Exoot - AMI 6

IG (bis IG Markets) wurde gegründet und ist mittlerweile der weltweit führende Anbieter für den Handel von Forex und thehairtrends.info bietet der Broker Kunden den Handel von Forex und CFDs auf über Basiswerte wie Indizes, Anleihen, Rohstoffe und Aktien zu echten Börsenkursen thehairtrends.info kurzem ist sogar der Handel von physischen.

Gerade an solchen Tagen sieht man, auf welchen Broker man sich verlassen kann und wo man besser nicht handelt.

Inhaltsverzeichnis

Der mit Abstand größte Ballungsraum in Nordkorea ist Pjöngjang mit einer Einwohnerzahl von (Stand 1. Januar ). Damit leben 16 Prozent der Menschen des Landes in der Hauptstadtregion.

September wurde bereits am 8. Die KVA umfasste zu dieser Zeit etwa Ausbilder und Waffen kamen aus der Sowjetunion. Die paramilitärischen Arbeiter-und-Bauern-Rotarmisten bestehen seit Insgesamt stehen ständig mehr als eine Million Soldaten unter Waffen. Die Dienstzeit beträgt je nach Waffengattung drei bis sieben Jahre. Etwa seit der Jahrtausendwende stand Nordkorea wegen des Streits um sein Atomwaffenprogramm im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit. Nach eigenen Angaben verfügt der Staat über mehrere einsatzbereite Atombomben.

Nach eigenen Angaben hat Nordkorea am 9. Oktober erstmals einen unterirdischen Atomtest erfolgreich durchgeführt. Messungen russischer und südkoreanischer Experten bestätigten die Meldung, dass eine Sprengung durchgeführt wurde.

Ob es sich um eine atomare oder eine konventionelle Sprengung handelte, ist jedoch noch nicht vollständig geklärt. Oktober zitierte Südkoreas Nachrichtenagentur Yonhap einen nordkoreanischen Regierungsmitarbeiter: Im Oktober begann Nordkorea mit US-amerikanischen und weiteren internationalen Experten seine Atomanlagen zu zerstören.

Letzteres geschah jedoch wie erwartet am 7. Januars meldete Nordkorea den erfolgreichen Test einer Wasserstoffbombe. Kurz darauf, am 8. Februar , gelang Nordkorea der Start einer Langstreckenrakete, mit der ein Satellit in den Orbit gebracht wurde.

Experten und internationale Beobachter gingen jedoch davon aus, dass der Zweck des Abschusses der Test von Raketentechnologie war, um eine einen Atomsprengkopf tragende Rakete zu entwickeln, mit der die Vereinigten Staaten von Amerika erreicht werden können. Die Entwicklungen, die das nordkoreanische Raketenprogramm hervorbrachte, machten von bis eine Reihe von technologischen Sprüngen, von denen Experten überzeugt sind, dass sie auf Basis ausländischer Entwicklungen erfolgt sein müssen.

Im Juli wurde mit der Hwasong mit Meilen Reichweite die erste echte Interkontinentalrakete Nordkoreas erprobt. Als Resultat der Raketentests drosselte die Volksrepublik China die Ausfuhr von Diesel und Benzin nach Nordkorea, so dass angenommen wird, der einzig verbliebene Lieferant seien Tanker , die aus der Russischen Föderation, von Wladiwostok aus, Nordkoreanische Häfen mit Treibstoff versorgten, ohne internationale Gewässer zu befahren.

November wurde von Nordkorea eine Rakete vom Typ Hwasong gestartet. Der amerikanische Raketenexperte Lance Gatling sagte dazu: April erklärte Nordkorea, dass es niemals Atomwaffen einsetzen werde, es sei denn, es bestünde eine nukleare Bedrohung oder eine nukleare Provokation.

Des Weiteren werde es keinen Transfer von Atomwaffen oder entsprechender Technologie geben. Jegliche interkontinentalen Langstreckenraketentest würden ab dem April eingestellt, da die Realisierung des Atomwaffenprogramms erfolgreich abgeschlossen sei. Nordkorea gliedert sich in neun Provinzen sowie drei besondere Verwaltungsregionen. Pjöngjang wird direkt von der Regierung verwaltet. Der Hauptverkehrsträger ist die nordkoreanische Bahn. Sie leidet jedoch häufig an dem Energiemangel des Landes, so kommt es vor, dass E-Loks auf freier Strecke halten müssen, da die Oberleitung nicht genügend Spannung führt.

Im Mai überquerten erstmals seit Jahrzehnten wieder Eisenbahnzüge die innerkoreanische Grenze. Russland befürwortet den Anschluss der sogenannten Transkoreanischen Eisenbahnmagistrale , die die Koreanische Halbinsel in Nord-Süd-Richtung durchquert, an die Transsibirische Eisenbahn. Die so entstehende Verbindung zwischen Südkorea und Europa würde im Güterverkehr auch in Bezug auf den japanischen Markt eine Alternative zum zeitaufwändigeren Schiffsweg bilden. Bei Pjöngjang befindet sich der internationale Flughafen Sunan.

In einem im Juli veröffentlichten Bericht wies Amnesty International auf die prekäre Situation des nordkoreanischen Gesundheitssystems hin. So seien die Krankenhäuser des Landes unzureichend ausgestattet und die hygienischen Zustände katastrophal. Medikamente sind kaum erhältlich und müssen auf den Märkten gekauft werden, mangels Betäubungsmittel müssen Operationen und Amputationen teilweise ohne Narkose durchgeführt werden.

Als Grund für die hohe Prävalenz parasitärer Infektionen kann angeführt werden, dass in der Landwirtschaft mangels chemischer Dünger auf unbehandelten menschlichen Kot zurückgegriffen wird siehe auch Kot Medizinische Bedeutung. Ferner verfügt das Land über mehrere Wasserkraftwerke. Die Stromerzeugung in Nordkorea ist störungsanfällig.

Im August zum Mai wurde diese Änderung jedoch wieder rückgängig gemacht, so dass Nord- und Südkorea wieder in der gleichen Zeitzone liegen. Oktober eine weitere Internetanbindung über den russischen Telekomkonzern TransTeleCom eingerichtet wurde. Zuvor war Nordkorea nur über einen einzigen Knoten über das staatliche chinesische Telekomunternehmen China Unicom mit dem Internet verbunden.

Nordkorea wird für verschiedene Cyberangriffe verantwortlich gemacht, "darunter die auf Sony Pictures, Banken und die WannaCry-Attacke. Die Regierung in Pjöngjang weist die Vorwürfe zurück. Alle Hauptindustrien sowie die Landwirtschaft befinden sich in staatlicher Hand. Das Hauptaugenmerk der Pjöngjanger Führung liegt nach wie vor auf der militärisch bedeutsamen Schwerindustrie , zugunsten derer insbesondere die Produktion von Konsumgütern und die Landwirtschaft stark vernachlässigt werden.

Die Gesamtzahl der Beschäftigten wird für auf 14 Millionen geschätzt. Der Verlust der einstigen Handelspartner im Ostblock hat zu einem weitgehenden Zusammenbruch der Wirtschaft des Landes geführt. Zur Ernährung seiner Bevölkerung ist Nordkorea auf Lebensmittellieferungen ausländischer Hilfsorganisationen angewiesen. Die Unterstützung in Form von Nahrungsmitteln und Öl durch die Vereinten Nationen wurde allerdings verringert, nachdem Nordkorea die Einstellung seines Atomwaffenprogramms verweigerte.

Zudem hat sich seit den er Jahren in Folge der Krise ein Schwarzmarkt, in Medien Jangmadang genannt, gebildet, um die Versorgung zu gewährleisten. Während sich die Märkte anfangs aus Not entwickelten, versuchte Nordkorea später, die Märkte offiziell ins Wirtschaftssystem zu integrieren und Steuern zu erheben.

Ab unternahm die Regierung aufgrund der angespannten Versorgungssituation Versuche, die Wirtschaft in marktwirtschaftliche Richtung zu reformieren. Geburtstag von Kim Il-sung im Jahr wollte die Regierung die Konsum-Märkte, die sich während der Hungerjahre als Überlebensmechanismen parallel zur Planwirtschaft ausgebildet hatten, wieder abschaffen. Es ist heute schon streng untersagt, Getreide auf solchen Märkten zu verkaufen, und neuerdings will die Regierung auch den freien Handel mit Industriegütern einschränken.

Allerdings bekundet die Regierung erhebliche Schwierigkeiten, die dafür erlassenen Vorschriften auch durchzusetzen. Für den Tourismus nach Nordkorea ist die staatliche Tourismusorganisation Ryohaengsa zuständig, über die jede Reise gebucht werden muss.

Jede Reisegruppe und auch Alleinreisende werden permanent von zwei Reiseleitern begleitet, die in der Regel die Muttersprache der jeweiligen Touristen sprechen. Das Reiseprogramm wird vorher festgelegt, spontane Änderungen sind kaum möglich. Nach Möglichkeit wird jeder Kontakt zur einheimischen Bevölkerung unterbunden.

Die meisten Touristen kommen aus China und Japan, während Touristen aus westlichen Ländern in Nordkorea noch relativ selten sind — besuchten etwa bis Touristen aus Westeuropa das Land. Seit gibt es speziell für Touristen in Pjöngjang mit dem Kaufhaus Nr. Die Einfuhr von Handys war bis zum 7.

Entsprechende Geräte mussten bei Einreise abgegeben werden und wurden dem Eigentümer erst bei Ausreise wieder ausgehändigt. National und international gibt es mehrere Reiseunternehmen, welche Reisen nach Nordkorea anbieten. Ausgenommen sind US-Bürger, die zusätzlich einen ausländischen, für Nordkorea gültigen Reisepass besitzen.

Angaben zum Staatshaushalt hält Nordkorea geheim, dadurch existieren keine zuverlässigen Zahlen. Mobiltelefonie ist unter gewissen Einschränkungen seit möglich. Derzeit gibt es zwei Mobilfunknetze: Freien Zugang zum weltweiten Internet haben nur wenige Tausend Menschen, überwiegend hohe Regierungsmitarbeiter. Für die gesamte Bevölkerung existieren gerade einmal IP-Adressen.

Typisch sind Militärparaden und Massengymnastiken, an denen Tausende von Menschen mitwirken. Hierbei soll die unerschütterliche Treue und Opferbereitschaft für die Staatsführung beschworen werden.

Im Juli wurden die Weltfestspiele der Jugend und Studenten in Pjöngjang abgehalten, an denen rund Er unterscheidet sich vom Gregorianischen Kalender durch die Jahreszählung, die mit dem Geburtsjahr des Staatsgründers beginnt.

Jede Kommune ist verpflichtet, neben der alltäglichen Grundversorgung auch Bibliotheken einzurichten. Allerdings gibt es keine bibliothekarische Ausbildung. Die Übernahme einer Bibliotheksleitung zumindest einer Hochschulbibliothek setzt ein Hochschulstudium voraus.

Eine Initiative des Goethe-Instituts versucht seit Mai , dem Land zu einer qualifizierten Ausbildungsstätte für Bibliothekare zu verhelfen. Zu besichtigen sind zahlreiche spezialisierte Lesesäle sowie Hörsäle, Sprachlabore und Einrichtungen für die Produktion von Fernlehrmaterialien.

Während zunächst viele der Musiker in der Sowjetunion und Osteuropa ausgebildet worden waren, hat die jüngere Generation vor allem an der Musikhochschule von Pjöngjang studiert. Das Repertoire der nordkoreanischen Orchester besteht aus Kompositionen bekannter europäischer Komponisten der klassischen und romantischen Epoche, unter anderem auch Schostakowitsch und Prokofjew und vor allem zeitgenössischer nordkoreanischer Musik, die sich durchgehend am Sozialistischen Realismus orientiert und stark von koreanischer Volksmusik beeinflusst ist.

Beliebt ist die Integration von Folkloreinstrumenten in den klassischen Klangkörper. Bei vielen nordkoreanischen Kompositionen wird das Nationale Sinfonieorchester als Autor angegeben. Beinahe alle Kompositionen haben programmatische Titel und beziehen sich oft auch auf aktuelle politische oder gesellschaftliche Ereignisse. Einer der wenigen namentlich bekannten Komponisten ist Choe Song-hwan. Über nordkoreanische Belletristik ist wenig bekannt.

Dies hängt einerseits damit zusammen, dass der alles beherrschende Personenkult der Belletristik ohnehin wenig Raum lässt — der nordkoreanische Buchmarkt ist wie wohl kein anderer dominiert von politischer Propagandaliteratur — und andererseits in Nordkorea kein solch markanter Bruch mit der Kultur der vorrevolutionären Zeit stattfand wie in anderen sozialistischen Ländern. Die existierende Belletristik ist somit eher von koreanischer Nationalkultur und Personenkult geprägt als vom nationalitätslosen Sozialistischen Realismus.

Bandi ist ein nordkoreanischer Autor, dessen Sammlung von Erzählungen mit dem Titel Gobal durch nordkoreanische Flüchtlinge aus Nordkorea geschmuggelt wurde.

Der Band ist auf deutsch unter dem Titel Denunziation erhältlich. Nordkoreanische Gegenwartskunst zeichnet sich durch den Einsatz traditioneller Arbeitsmethoden wie Tuschemalerei und Holzschnitt aus und ist international noch weitgehend unbeachtet. Eine handwerkliche Besonderheit stellen gestickte Bilder dar, die auf den ersten Blick kaum von Fotos zu unterscheiden sind.

Da ausländische Kinofilme kaum in Nordkorea zu sehen sind allenfalls einige ausgewählte chinesische und in der Vergangenheit sowjetische Produktionen , kommt der heimischen Filmindustrie besondere Bedeutung zu. Verstärkt wird dies auch dadurch, dass der ehemalige Staatschef Kim Jong-il als ausgesprochener Liebhaber des Kinos galt.

Ein Film, der auch über die Grenzen des Landes hinaus — zumindest unter Cineasten — einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangt hat, ist Das Blumenmädchen von , der auf dem Internationalen Filmfestival Karlovy Vary mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde. Seit findet, nunmehr alle zwei Jahre, das Internationale Filmfestival von Pjöngjang ehemals Internationales Pjöngjanger Filmfestival der Blockfreien und anderer Entwicklungsländer statt.

Festival im September wurde unter anderem der Film Kick it like Beckham gezeigt. Bei beiden Vorführungen befanden sich je etwa 2. Der Film wie auch die anderen internationalen Filme zog viele einheimische Besucher an.

Die nordkoreanische Architektur wird im Wesentlichen von zwei Faktoren bestimmt. Wie in den meisten sozialistischen bzw. Dies betrifft vor allem den Wohnungsbau.

Seit — mit Ausnahme der Spiele und — nimmt Nordkorea an den olympischen Sommerspielen teil. Erfolgreichste Sportart ist Ringen mit neun Auszeichnungen für Nordkorea. Die Nationalmannschaft der Herren qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft und erreichte dort überraschend das Viertelfinale. Nach jähriger Pause gelang der Mannschaft die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Südafrika , sie schied aber nach drei Niederlagen in der Gruppenphase gegen Brasilien 1: Das spricht mir geradezu aus der Seele.

Wir machen genau das was Sie bereits formuliert haben: Spannenden, individuellen und nachhaltigen Einzelhandel abseits der Konsummeilen. Dieses Jahr arbeiten wir auch zum ersten mal mit lokalen Designern aus Frankfurt zusammen um auch die lokale Szene zu unterstützen. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit Lust auf Gut. Der depato concept store ist ein alternatives kleines Kaufhaus: Ich möchte keinen Concept Store vorstellen, sondern eine Website, deren Concept die Verbindung des individuellen, einfallsreichen EInzelhandels mit den vielen kreativen Produktherstellern, Desigern und jungen Labels im Lande ist.

Gute Geschäfte in jeder Stadt. VIelen Dank sagt Marcus von seedyaa. Ein toller Concept Store in der 8. Etage der neuen Zeilgalerie. Express Lift direkt in den Store. Dachterasse mit Super Ausblick über die Skyline. Auryn Naturmoden und Spielwaren. Wunderschöne Kindersachen, Damenmode aus Naturmaterialien, Wohnaccessoires, Spielwaren, Kinderzimmereinrichtung und vieles mehr.

Der Onlineshop wird permanent erweitert, also öfter mal reinschauen unter http: Demnächst kann man sich hier auch ipads ausleihen! Ein Besuch lohnt sich definitiv! Und ja, listet die Kollegen doch bei Euch. Gerade neu eröffnet, nimmt sein, sonst nirgends erlebtes Charisma, einen auf verblüffende Weise gefangen und lässt einen die Zeit vergessen. Der Laden ist einen Streifzug nach Kreuzberg wert und lässt einen nicht mit leeren Händen heimkehren, obgleich es ein nur Geschenk für seine Nächsten ist, das man in seiner Einzigartigkeit sich nicht hat entwischen lassen.

Die Schweiz hat auch noch mehr zu bieten! In Basel gibt es das kleine feine exklusive xocolatl — Schokoladenfachgeschäft — Chocoalterie von Frau Gnädinger — die sich seit 7 Jahren in der Schokoladenszene in Europa einen Namen gemacht hat. Ihr Laden ist ein Highlight in Europa und vor allem die Philosophie dahinter, keine Industrieprodukte zu führen, nur Kakao aus Manufakturen und kleinsten Familienunternehmen im Sortiment zu führen, ist einmalig.

Alles weitere unter http: Keine bekannten Marken, sondern ein Laden zum stöbern und entdecken. Der Store im futuristischen Polygon-Design bietet: Was was keiner hat..

Der erste ist schon bei Euch gelistet. Wir würden gern den neuen in der Liste hinzufügen. Der erste Laden wird weiterhin existieren. Leider kann ich hier keine Fotos anhängen. Kann man bei Euch in der Liste mit Fotos erscheinen? Würde mich über eine Antwort freuen. Hier hat seit Vorgestern der Sommer begonnen. Sonnige Grüsse aus Mallorca. Die haben eine sehr exzellente Auswahl an Produkten, die man in Berlin nur da bekommt.

Keine etablierten Marken aber dafür ausgefallene Dinge und Kleidung. In Viersen, hat im September in der Hauptstr. Die Artikel werden immer neu zu Themenwelten zusammengebracht und bieten den Kunden deshalb immer wieder neue Impressionen aus verschiedenen Bereichen. Reinschauen lohnt sich, einen ersten Eindruck kann man sich auf der website verschaffen. Jades ist sicher kein Slow Retail Store sondern eher ein Store für Leute wie Cora Schuhmacher, die jemand brauchen, der Ihnen erklärt, wie sie viel Geld loswerden und sich anziehen sollen…Für viel Provision erklär ich doch gerne mal jemand, wie gut er in einem überteuerten Ed hardy T-Shirt aussieht oder!?!

Zumindest treffen die im Artikel beschriebene Kriterien 1A zu! Einen Eindruck kann man auch auf ihrer Webseite http: Obere Webergasse 54, Wiesbaden. Ich trade seit mittlerweile über 1 Jahr mit einem für mich mittlerweile nicht mehr ganz so kleinem Depot bei IG und kann den Broker wirklich jedem empfehlen der FX aber auch Index CFDs mit geringen Gebühren und fairer Orderausführung handeln will. Plattform gefällt mir sehr gut und ist vor allem von überall schnell aufrufbar.

Kundensupport und Webinarangebot sind ebenfalls gut. Auch sonst keine Beanstandungen in den 4 Monaten in denen ich jetzt fast täglich hier gehandelt habe. Ich kann wirklich nur positives über IG sagen.

Bin selbst seit gut 4 Monaten Live Kunde und kann die guten Bewertungen bestätigen. Ich habe bisher wirklich gute Erfahrungen mit IG gemacht. Orders werden korrekt ausgeführt. Gebühren sind absolut okay und die Handelsplattform empfinde ich als sehr intuitiv. Auch die Tradingapps für Android sind gut. Zum Kundenservice kann ich nichts sagen da ich noch keine Probleme hatte.

Würde IG auch einen guten Service und gute Leistung bestätigen. Nach Jahren des Options und Zertifikatetradings bin ich irgendwann auf CFDs umgestiegen was in den ersten Jahren des CFD Tradings noch ziemlich schwierig gewesen ist hauptsächlich, weil es bei der Kursstellung,den Spreads,Slippage und der Orderausführung meistens immer mal wieder Probleme gab.

Alle oben geschriebenen Probleme gibt es hier fast nicht, warum ich hier Sterne geben würde. Bin IG Kunde seit und habe ähnlich gute Erfahrungen gemacht wie die meisten hier. Ich gehe jedoch davon aus bzw. Habe ebenfalls wenig zu meckern. Wie schon häufig geschrieben sind die Keyfaktoren wie Orderausführung,Geschwindigkeit und Spreads gut. Die Bearbeitungszeiten für Auszahlungen gehen ebenfalls völlig in Ordnung.

Einziger Wehrmutstropfen ist die Handelsplattform beziehungsweise das Angebot hier. Die Plattform ich rede hier von der Web Plattform an sich ist Top und der Vorteil ist neben den vielen Möglichkeiten auch, dass man sich von jedem PC mal schnell einloggen kann falls man möchte oder muss. Was ich jedoch super fände wäre, wenn es für Windows oder Mac auch eine eigenständige installierbare Version gäbe. Doppelklick und los gehts sozusagen, ohne Browser. Klar gibt es hier noch den L2 Dealer aber das ist ja wieder eine andere Plattform und ich bin die Web Plattform ja bereits gweohnt und komme auch gut mit ihr zurecht.

Gute Konditionen haben mittlerweile viele aber eingehalten werden die Versprechnungen bei den meisten nicht. Die Spreads die auf der Seite stehen kriegt man auch und wird auch nicht bei der Orderausführung bei vielen anderen normale Praxis übers Ohr gehauen. Hier sind meine Erfahrungen:. Ständige Probleme mit dieser Webplattform, die sehr langsam ist und immer wieder hängen bleibt oder Fehlermeldungen anzeigt.

Um diese Probleme von Webplattform zu umgehen habe ich mich auf die MetaTrader 4 - Software gefreut und installiert:. Guter Broker mit riesigem Handelsangebot und tollem Service. Handelsplattform intuitiv und umfangreich. Orderausführung fair und schnell. Mache beides schon seit über 3 Jahren hier und hatte noch nie irgendwelche Probleme. Zudem geniesst der Broker als einer der wenigen in der CFD Welt mein volles Vertrauen was man nicht gerade von vielen in diesem Bereich behaupten kann.

Man muss sich nur mal die Bewertungen hier zu dem einen oder anderen Mitbewerber durchlesen. Daher lieber gleich zu einem seriösen Anbieter. Trade nur Forex und kann den Broker definitiv empfehlen. Auszahlungen werden schnell bearbeitet. Handel absolut reibungslos und Spreads gut bis sehr gut.

Die Vorgangsweise bei Zahlungen und beim Kundenservice sind leider nicht akzeptabel. Jedes Mal beim Auszahlen gibt es Schwierigkeiten. Es wird immer wieder ein Nachweis über die Einzahlung verlangt, obwohl das Konto seit der vorletzten Einzahlung sich nicht geändert hat und man den Nachweis dort nachvollziehen kann.

Nicht, dass bei der Einzahlung nachgelagert der Nachweis eingefordert wird, damit dann die Auszahlung schneller von sicht geht. Nein, zuerst wird ohne Problem abgebucht, dann kommt eine lapidare Mitteilung, dass es Schwierigkeiten bei der Auszahlung gibt und man solle deswegen anrufen. Nach entsprechender Verbindung, erfährt man, dass man diesen Nachweis braucht. Könnte doch gleich in der Mail stehen.

Beim vorletzten Mal wurde diese Mail nochmals generiert, obwohl der Nachweis schon erbracht wurde. Konnte plötzlich IG nicht mehr anschreiben, die Mails kamen immer wieder zurück. Entsprechend lange Telefonate mit der Technik brachte keine Lösung. Man riet mir, eine ganz andere e-Mail-Adresse zu verwenden, da möglicherweise keine privaten Domainen unterstützt werden!? Diese beschaffte ich mir und die Mail ging auch durch. Worauf mich der Kundenservice anschrieb, ich müsse zuerst auf der Plattform die Mail-Adresse ändern und nochmals die Mail abschicken.

Konnten sie mir das nicht schon vorher mitteilen? Dies alles führte zur Schliessung meines Kontos meinerseits.

Bei anderen Konten und Banken hatte ich noch nie annäherungsweise solche Schwierigkeiten. Kann andere nur davon abraten. Bei IG habe ich um die 0. Spreads, Orderausführung, Service alles Top. Für mmein Trading bisher der beste Broker. Bin sehr zufrieden bei IG. Habe kürzlich auch mein Aktiendepot zu IG umgezogen und kann nun meine Aktienwerte als Sicherheit fürs Margintrading nutzen und muss hier kein zusätzliches Kapital binden.

Habe nicht viel zu meckern. Der Handel läuft reibungslos. Die Spreads sind gut. Fast alle Aktien auch als CFD handelbar. Gute Erreichbarkeit per Telefon und Mail. Die Trading App für Iphone ist Top! Dazu würde ich mir neben der normalen Plattform noch eine fest installierbare Variante wünschen. Leider kann ich die positiven Berichte zu IG nicht bestätigen. Ich habe das Konto bereits nach wenigen Wochen wieder geschlossen. Vielleicht hatte ich einfach nur Pech, mag sein. Ich bin nunmehr bei 2 anderen Anbietern, die sich wunderbar ergänzen.

Jeder für sich hat auch seine Schwächen, aber als Duo nahezu perfekt Auch hier keine Probleme. Support ist sehr zuvorkommend und reagiert meist schnell auf Anfragen.

Für mich ist IG einer der zuverlässigsten und fairsten Anbieter auf dem Markt. Klar gibt es auch hier Dinge die man verbessern könnte, aber das gilt für alle Broker die ich bis jetzt ausprobiert habe. Vorteile sind ganz klar durch den Hebel weniger Kapitalbindung und wirklich gute Software. Limits und Stops können schnell gesetzt und alle Positionen ganz einfach verwaltet werden. Mittlerweile habe ich nur noch einige alte langfrist Positionen bei comdirect und bin für den täglichen Handel ganz zu IG.

Angebot an Aktien ist absolut ausreichend. Bis jetzt hatte ich erst wenige Werte die hier nicht als CFD handelbar waren. Kosten sind hier mMn absolut in Ordnung und Ausführung, Plattform etc. Kann den Broker daher besonders für den kurzfristigen bis mittelfristigen Aktienhandel nur empfehlen. Grundsätzlich ist IG einer der fairsten Anbieter auf dem Markt. Das einzige was etwas nervt sind die Mindestabstände bei Stops auf Index CFDS aber dafür hat man auch die Möglichkeit kostenlos garantierte Stops kostenlos solange Sie nicht ausgelöst werden zu setzen.

Kursfeed und Ausführungen sind bei mir eigentlich immer fair. Slippage ist selten aber manchmal auch zu meinem Vorteil. Die Plattform finde ich sehr bedienerfreundlich und von den Funktionen absolut ausreichend. Verfügbarkeit und Order Ausführungen gut und der Handel auf unzähligen Märkten möglich. Stop Abstände für Kurzfristttrader vlt. Die haben mir daraufhin folgendes Konto eröffnet: Um potentielle Verluste absolut zu begrenzen, müssen Sie an jeden Trade einen garantierten Stop anfügen. Folgende Funktionen sind über diese Kontoart nicht verfügbar:.

Ich komme mit IG gut klar. Kleinere Kontrakte wären im DAX eventuell wünschenswert damit man unter Realbedingungen auch mal andere Tradingszenarien durchführen kann ohne gleich mit min. Aber habe ich nicht viel zu meckern. Spread,Ausführungszeiten,Service ist gut und um längen besser als mein alter Broker. Mit Spreads ab 0. Zumal jetzt endlich auch die Spreads in den MT4 Konten denen der anderen Plattformen angeglichen wurden.

Danke IG wurde auch echt Zeit! Für mich deswegen jetzt definitiv einer der besten CFD Anbieter. Spreads und Ausführungsgeschwindigkeit sind gut. Bis jetzt keine Probleme. Aber auch der support war gerade in den ersten wochen sehr hilfsbereit. Ich muss dazu sagen, dass dies nur bei 1-click Trading mit Paaredarstellung geschieht; also für ein Scalper ein echtes Problem. IG zeigt immer noch keine Lösungsansätze; ansonsten wäre bei dem Broker alles okay.

Ich möchte hier mal ein Lob an IG aussprechen. Selbst während der teils heftigen Marktbewegungen aufgrund des Brexit ist die Orderausführung gut und Slippage hält sich wirklich in Grenzen. In solchen Situationen wird die Qualität eines Brokers auf die Probe gestellt.

Ich bin zufriedender Kunde von IG Markets. Gebühren und Orderausführung sind top. Kundenservice kann man nur als sehr gut bezeichnen. Probleme mit der Plattform wie vorher beschrieben kann ich nicht bestätigen.

Bisher sehr stabil und ohne Ausfälle. Hier sollten einfach auch die gleichen Konditionen wie auf den anderen Konten angeboten werden. Hallo Trader doch vor allem IG, erstmal ist IG für mich auch einer der besten Broker und auch ich habe IG gewählt, aber bitte die Lobhudeleien über die Software sind doch wohl lächerlich.

Hat schon jemand gehört das IG sich darum Gedanken macht? Ich habe jedenfalls schon mal andere Broker im Demo angetestet. Auch sein Feedback ist bis jetzt sehr positiv. Nach einigen Versuchen bei anderen Brokern bin ich nun bei IG gelandet. Bis jetzt kann ich nichts wirklich negatives sagen.

Die Ausführungen sind schnell und der Support ist gut. Ich hatte einige Fragen zu den Rollover Gebühren und hatte den Livechat kontaktiert. Dort war direkt jemand greifbar und konnte mir alles wirklich kompetent erklären. Auch Stop Order werden zuverlässig ausgeführt. Auch bei schnelleren Kursbewegungen. Ging ja dann ziemlich schnell durch die bis auf Stop wurde dennoch korrekt bei ausgeführt. Etwas schade finde ich, dass im Metatrader so wenig Produkte angeboten werden und die Spreads auch nicht ganz so toll sind.

Trade deshalb mit der Web Plattform. Bin damit aber eigentlich auch zufrieden. Die gute Ausführung und die besseren Spreads waren die Einarbeitung wert. Diese sind notwendig um meine selbstlernende mathimatischen Modelle zu füttern.

Die historischen Daten sind auf Dies ist Markt unüblich. Viele Online-Broker bieten eine Metatrader Schnittstelle an, in der es möglich ist die Daten der letzten 10 Jahre zu holen wenn es nützlich erscheint! Nicht so IG Markets. Sie schneiden den Trader von den historischen Kursentwicklungen durch eine restriktive Politik ab. IG Markets - Nichts für mich.

To many restrictions, mean to many lead bounded at the my leg. Nach einigen Jahren und je nach Marktlage zwischen 5 bis 50 Trades am Tag kann ich das glaube ich ganz gut beurteilen. Zum Support kann ich nichts sagen, weil ich mich bis jetzt nie über irgendwas beschweren musste. Ich glaube mehr braucht man nicht zu sagen. Bis vor kurzem war ich bei FXFlat und hatte dort über den Flattrader gehandelt.

War von den Ausführungen eigentlich auch okay, aber weil die Plattform hier und da etwas umständlich zu handhaben ist Stops und Limits ändern zum Beispiel und vor allem weil die Plattform in volatilen Märkten oft einfach mal nicht erreichbar ist habe ich nach einem neuen Broker gesucht. Nachteile sehe ich bisher nicht viele. Die Supportmitarbeiter sind sehr nett und Orders werden zuverlässig und schnell eingebucht.

Die Plattform ist sehr einfach und total unkompliziert zu bedienen. Aber noch viel wichtiger: Sie ist immer ohne Probleme erreichbar. Ich glaube ich habe mit IG einen guten Broker für mich gefunden und werde mein Restkapital bald wohl ganz hier her verlagern. Ich bin seit über einem Jahr Kunde und möchte hier auch mal meine Bewertung abgeben. Als erstes möche ich den Kundenservice loben der mir gerade am anfang immer sehr nett geholfen hat.

Ansonsten bin ich auchh mit dem Service zufrieden. Plattformausfälle oder Loginprobleme gab es bisher nicht. Was gibt es sonst noch Konnte kein Konto eröffnen. Antrag wurde wegen zu geringen Vermögensverhältnissen einfach abgelehnt. Sieht man schon daran, dass IG sämtliche Krisen wie oder problemlos überstanden hat.

Support, Kursversorgung, Plattorm alles Top! Limits werden auch bei schnellen Marktbewegungen zuverlässig ausgeführt. Slippage ist selten und wie schon angemerkt hier und da auch positiv. Die Kosten sind bis auf wenige Märkte gut bis sehr gut. Entweder IG oder gleich echte Futures. Es ist noch nicht so lange her da habe ich hauptsächlich Zertifikate aller Art gehandelt. Mein erster Broker konnte meine Vorstellungen noch nicht so ganz erfüllen.

Hier bin ich zufrieden. Tolle Plattform und günstige Gebühren. Für mich eine runde Sache. Abstände von Stops könnten bei Dax und Dow enger sein. Dafür ist die Kursstellung sehr gut und meine Order werden fair ausgeführt. Kann man auch daran erkennen, dass in schnellen Märkten auch positive Slippage möglich ist. Die Web Software ist sehr benutzerfreundlich und kommt mir als nicht Vollzeittrader sehr entgegen. Iphone App ist auch gut gemacht.

Einer der wenigen CFD Broker die ich empfehlen würde. Ich habe jetzt schon eine Weile ein Konto bei IG und werde wohl auch weiter bleiben. Seit Jahren ist IG mein Broker. Meine Erfahrungen sind dabei sehr gut. Da ich noch eine externe Chartlösung nutze kann ich bestätigen, dass die gestellten Kurse tatsächlich sehr genau sind.

Nur die Spreads auf Indizes sind nachbörslich leider zu hoch aber dafür auch rund um die Uhr auch Sonntags handelbar.

Von daher kein wirklich schwerwiegender Kritikpunkt. Bei IG macht man nicht viel falsch. Kursstellung ist immer genau und Orderabwicklung fair. Slippage kommt vor aber selten. Stopabstände auf Index-CFDs könnten kleiner sein. Logisch kann man auch hier meckern, aber dass doch auf sehr hohem Niveau. Bei den Spreads auf MT4 Konten stimme ich zu. Die sollte man definitiv anpassen. Aber wenn man sich mal bei den anderen und ich meine die paar anderen brauchbaren und nicht irgendwelche Inselklitschen umsieht sind die Spreads im MT4 hier im Vergleich auch keine Katastrophe.

Nur eben nicht ganz so gut wie bei Prorealtime, welche ich ganz nebenbei bemerkt wirklich gut finde. Auch die App für Ipad ist wirklich gut. Die Kritik an der Orderausführung kann ich nicht bestätigen. Wenn ich auch nur ein mal 50 Pips Slippage gehabt hätte und keiner biegt das wieder grade heisst es Adios Amigos. Passiert übrigens bei CMC aber das ist eine andere Geschichte. Meine Orders bei IG gehen wie folgt: Länger als gefühlt 2 Sekunden habe ich noch nie gewartet. Ich glaube aber auch dass IG lieber die "richtigen" Kunden haben will und deswegen einfach keine kleineren anbietet.

Wer wirklich ganz klein üben will muss eben woaders hingehen. Ich will hier jetzt auch keinen Roman verfassen deshalb mache ich es kurz: Grundlegend kann man sagen, dass IG ein solider Broker mit kleineren Schwächen aber welcher Broker hat die nicht ist bei dem die positiven Aspekte und zwar die auf die es zumindest mir ankommt deutlich überwiegen.

Ich muss schon sagn IG hat bessere Zeiten hinter sich. Das hier einige von keiner Slippage reden kann ich nicht nachvollziehen. Zum Anderen wird die Order erst uberhaupt nicht ausgeführt. Das passiert alles leider zu häufig in letzter Zeit. Ein weiteres Manko ist die Festlegung eines vorgeschriebenen Stoploss? Teilweise ist der SL einfach zu gross für ein minimalen SL. Ich war auchmal zufrieden aber mittlerweile gibt es bessere und IG hat richtig nachgelassen.

Ich kann nur sagen das ich von morgens bis abends trade und IG nicht mehr das ist was es mal vor ein paar Jahren war. IG kann man nur 5 Sterne geben.

Pfund Eigenkapital und einer Marktkapitalisierung von über 2 Mrd. Pfund darum keine Gedanken. Auszahlung per Überweisung mitunter innerhalb 1 Tages. Wer noch mehr will und genügend Kapital hat muss Futures handeln. Habe also ein Konto eröffnet und trade jetzt seit 2 Wochen live.

Ich wüsste nicht, was ich grossartig bemängeln sollte. Alle Werte die ich brauche sind verfügbar. Die Plattform stellt zuverlässig korrekte Kurse und meine Orders wurden alle schnell und fehlerfrei ausgeführt.

Beim einen sind Rohstoffe billiger, dafür sind Indizes teurer. IG hat also einen zufriedenen Kunden mehr: Zur Ausführungsqualität vielleicht ein Hinweis: Wie überall wird es auch hier sicher Leute geben, die sich über "abgefischte" Stops beschweren. Nach meiner Erfahrung sind solche Beschwerden in den allermeisten Fällen unberechtigt: Damit muss man leben oder das Handeln an kritischen Tagen Triple Witch etc. Mein Hintergrund zur Info: Dort zunehmend unzufrieden wegen - z. Stops; in letzter Zeit subjektiv ungünstigere Kurse bei Market Orders - elend umständliche und relativ langsame Brokerage-App meiner Bank, was in volatilen Marktphasen schon mal 30 Punkte kosten kann kleine Relativierung: Wüsste kaum, was man besser machen kann.

MT4 auch für Minis anbieten? Voher bei Plus gewesen. Kurz gesagt war ich mir nicht sicher ob dort alles immer korrekt abläuft. Ausführungen waren manchmal doch sehr langsam und meistens zu meinem Nachteil. Wegen den guten Bewertungen habe ich noch ein kleineres Konto bei IG aufgemacht. Hier läuft alles doch etwas professioneller ab. Order werden zuverlässig ausgeführt und der Kundendienst bietet gute Unterstützung beim Trading.

Werde mein Konto demnächst wohl noch etwas aufstocken. Viel mehr gibt es nicht zu sagen ausser vielleicht Frohes Fest und schöne Feiertage: Hi pra, sorry schaue ja nicht jeden Tag hier rein: IG behält die Abgeltungssteuer nicht ein. Du kannst also erstmal mit dem Geld arbeiten und musst dich am Jahresende selbst um die Steuern kümmern.

Hallo Tobi, vielen Dank für Deine Antwort!! Danke schön für Deine Antwort! Hallo pra, ich trade fast nur minis bei IG. Damals oder heute auch noch keine Ahnung konnte man 6 Wochen nach Kontoeröffnung noch kleinere Kontrakte als die Minis handeln.

Nach den 6 Wochen war das dann vorbei und es gingen eben nur noch normale Minikontrakte. Ich kann dir IG empfehlen. Ist einfach ein vernünftiger Broker mit guter Plattform und niedrigen Spreads. Hallo zusammen, handelt hier jemand Minikokontrakte bei IG? Ist es denn wirklich so, dass man nach 2 Wochen hochgestuft wird und nur noch Standardkontrakte handeln kann? Meine Einzahlung mit KK wurde schnell gebucht.

Die Webplattform ist super besonders im Büro. Mit der Ipad App kann man seine Trades abends bequem vom Sofa aus verwalten. Order werden blitzschnell geöffnet oder geschlossen. Von mir gibts dafür volle Punktzahl. Da ich auch vom Büro aus und möglichst nicht übers Handy obwohl die App auch nicht schlecht ist traden möchte bin ich auf eine gute Webplattform angewiesen. Und hier hat IG m. Alle Orders wurden bisher sehr schnell ausgeführt.

Die meisten negativen Wertungen hier sind meiner Meinung nach auf Unkenntnis über das Traden selbst zurückzuführen. Wenn ich lese, dass man mal vier Wochen im Demo erfolgreich gehandelt hat und sich dann wundert, dass man im Real Trading Geld verliert, kann ich nur den Kopf schütteln.

Um das Trading zu erlernen und solche Erfahrungen nicht mehr machen zu müssen Da gehören Jahre dazu. Also nicht dem Broker die Schuld fürs eigene Versagen geben. IG ist für mich ein ehrlicher Broker und von denen bei denen ich bis jetzt gehandelt habe der beste. Verstehe die Bewertung nicht. Es ist doch genau umgekehrt. Ist also ganz normal und wird ja auch beschrieben. Ich bin übrigens auch bei JFD.

Die sind tatsächlich nicht schlecht. Trade aber trotzdem hauptsächlich bei IG und bin sehr zufrieden. Info zu IG Plattform: Die Grafik ist besonders für Anfänger und Hobbybörsianer sehr schön gestaltet. Übersichtlich und im browserbasiert. Bei IG gibt es nichts was man nicht handeln kann. Für jeden "etwas" dabei. Einzahlung Auszahlung per Klick.

Nachdem ich im Demokonto 2 x 2Wochen ordentliche Gewinne erzielt hatte, eröffnete ich ein Echtgeldkonto. Die Abwicklung dauerte 2 Tage, also sehr schnell.

Die ersten Tage lief das Traden wie gewohnt gut und ich erzielte Gewinne. Nach ein paar Tagen wurde ich hochgestuft. Das steht dann in irgendeiner E-Mail in der 3.

Nachdem ich in einer Woche knapp Euro verloren hatte, fast jeder Trade kippte vor der Gewinnzone, fragte ich mich, warum. Das kann doch nicht sein. Nun ich habe mir eine 2. Plattform bei JFD zugelegt und zeitgleich die Kurse mit verglichen. Ich konnte deutlich Differenzen erkennen. Die Kursspitzen waren bei JFD höher. Es scheint so als ob bei IG Punkte dividiert werden. Meist sind es aber eben diese Punkte zwischen Gewinn oder Verlust. Auch hatte ich das Gefühl dass die Kurse nicht ganz aktuell sind.

Zieht dieses Geschäftsgebaren darauf hinaus, dem Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen? Ist der Broker an den Verlusten des Kunden interessiert? Ein Traderkollege von mir handelt je nach Setup bis 20 Kontrakte pro Position. Funkioniert laut ihm ohne Probleme.

Für mich völlig ausreichend: Wieviel hier aber maximal geht keine Ahnung. Eventuell einfach mal nachfragen und Antwort hier posten. Würde mich auch interessieren.

Ausführung funktioniert gut und die Plattform läuft stabil. Support per telefon gut erreichbar. Bin MT4 Nutzer und kann die positiven Kommentare bestätigen. Hier könnte man zukünftig noch nachbessern. Nach 6 Monaten und diversen Tests kann ich sagen, dass dies der einzige CFD Broker ist, bei dem ich letztlich jetzt auch dauerhaft trade.

CMC und Konsorten ist alles mehr sein als schein. IG hat an der ein oder anderen Stelle auch noch Verbesserungsbedarf aber alles in allem sehr zufriedenstellend. Handle Indizes sowie Aktien. Trading Apps snd super, Spreads sind ok nicht ganz günstig aber dafür ist die Ausführung gut und der Service ist auch gut. Und zudem kann man nicht Demotraden wenn man ein "scharfes" Konto hat. Für mich definitiv die beste Web Plattform. Habe einige getestet und Puredeal für am besten befunden. Wäre zwar schön wenn es für den Rechner zu Hause die gleiche Plattform auch noch als installierbare Version gäbe, so würde man sich die Eingabe der Logindaten morgens sparen aber was solls.

Fogende Dinge möchte ich hier besonders positiv bewerten: Die Plattform Läuft bei mir den ganzen Tag durch und stürzt nicht einmal ab,loggt sich aus oder ähnliches. War vorher bei CMC und da habe ich ganz andere Sachen erlebt. Für mich als normal Berufstätigen ist es einfach super dass man die Software einfach starten kann ohne erst den Admin zur Freischaltung kommen zu lassen. Orderabwicklung Geht zum einen immer zügig und zum anderen absolut fair. Man kommt einfach zu dem Preis in den Markt den man auch angeklickt oder in der Order festgelegt hat.

So soll es sein. Support Hatte vor meiner Kontoeröffnung viele Fragen und wurde sehr freundlich am Telefon und auch per Mail beraten. Zu Auszahlungen kann ich leider noch nichts sagen. Schreibe aber gerne noch einmal wenn die erste stattgefunden hat. Seitdem IG auch Metatrader anbietet mein erster Broker. Zur Plattform muss man nicht viel sagen denke ich ausser dass sie absolut stabil läuft. Würde mir hier nur noch ein Paar mehr Werte zum handeln wünschen.

Ansonsten wie oft gesagt genaue Kursverläufe,schnelle Orderausführung und gute Spreads insbesondere Dax und Dow.

Solide 4,5 würde ich sagen. Ich habe nur eine einzige Frage!! Hat jemand schon mal hier die Gewinne was Ihr gemacht habt ausgezahlt gekriegt??? Kurse und Ausführung sind sehr gut.

Wie ich in den letzten Monaten feststellen musste ist dies nicht bei jedem Anbieter problemlos möglich bzw. Daher und aufgrund der guten Plattform volle Punktzahl! Wer lesen kann ist klar im Vorteil: Das ganze nennt sich Einführungsprogramm und bedeutet, dass Neukunden auf Wunsch in den ersten 2 Wochen mit kleineren Kontrakten traden können um sich an die Plattform zu gewöhnen oder ihre Strategien zu testen. Nach 2 Wochen kann man dann nur noch die "normalen" Kontrakte handeln.