahme von Führungsfunktionen bedanken. Die drücken solange bis sogar die vorletzten Bullen das Gold hassen und nur noch die letzten übrig bleiben für den Raketenstart.

Die werden weiter drücken, bis sie dann das Finanzsystem mit dem Terror untergehen lassen. Es stehen wichtige Events bevor, da soll niemand in Gold und Silber gehen. Gold saust im Sturzflug auf neues Tief seit Februar Der Goldpreis ist am Dienstag erneut unter die Räder geraten.

Nachdem der Kurs in der Vorwoche noch kurzzeitig auf ein Fünfjahrestief bei 1. Zuletzt rangierte der Goldpreis im Februar derart niedrig. Ich sage nur an die doofen Banker: Habe nochmals Unzen Gold und Silber nachgekauft. Ich bin vorbereitet für den Kaiser in Treue Freifrau!!!! Welchen Titel ich bekommen werde ist die Entscheidung des kommenden Kaisers. Der liest hier ohnehin manchmal mit. Das beste Gegenmittel gegen das kommende Chaos.

The choke hold put on the precious metals the past several days has been relentless, Eric. It was so forceful, it might even have been unprecedented The paper-gold they sell needs to be matched from day to day with a show of force, and the only way to do that is being able to deliver physical metal when the buyer of your paper promise asks for physical metal rather than cash settlement.

Gold Hemorrhaging Out Of U. Bill Holter Goes There: Die aktuelle Goldpreisdrückung könnte ein Indiz für einen Event sein, der unmittelbar bevorsteht.

Manipulation des Goldpreises und die Bedeutung der Deutschen Bank. Die Deutsche Bank ist immer wieder in Manipulationsskandale geraten. Goldpreis kann nur mehr in US - Dollar gedrückt werden. Somit erwirtschaftet jeder Nicht-US-Amerikaner mit Gold, bewertet in seiner einheimischen Währung, seit wieder einen positiven Ertrag.

Die USA wollen uns nichts Böses, wenn sie den Gold-und Silberpreis drücken, im Gegenteil wollen sie uns die Möglichkeit verschaffen, uns so günstig als möglich einzudecken. To this end, we saw one of the largest one week rises in the commercial short interest in gold, as their position rose by 35, contracts. Despite gold blasting higher this month, this metal remains deeply out of favor among investors. They have shunned it for years thanks to extreme central-bank money printing levitating stock markets.

This slayed demand for alternative investments, led by gold. But the resulting radical underinvestment in gold today is super-bullish. Vast capital inflows will be necessary to return gold investment to normal levels. Die psychologische Goldpreisdrückung wirkt immer noch, so sollte es sein, trotz der positiven Preisentwicklung der letzten Tage, nur wenige vermutlich nur im Westen wollen das "giftige" Gold haben.

Victim of Motive, Means, and Opportunity. Aber genaugenommen sind diese kaum relevant, da bei einem Future einer Long Position immer eine Short Position gegenübersteht. Es bleibt jedenfalls spannend beim Gold. Aber die schieben dann wie immer zwischen eligible und registered hin und her und fertig. Ich denke, dass die Eliten inzwischen schon eigenes Gold auf den Markt werfen, um die Goldpreisdrückung noch funktionieren zu lassen. Der Goldpreis-Manipulation geht die Luft aus.

Man kann den Goldpreis fast nicht mehr unter Kontrolle halten. Der Goldpreis in USD droht heute unter zu fallen. Diesen Kurs sehen wir vielleicht heute auch noch. Haut man nun die letzten Shorts raus, es macht den Anschein. Phänomenal dieses Spiel echt. Es kommt somit kein, aber auch gar kein Schaf auf die Idee sich mit Edelmetallen abzusicheren.

Die Aktienindices bewegen sich ebenfalls kaum. Wie die anderen Kommentarschreiber auch schon angemerkt hatten, hat die Masse absolut, aber wirklich absolut nichts auf dem Radar. Weder Hartgeld noch Lebensmittel gebunkert.

Die Zeichen stehen in der Tat auf die Daten Ich hoffe sie haben Informationen, auch wenn sie diese vielleicht nicht publizieren dürfen, dass es so sein wird und recht behalten.

Man hält es kaum noch aus, so wie es zur Zeit ist. Selber hat man durch die ganzen Informationen wenigstens eine Vorstellung, aber wenn diese zur Realität werden, dann wird es selbst für die mental und materiell Vorbereiteten kein Spaziergang werden. Alle anderen werden ein Absturz ihres Verstandes sowie des Lebensentwurfs erleben, von den Finanzen gar nicht zu sprechen, Papier ist dann pulverisiert.

Die lassen nicht einmal am letzten Tag locker. Ja, ich bin mir sehr sicher bei diesen Daten. Man hat es uns ja auch oft genug gesagt. Am Montag bricht dann die Hölle auf den Märkten los. Gold und Silberpreis Aktuell. Es passt alles zum Systemcrash am Montag wie Sie es beschreiben. Die Preise für EM fallen ins Bodenlose. Höchstwahrscheinlich sehen wir heute die Enddrückung denn mehr dürfte nicht drin sein da kaum noch physische Ware vorhanden ist.

Der Preisdrückungsspuk endet bald. Steuer auf Edelmetalle - Sieg für das Börsen-Gold. Die Vertrottelung schreitet hurtig voran. Das ist wie "Echtes Essen als Photographie essen".

Ich habe bei einem Kunden eine dicke Rechnung, zahlbar am Das habe ich noch nie gemacht! Bei diesen Silber Preisen ist handeln gefragt, mir ist das Datum Eigentlich hatte ich meine EM-Investment's abgeschlossen.

Eigentlich heisst eigentlich nicht, und so kommt noch ein letzer Raubzug nächste Woche, denke es wird knapp. Wichtig ich denke man plant das jetzt! Wenn sowas kommt am besten wieder mit Turbulenzen in den Aktien! Ich denke, die letzte Gewaltdrückung haben wir bereits gesehen. Alle schwachen Hände sind schon draussen.

Die die bisher nicht verkauft haben verkaufen jetzt erst recht nicht, sondern tun eher das Gegenteil. Für die schwachen Hände, die man schon abgeschüttelt hat, ist diese Drückung nur Bestätigung das sie das richtige getan haben und nicht mehr in den physischen Markt zurückkommen müssen.

Das Anlegerverhalten ist dbzgl. Die Wissenden hingegen kaufen jetzt das letzte physische Edelmetall auf und damit auch nichts mehr da ist bieten sich diese Drückungen auch noch dazu an mehr für weniger Papierzettel zu bekommen, die Spreu vom Weizen ist damit getrennt und die Zukunft gehört den Edelmetallbesitzern. Genau so ist es, es ist ein vielfältiges psychologisches Werkzeug. Erwartet vielleicht jemand, dass die Preise schrittweise steigen sollten? Das würde eine Krise anzeigen.

Die Wissenden kaufen eh, die freut es wenn sie billig nachkaufen können. Diese Situation aber ist es, die die wirkliche Krise in Verbindung mit vielen anderen Entwicklungen genau anzeigt. Was sich hier aufbaut ist Druck, nicht nur psychologischer Druck sondern auch Preisdruck. Dieser Preisdruck nach oben wird sich explosionsartig Luft machen. Nämlich dann wenn man feststellt, das die Krise vorbei ist und etwas viel Schlimmeres gekommen ist.

Die aktuellen "Drückungen nach unten" sind psychologisches "Tarnen und Täuschen" auf höchstem Niveau. Den starken Hände, die drinnenbleiben gibt man über Hartgeld.

All In ist die Devise! Schwach werden nur die Hände beim oz Silber stemmen! Wissenschaftler sind sich sicher Vulkane spucken bald Gold und Silber. Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube. Stelle mir gerade vor die Kommission kommt zu dem Ergebnis, ja der Preis ist manipuliert, und in dem Moment kommt die Meldung über den Reuters-Ticker: Es bleibt wohl bei diesen Psychtricks bis zum Tag-X wie schon lange auf hartgeld erklärt wurde.

Das einzige was sich ändert ist das Zeitfenster, es wird immer kleiner. So wie wir diese Typen kennen muss doch noch Drueckungspotential vorhanden sein. Ich verstehe das nicht. Ihnen kann man auch nichts Recht machen. Wenn sie drücken, passt's nicht und wenn sie nicht drücken, fehlt es Ihnen! Wegen der Massivdrückung in den letzten Wochen wird kaum jemand reingehen. Die Wissenden sind im Gold geblieben. Es ging nur darum, den Preis mit Papierderivaten zu drücken um das physische Goldverbot psychologisch bis zum Tag X durchzusetzen.

Viel wird darüber diskutiert, ob bei heutigem oder eventuell noch niedrigerem Goldpreis die Produzenten überhaupt Chancen haben um zu überleben. Um darüber ein wenig Klarheit zu bekommen, was an diesen Behauptungen wahr ist oder nicht, sind wir der Sache auf den Grund gegangen. Die US Regierung treibt aus Verzweiflung immer wieder das gleiche Spiel, im September dürfen sie dann damit aufhören und für immer nach Hause gehen.

Das gleiche konnten wir auch gestern beobachten, so dass ich mich jetzt mal ein bisschen aus dem Fenster lehne und prognostiziere, dass kein Goldpreiseinbruch mehr unter diese Marke kommt bzw. Das böse Psychospiel dürfte nun auch endlich sein Ende finden, verbunden mit allen weiteren Veränderungen und Ereignissen die uns ins Haus stehen. The truth is that my original hunch was correct.

The gold in the GLD trust is being used to satisfy the enormous physical delivery demands from China and the other big gold buying countries because the western Central Banks have run out of gold to deliver. That is an unmistakable fact. Reports and data ad nauseum have been published in the last six months describing and verifying the voluminous, unprecedented amount of gold bars that have been moved — literally physical transferred — from the Comex in NY and the LBMA and Bank of England vaults in London to Switzerland and then on to Hong Kong, where it flows to its ultimate destinations in China.

Anyone who would deny that this is the case has a blatant and catastrophic disregard for the truth as supported by provable facts.

Alle Goldpreisdrückungs-Vehikel haben fast kein physisches Gold mehr. Damit schliesst sich bald das Goldfenster und das physische hat, wie geplant, die Seiten gewechselt, während die ehemaligen "mächtigen" Goldbesitzer in ihrem Kampf um Bestehen ihrer Weltherrschaft gar nicht bemerkt haben, dass sie, was ihr Gold betrifft, ausgesaugt wurden.

Die brutale Goldpreisdrückung der letzten Jahre ist insofern ein Beschleuiniger oder sagen wir besser ein im Drehbuch zeitlich abgestimmtes Orchester gewesen und man kann erstaunt feststellen, wie präzise das geklappt hat. Ich bin wirklich begeistert, wie alles zusammen passt! Wenn die Eliten den Systemabbruch noch rauszögen wollen, dann müssen sie eben ihr privates Gold zur Preisdrückung auf den Markt werfen, mit dem sie später alles aufkaufen wollen.

Ich denke, das geschieht schon. Deshalb taugt Gold nicht zum Spekulieren. Der Artikel ist zwar gemäss seiner Überschrift ein in erste Linie negativer für Gold, aber dennoch zeigt er, wofür Gold gut ist. Das es als Wertaufbeweharungsmittel geeignet ist und gegen drohende Inflation.

Als Spekulationsobjekt sollte man Gold daher in der Tat nicht sehen, sondern rein als Sicherheit gegen den Wertverluist von FiatMoney oder den kompletten Zusammenbruch von Währungen. Als positiven Nebeneffekt wird Gold dann in Wirklichkeit einen so hohen Wert eingeräumt bekommen, dass auch dem Focus-Schreiber nur noch der Mund offen stehen bleiben wird war in der Vergangenheit nicht anders.

Und von SIlber spricht natürlich niemand, das wird höchst wahrscheinlich den Vogel abschiessen, wenn man die Preise frei lässt und alles Papier auf Null geht. Man kann daher nur empfehlen, aus alles Papier zu flüchten so lange es noch geht und in die Rettungsboote zu steigen, wieviel Tage oder Wochen das noch möglich ist, werden wir Vorbereiteten ja in Ruhe ansehen können.

Wird der Goldpreis manipuliert? Anscheinend befinden wir uns gerade auf dem Weg dahin. Wichtig ist, dass man physisch investiert ist, da verkauft man nicht so schnell und hat auf diese Weise die einzig wirklich wirksame Absicherung gegen verheerende Entwicklungen. Wie oft den noch? Dem echten Gold-Auskenner ist der Preis gemessen in beliebig vermehrbarer Währung doch egal! Die Manipulationen bei den Drückungen und die dazugehörenden Stabilisierungen sind so offensichtlich und erkennbar, dass der ganze Wald pfeifft.

Im Moment ist beim Gold die Grenze nach unten die 1. Das machen "DIE" immer so. Da schauen Sie auf den vierten Chart, da sehen Sie's: Ich glaube, die Märkte trocknen ganz langsam aus. Sprich, die Liquidität sinkt.

Die Markttiefe nimmt ab, die Marktbreite aber nimmt zu. Die Börsen, das ist Prinzip nur noch eine einzige Zettelwirtschaft. Nur bei den Rohstoffen und Edelmetallen kann man noch physische Ware erwerben.

Der Rest ist Papier- und Elektrogeldillusion. Bitte TB tauft diese Kategorie um auf Goldpreisbeglückung, denn nichts anderes ist das! Der wahre Preis wird eben erst nach dem Crash gebildet. Bis dahin wird mit dem Preis gespielt und ist eine Versicherung für die Zitterer. Ich hoffe ich hab den vE keinen Tipp gegeben! Vielleicht gibt's beim Goldpreis ja auch bald negative Preise - bei den Zinsen wurde das ja bis vor Kurzen auch für unmöglich gehalten. Nur Bares physisches Gold ist Wares!

Beim Silber scheint die Drückung anscheinend nicht mehr so glatt zu funktionieren. Die zittrigen Goldinvestoren sind schon lange ausgestiegen, es gab ja günstige Gelegenheiten.

Schliesslich reden wir seit von den zittrigen Händen, die aussteigen Marktbereinigung, dass ich nicht lache. So viele Zitterer kann es gar nicht geben im kleinen Goldmarkt, die sind weg und kommen erst wieder, wenns wieder richtig teuer ist. Die kaufen halt gerne teuer, ihr Problem. Ich selbst sehe mich bestätigt diese Entwicklung geahnt und auch auf HG und Ihnen gegen über so zum Ausdruck gebracht zu haben.

Die Gründe sehe ich genau wie Sie in einer Diskreditierung der Systemmedien sehen Sie diesen jüngsten Bild Berichte über Putinsgold als Beispiel das ist schon nur noch Real-Satire, es ekelt einen fast diesen Hirndurchfall lesen zu müssen. Ich sagte Ihnen damals aber auch das ich glaube das man rein aus Massen-Psychose Gründen eine solche Drückung ich benannte sogar unter druchführen könnte,an einem Höhepunkt der Krise das war in diesem Fall Griechenland.

Die Botschaft an die schwachen Hände soll noch ein letztes mal sein: Wir müssen damit rechnen, dass bis zum Crashtag so weitergedrückt wird, obwohl ich nicht ganz damit rechne. Nur wenige sollen sich retten können. Deutsche Bank macht Druck auf den Goldpreis. Gerade erst wurde der Goldpreis erneut durch mysteriöse Handelsaktivitäten auf ein 5-Jahres-Tief gedrückt, und schon legen die Banken verbal nach, um das Edelmetall weiter nach unten zu reden.

Sie haben wahrscheinlich den Befehl bekommen eine so niedrige Zahl in ihren Bericht zu schreiben. Gold Manipulation - Minen Kapitulation? Manipulation bei Gold bewirkt Kapitulation bei Minenaktien. Manipulateure haben die Schlacht gewonnen, aber nicht den Krieg. Aufsichtsbehörden greifen nicht ein. Schlechter geht Goldpreisdrückungspropagande nicht mehr. Was hat man dem Presstituierten versprochen das er solchen Unsinn schreibt. Cheffe hat recht, so funktioniert Goldpreisdrückung.

Diese brutale Anti-Gold-Propaganda kann man auf 2 Arten deuten: Wurde dazu diese Monsterdrückung gemacht? Gold-Anleger sind derzeit hypernervös: Der Preis für eine Feinunze fiel zuletzt auf ein Fünfjahrestief. Denn eigentlich sollte der Goldpreis von der immer noch schwelenden Griechenland-Krise profitieren.

Was sollten Anleger derzeit tun — abwarten, verkaufen oder sogar billig einsteigen? Ja billig einsteigen ist richtig, aber in Euro haben wir kein Fünfjahrestief, also richtet auch der Focus seinen Artikel an US-Dollar Anleger mit freundlich verblödeter Unterstützung der Kopfschmerzbank.

Besonders die goldlosen Südeuropäer werden dumm schauen, wenn es zum Dexit, Austrexit usw. Die Goldbesitzer unter ihnen werden sich am meisten freuen. Gold ist Geld und sonst nichts, aber die Propaganda erfindet immer wieder neue Verse warum Gold nichts ist. Order aus New York Auslöser. Nun ist aufgeklärt, was die Ursache des Absturzes war: Leider kann ich mich an die Einzelheiten nicht mehr genau erinnern. Ob wir nun an diese Mega-Drückung angelangt sind?

Ob dies dann auch das unübersehbare Zeichen für die Eliten darstellt? Von meinen Quellen habe ich nichts von einer solchen Mega-Drückung gehört, nur dass der Goldpreis jetzt steigen darf und dass der Euro vor dem Dollar crashen soll.

Das ging mir gestern Morgen auch durch den Kopf, als ich den Goldpreiseinbruch bemerkt hatte. Ich meine auch dass auf Hartgeld vor ca. Obwohl fast kein Gold oder Silber mehr verfügbar ist, wird der Preis trotzdem fallen. Wenn aber dann der Preis für die Metalle steigt, wird niemand mehr verkaufen und somit auch nichts mehr verfügbar sein. Der Gold-Crash markeit ein neues Zeitalter.

Ja, er markiert das Zeitalter, dass irgendwelche Institutionen die Preise gestalten können, wie sie wollen und daher die Preise sich bar jeder Logik bilden können! Diese Preisgestaltung bildet gleichzeitig Höhepunkt und Ende der Manipulationsära! Der jüngste Coup der Papiergeldlobby. Einige der Münzen waren vorübergehend sogar ausverkauft.

Gleichzeitig brach der Goldpreis ein. Was paradox klingt, ist nichts anderes als eine bekannte Masche: Die mächtige Papiergeldlobby will Sparern und Anlegern das Gold madig machen. Vermutlich kommt auch bald ein Event, der "goldpreistreibend" ist. Aus meiner Sicht dient diese Drückung dazu die schwachen Hände unter den Investoren heraus zu selektieren um Gold in den starken Händen zu belassen, denn nur die starke Hand kann beim Aufbau einer neuen Ordnung gebraucht werden.

Was wiederum für die Herausbildung einer Führungsschicht spricht, die vom eigenen Vermögen leben kann Zitat W. Sieht für mich aus wie ein letztes hartes Gefecht. Also anschnallen, die Triebwerke sind gezündet, bald geht es ab. Die starken Hände bringt man nicht aus dem Gold heraus, es geht darum, zu verhindern, dass zu viele schwache Hände es jetzt mit Gold versuchen.

Wer manipuliert den Goldpreis? Die Manipulationen am Goldmarkt sind offensichtlich - funktionieren aber nicht auf Dauer. Auffällige Verkaufsorders drücken den Kurs. Weitere wichtige Voraussetzung für eine Goldhausse ist erfüllt. Nicht verzagen, nicht zittern. Offenbar steht etwas ganz Grosses unmittelbar bevor, weil so extrem auf Gold und Silber gedrückt wird. Ja, Gold wird momentan stufenweise wirklich extrem gedrückt.

So wie Sie es immer sagen: Nun mir soll's egal sein. Dies umso mehr, da jetzt viele in Gold flüchten. Entweder will man das bremsen oder es steht ein grosses Ereignis unmittelbar bevor. Kein Tag vergeht ohne gewaltige Goldpreisdrückung: Eigentlich wollte ich vor einigen Tagen alle Barren verkaufen und habe dies dann leider nicht getan.

Langsam reisst wirklich der Geduldsfaden. Ich bin in dieser Situation froh, dass noch über 1 Mio. CHF quasi Cash vorhanden sind und zusätzlich eine happige Versicherungs-Police, welche dann als Rente ausbezahlt wird.

Diese Rente können Sie vergessen. Mit dieser wahnsinnigen Drückerei werden wir auf etwas Grosses vorbereitet: Der Schweizer Leser soll keine Panik bekommen.

Der Euro fällt mit,somit quasi im Euroraum fast keine Bewegung. Hatten wir schon vor ein paar Jahren.

Ich denke,der Boden ist fast erreicht. Also Nachkaufen oder mit Derivaten absichern. Chinas Kipper und Wipper unterstützen Euch an der physikalischen Front. Es ist gut möglich dass das physische Gold zur Preisdrückung aus China kommt.

Mir geht es auch so. Ich habe mir einen Punkt gesetzt Dann erst werde ich etwas verkaufen - aber nicht alles. Jetzt ist eine unruhige Phase wo sich noch nicht herauskristallisiert wie lange noch. Wenn nicht warte ich bis Durchhalten und immer nur auf den Horizont schauen und sich nicht vom Geschaukel mitten drin madig machen lassen. Es geht hier sicher nicht um das Goldrausschütteln, sondern um zu verhindern, dass zu viele in Gold gehen.

Die Absätze haben stark zugenommen. Der Crash wird höchster Wahrscheinlichkeit noch kommen. Wir sind im Finale. Es gibt keine Alternative. Papierkurse sind das eine, physische Goldkäufe das andere. Und die legen zu. Kann man selbst auf entsprechenden Internetseiten nachlesen.

Gold ist ein Sachwert den man eigentlich nicht in einer jetzt bestehenden Währung messen kann. Entscheidend ist die Kaufkraft nach dem Reset des Finanzsystems. Ist im Moment auch schwer vorstellbar, aber Geschichte wiederholt sich nicht sondern ähnelt sich.

Diese Preisdrückerei dürfte jetzt wegen der steigenden Nachfrage viel phsyisches Gold kosten. Griechenland ist immernoch kurz vorm Abkratzen WOW - und schon wird wieder gejammert anstatt zu lachen und die Bargeldbestände zu reduzieren. Der Fränkli-Millionär denkt schon über den Totalausstieg nach, auf so dumme Ideen kann man nur kommen wenn man wie ein Kleinstanleger aus Gier beim Höchstpreis eingestiegen ist. Die anderen Länder gehen dann entweder mit oder Scheiss auf die Wegen Goldverbot keine Sorge machen so blöd wie die Leute sind, die werden es nie raffen.

Selbst die Griechen jammern das kein Geld mehr aus dem Automaten kommt und die hatten wirklich 5 Jahre Zeit ihr Geld abzuheben. Wer immer auf dem Goldpreis sitzt muss es bis zum Tag X versuchen, sonst steigt der Preis vorher schon, was zu verhindern gilt aber an Absurdität bereits alles ausgereizt hat.

The taxpayers will be bailing out the banks — and now we know why Citigroup wrote the legislation that enabled banks to move their OTC derivatives positions to their FDIC insured units — but gold and silver will go parabolic.

Diese Goldpreisdrückung ist die historisch brutalste die es gab und wird Gold und Silber auf den höchsten Wert den es jemals gab hochtreiben. Fast wäre der Silberpreis ausgebrochen, also hat das Kartel brutalst dreingeschlagen. We've heard repeatedly Europe and Greece could not reach a deal for an extended bailout, are financial markets suffering from Euroscrisis fatigue? Team Dijsselbloem-Juncker states they stretched all they could and offered the Greek government a reasonable deal that would require more reforms the Hellenic Republic, but team Varoufakis-Tsiparas will not agree with the proposed reforms.

Dangerous territory, a bank holiday usually kicks of in the weekend when financial markets are closed. Irgendetwas "Wichtiges" steht an. Wer hier der Halter der Kontrakte war, muss starke Freunde und ein ebenso starkes Kreuz haben. Es gibt hier nur zwei Möglichkeiten: Aber die Mehrheitseigentümer dieser beiden Obergängsterbanken wird sich schon ein Limit gesetzt haben. Man wirft alles in die Schlacht, um ds System noch bis zum geplanten Abbruchszeitpunkt zu retten.

Der Goldpreis ist künstlich. Auch andere Händler berichten von einem sprunghaften Anstieg. One and the Same!?! I assume JP Morgan and the Fed are one and the same. There have been stories JPM has amassed or more ounces of silver. It is obvious to me, they are the ones sitting on the paper prices of gold and silver. This would make sense for the Fed to attack the metals and thus support the dollar.

In fact, standard procedure in any war is to strengthen your currency while weakening your opponents. I believe the neocons know the bottom of our "gold barrel" is close at hand, they have decided to go ALL IN on price suppression. For the first time ever, total Comex silver open interest exceeded M contracts yesterday, settling at , This means that the coming Spec short squeeze is going to be violent and substantial. And why isn't anyone calling this a "bubble"?

Die starken Hände werden einmal am meisten von der Silberpreisexplosion profitieren. Dann spielt sich was ab. Wir lange wird es noch gelingen, die Preise von Gold und Silber unten zu halten? This time it appears they have set up silver to kill gold. I base that on the increase silver made after the last attack and the lack of increase gold made, they want gold lower…. Die absurden Marktmanipulationen können kaum mehr gesteigert werden und Silber soll ja zuerst drehen und damit das Ende einläuten.

Kein Bock auf Gold. Gold steht auf der Verkaufsliste. Das Edelmetall rutscht auf den tiefsten Stand seit einem Monat — und es könnte weiter abwärts gehen. Da sich der Goldpreis seit 2 Jahren in einem Band zwischen und bewegt, frage ich mich, warum es das Goldkartell nicht schafft, den Goldpreis auch nur für einen Tag oder wenige Stunden unter die charttechnisch kritische Marke von zu drücken.

Dann würde der Goldpreis doch wie im März nach unten durchbrechen, das psychologische Goldverbot würde bei den zittrigen Händen zu Abverkaufspanik führen und die Preisdrücker hätten erstmal ihre Ruhe und man könnte sogar die COMEX-Regale wieder etwas füllen. Warum tut man das nicht?

Das würde zu viel physisches Gold kosten, denn mit Papier alleine geht es nicht. Das was jetzt gemacht wird, reicht vollkommen aus, die Masse vom Gold fernzuhalten. Ich gebe Herrn Eichelburg recht. Hatte gestern die Möglichkeit mit vier verschieden Berufsgruppen zu sprechen. Wirtschaftsprüfer, Finanzbeamten, Arzt und selbstständiger Bäckermeister. Alle hatten keinen Schimmer von dem was kommt, keiner betreibt Vorsorge und wenn man das Thema Gold ansprach, war es viel zu teuer um es zu erwerben.

Mann braucht also gar nicht drücken, halten reicht. Dort werden meist nur Kreditkarten akzeptiert. Mit einigen Kreditkarten kann der Zahlungsverkehr allerdings ebenfalls teuer werden. Die Anbieter tricksen gern mit versteckten Kosten oder berechnen hohe Zinsen für den Einsatz in Fremdwährung, insbesondere beim Bargeld-Bezug.

Nicht nur für den Bargeldbezug am Automaten wird eine Gebühr erhoben. Die Sparkasse berechnet auch für den bargeldlosen Einsatz nochmal einen Extra-Aufschlag, wenn dieser nicht in Euro erfolgt.

Das Umrechnen der Währungen scheint bei der Sparkasse wohl einen enormen Aufwand zu verursachen. Oder warum ist das bei euch so teuer, liebe Sparkasse? Hinzu kommt noch die Jahresgebühr, unabhängig vom Karteneinsatz: Kontoführungsgebühr zahlt man ja noch zusätzlich! Zwar sind die Gebühren nicht bei allen deutschen Sparkassen identisch, die tun sich aber alle nicht viel. Meine Quelle war hier die Sparkasse Aachen. Natürlich könnte man jetzt sagen, wer Geld hat um in die USA zu reisen, kann auch die paar Euro Kreditkartengebühren an die heimische Sparkasse zahlen.

Die paar Euro läppern sich aber ganzschön, und diese Kosten sind in meinen Augen einfach unnötig. Den es gibt ja durchaus alternativen zur teuren SPK-Kreditkarte. Damit bekommt man Weltweit komplett kostenlos Bargeld am Automaten es sei denn, der Automat berechnet eine eigene Gebühr, die zahlt man dann aber bei jeder Karte. Germanwings berechnet keinerlei Gebühren und Zinsen. Weder beim Bargeldbezug am Automaten, noch beim bargeldlosen Einsatz.

Ganz egal, welche Währung, welches Land und welcher Kontinent. In Deutschland sollte man die Germanwings-Karten nicht zum Geldabheben einsetzen, hier werden nämlich Gebühren fällig. Weitere Pluspunkte der Germanwings-Karten: So ist man auch noch Zahlungsfähig, wenn eine Karte mal defekt ist oder nicht akzeptiert wird.

Eine kostenlose Reiserücktritts- und Auslands-Krankenversicherung gibts automatisch mit dazu, optimal wenn man noch keine entsprechende Versicherung hat. Im ersten Jahr fällt keine Jahresgebühr an. Wenn man die Karten z.