Muster Arbeitsvertrag als Vorlage downloaden


Was kann ich da machen? Arbeitnehmerinnen, die ein über die höchste Entgeltgruppe dieses Tarifvertrages hinausgehendes Entgelt erhalten,.

Arbeitsvertrag Standard im Wortlaut


Lebensjahres der Berechnung von Kündigungsfristen zugrunde zu legen sind. Gibt es einen gültigen Tarifvertrag und werden dadurch andere als die oben genannten gesetzlichen Kündigungsfristen festgelegt, hat dieser Anwendungsvorrang. Hier können also unter Umständen auch kürzere Kündigungsfristen vereinbart sein. In der Probezeit , die höchstens eine Dauer von sechs Monaten haben darf, kann das Arbeitsverhältnis mit einer Frist von zwei Wochen gekündigt werden. Möchten sich Arbeitgeber oder Arbeitnehmer aus einem besonders gravierenden Grund von dem Arbeitsverhältnis lösen und kann dem jeweiligen Betroffenen deshalb nicht zugemutet werden, noch länger an der Anstellung festhalten zu müssen, kann das Arbeitsverhältnis auch fristlos — also sofort — gekündigt werden.

Die ordentlichen Kündigungsfristen müssen dann nicht mehr eingehalten werden. Erfährt man von einem solchen wichtigen Grund, muss man jedoch beachten, dass die Kündigung innerhalb von zwei Wochen erfolgen muss. Lässt man sich dagegen mehr Zeit, so wird automatisch davon ausgegangen, dass der Grund nicht so wichtig sein kann, dass ein Abwarten der gesetzlichen Kündigungsfrist unzumutbar wäre.

Die Kündigung wird dadurch angreifbar. Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat am Die Klage wurde von den Vorinstanzen abgewiesen. Die Revision vor dem Bundesarbeitsgericht hatte ebenfalls keinen Erfolg. Partner des Arbeitsvertrages sind der Leiharbeitnehmer und die Zeitarbeitsfirma als Arbeitgeber.

Mit der Firma, in der der Arbeitnehmer tatsächlich arbeitet, hat er kein Vertragsverhältnis. Der Leiharbeiter unterliegt wird auf Zeit in die Betriebsorganisation des Entleihers eingegliedert, unterliegt somit auch den Weisungen des Entleihers.

Der Entleiher muss ihm gegenüber die Schutzpflichten erfüllen, die beim normalen Arbeitsverhältnis dem Arbeitgeber obliegen. Der Betriebsrat der Entleiherfirma ist für den Leiharbeiter zuständig. Eine Kündigung oder eine Abmahnung kann allerdings nur durch den Verleiher, also durch die Zeitarbeitsfirma als Arbeitgeber erfolgen.

Im Grunde unterscheidet sich der Leiharbeitsvertrag nicht wesentlich von normalen Arbeitsverträgen. Wichtig ist, das der Arbeitnehmer einen schriftlichen Vertrag erhält, in dem die wesentlichen Arbeitsbedingungen genau verzeichnet sind,. Urlaubsanspruch ist klar 6 Wochen, also in meinen Augen 6 Donnerstage und 6 Freitage. Und gibt mir einen Freitag dafür.

Das seh ich aber nicht so, weil ich da ja nur 3 Stunden arbeite und man diese zwei Tage nicht gleichsetzen kann. Als Kompromiss schlage ich ihm 2 Freitage für einen Donnerstag vor, was er aber nicht so sieht. Das wären ja in meinem Falle 2 Arbeitstage.

Wie kann ich das am besten mit ihm regeln? Oder muss ich das so hinnehmen, wie er möchte? Kann man das ganze nicht in Stunden umrechnen, das wäre doch für alle viel einfacher? Wie ist die Arbeitsrechtliche Lage? Vielen Dank für Ihre Antwort! Der Anspruch auf Urlaub muss am Stück gewährt werden. Aufgrund der Öffnungszeiten der Praxis komme ich an 4 Tagen auf meine 30 Stunden. Der eine Arzt, mit dem ich zusammenarbeite, ist freitags nicht da steht im OP , deshalb wurde der Dienstplan von meiner Kollegin so geschrieben, dass ich freitags zu Hause bleiben kann.

Als letzten Satz haben Sie druntergeschrieben: Aufgrund dieser Regelung habe ich ab Es stellt sich mir jetzt die Frage ob das rechtens ist?

Muss ich das so einfach hinnehmen? Ich arbeite seit Ich habe nicht vor, ab Alle 25 oder nur 2 Tage pro Monat? Hallo, mein Arbeitsvertrag begann am Seit Februar bin ich Krank geschrieben und habe noch: In meinem Vertrag aber steht: Für den zusätzlichen Urlaub gilt abweichend von den rechtlichen Vorgaben für den gesetzlichen Mindesurlaub, dass der Urlaubsanspruch nach Ablauf des Übertragungszeitraums 31 März des Folgejahres auch dann verfällt, wenn der Urlaub im Übertragungszeitraum wegen Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers nicht genommen werden kann.

Was ist stärker das Gesetz oder der Arbeitsvertrag? Darf ich ab Ende März alle meinen Rest Urlaub nehmen? Ich bedanke mich im Voraus. Ob sich der Arbeitgeber an die gesetzlichen Vorgaben bei der Gestaltung des Arbeitsvertrages gehalten hat, kann Ihnen ein Anwalt sagen. Ich habe innerhalb der probezeit zum Bei der Firma hätte ich einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr.

Wie viele Urlaubstage stehen mir nun noch zu? Wäre sehr dankbar über eine Antwort. Daraus errechnet sich dann auch der Urlaubsanspruch auf ein ganzes Jahr. Allgemein kann ein Resturlaub auch bei Kündigung noch geltend gemacht werden. Mein Arbeitgeber hat den Urlaub im Arbeitsvertrag nicht weiter geregelt und in der Filiale wird behauptet, mit Abschluss des Vertrages würden wir freiwillig auf Urlaub verzichten. Ist es überhaupt möglich auf den gesetzlichen Mindesturlaub zu verzichten?

Hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen. Wie es sich in Ihrem Fall verhält können wir aus Mangel an Informationen nicht beurteilen. Wir empfehlen Ihnen deshalb den Arbeitsvertrag von einem Anwalt überprüfen zu lassen. Bin ich als angestellter bei einem Privatunternehmen verpflichtet 2 Wochen Urlaub hintereinander zu nehmen Haupturlaubszeiten mindestens 2 Wochen hintereinander?? Ich möchte meine Urlaubsdauer selbst bestimmen.

Dies soll verhindern, dass der Arbeitgeber Sie dazu verpflichtet den Urlaub zu stückeln. Legen Sie den Arbeitsvertrag einem Anwalt vor und erkundigen Sie sich bei ihm, ob Ihr Arbeitgeber sich richtig verhält. Hallo liebes Team, ich habe wegen meinem Urlaub eine Frage. April in einer Reinigungsfirma angefangen zu arbeiten , gekündigt habe ich Januar Urlaub habe ich keinen bekommen, was ich auch verstanden hab. Jetzt will er mir aber nur 6 Tage Urlaub schreiben. April — August Mo — Fr.

Ihr Urlaubsanspruch sollte im Arbeitsvertrag festgehalten sein. Gibt es hier keine Regelung, gelten die gesetzlichen Bestimmung aus dem Bundesurlaubsgesetz. Maerz des dem Urlaubsjahr folgenden Jahres geltend zu machen. Man soll alle im laufenden Jahr verplanen, festlegen. Ob Ihr Arbeitgeber sich hier richtig verhält, kann allerdings nur ein Anwalt für Arbeitsrecht beurteilen. Erkundigen Sie sich deshalb bei einem Anwalt. Hallo, ich arbeite als Angestellter bei der Stadt, das Jahr ist mit Februar ja noch recht frisch.

Ich war heute sehr erstaunt das einer meiner Kollegen schon im Vorfeld den Urlaub für September eingereicht hat bzw. Für mich stellt sich nun die Frage, gibt es im Vorfeld oder im Zeitraum Fristen zum Urlaubswunsch, ich könnte ja dann auch schon für den Antrag einreichen. Der liebe Kollege macht dies jedoch gezielt mit Absicht, denn bisher hatte ich in 7 Jahren immer im Zeitraum September meinen Jahresurlaub geplant und eingereicht und gemacht.

Über Ihren Hinweis und Hilfe in der Angelegenheit würde ich mich sehr freuen.. Dies liegt im Ermessen des Arbeitgebers. Wenn ich eine Woche Urlaub einreiche und ein Feiertag in die Woche fällt, ist der Feiertag dann automatisch immer mein dritter regulärer freier Tag und ich muss immer 4 Tage Urlaub nehmen? Bei den Vollzeitbeschäftigten, die eine 5 Tage Woche haben an flexiblen Arbeitstagen müssen hierfür immer 4 Tage einreichen.

Wenn ich an einem Brückentag Urlaub nehmen möchte, wo ein gesetzlicher Feiertag besteht, wieviele Urlaubstage gelten hierfür? Ich möchte am Dienstag — gesetzlicher Feiertag Urlaub beantragen, fallen mir hierfür 1 oder 2 Urlaubstage weg? Habe ich trotzdem noch meine regulären drei Tage frei und muss somit noch an zwei Tagen arbeiten?

Bei den Vollzeitbeschäftigen, die eine 5 Tage Woche haben, müssen für die beiden gewünschten Tage, in dem der gesetzliche Feiertag fällt, 1 Urlaubstag nehmen und haben trotzdem Ihre weiteren 2 regulären Tagen frei.

Vielen Dank für Ihre Hilfe! Erkundigen Sie sich am besten direkt bei der Personalabteilung, für welche Tage Sie Urlaub einreichen müssen. Hallo, Mein Partner hat einen unbefristeten Arbeitsvertrag und eine 40h Woche. Ich habe ein Kind, von dem er nicht der Vater ist.

Sein Betrieb genehmigt ihm keinen Urlaub, sodass wir nie zusammen Urlaub haben. Das er nicht grundsätzlich immer in den Ferien Urlaub bekommt sehe ich ein, aber dieses Jahr haben wir nur eine Woche Urlaub gemeinsam, weil ich meinen Urlaub verschoben habe und den gebuchten Urlaub umbuchen musste. Aber ist es nicht auch etwas zu berücksichtigen, dass er in einer festen Beziehung mit einer Frau mit Kind lebt?

Zudem bekommt er grundsätzlich nur immer eine Woche Urlaub statt 12 Tage Erholungsurlaub die ihm gesetzlich zustehen. Jeder Mitarbeiter dieser Firma bekommt angeblich nur eine Woche, und auch immer nur ein Mitarbeiter darf Urlaub machen. Angeblich sei die Firma unterbesetzt wenn zwei Mitarbeiter gleichzeitig Urlaub hätten und würden dann nicht mehr die Produktion schaffen lt.

Vertrag mit dem Kunden. Müssen die das nicht kalkulieren? Wenn nicht, was kann man dann tun? Die Firma hat weder Mitarbeitervertretung noch Betriebsrat. Bei einer 5-Tage-Woche stehen dem Arbeitnehmer mindestens 20 Urlaubstage zu. Zwar hat der Arbeitgeber durchaus ein Weisungsrecht, was den Zeitraum des Urlaubs angeht, allerdings sollten Sie Ihren Fall tatsächlich einem Anwalt für Arbeitsrecht vorlegen, um zu prüfen, ob der Arbeitgeber Ihres Partners sich richtig verhält.

Wie viel ich davon jeden Monat wöchentlich arbeite hängt von der Auftragslage ab. Die meiste Zeit arbeite ich über den Sommer und habe die restlichen Monate weniger zu tun. Könnt ihr mir etwas zu der Urlaubsregelung in meinem Fall sagen?

Da wir keine Rechtsberatung anbieten dürfen, sollten Sie sich mit Ihrem Anliegen an einen Anwalt wenden. Hallo ich habe einen Arbeitsvertrag als Teilzeitbeschäftigte. Wöchentliche Mindest-Arbeitszeit 11,5 Std. Habe ich Anspruch auf 28 Urlaubstage wie im Vertrag vereinbart? Bei 3 Arbeitstagen pro Woche wären das ja 9 Wochen Urlaub?? Sehe ich das richtig oder wie verhält sich das?

Vielen Dank für Ihre Antwort. Die Firma bietet 30 Urlaustage. Da ich erst zum Da ich ja vorher keinen Urlaub in einem anderen UE hatte und somit eig.

Ich habe eine Verständnisfrage.. In diesem Ausbildungsvertrag stand ein Urlaubsanspruch von 24 Tagen drin. Diesen habe ich als Erziehungsberechtigte meiner 17 jährigen Tochter auch unterschrieben und wurde vom Ausbildungsbetrieb und der Handwerkskammer unterschrieben.

Nun wurde einfach gesagt sie hat nur einen Anspruch auf 21 Tage, was prinzipiell ja richtig ist, aber ein Arbeitgeber kann einen höheren Anspruch mit dem Auszubildenden vereinbaren. Kann der Arbeitgeber diese Vereinbarung einfach ohne weiteres für nichtig erklären und durch einen handgeschriebenen Zettel ohne Unterschrift etc. Eine Änderung bedarf der Zustimmung des Arbeitnehmers. Hallo, darf ich schon für freitags einen Flug buchen, wenn erst am darauf folgenden Montag mein erster offizieller Urlaubstag ist?

Unter Umständen könnte dieser berechtigt sein, den Urlaubswunsch eines Mitarbeiters nicht zu gewähren. Ich habe eine Frage zum Urlaub. Ich arbeite in einen Bäckerei Verkauf wo wir Mo bis So auf haben. Sowie stehen h im Vertrag, aber nix von einer 5 oder 6 Tage Woche. Jetzt kommt der Chef an und sagt mir würden bei einer 5 Tage Woche nur 20 Urlaubstage und bei einer 6 Tage Woche 24 Urlaubstage zustehen. Das Problem ist ich arbeite mal 5 Tage mal 6 Tage und hab auch immer an unterschiedlichen Tagen frei.

Kann aber nicht voraus schauen wie ich Arbeit. Jetzt zu meiner Frage wie ist es wenn ich jetzt auf eine 5 Tage Woche meinen Urlaub bekomme. Ich hatte zum Chef so gesagt das dann ja aber nur 5 Tage als Urlaub genommen werden dürften.

Er sofort nein das wäre nicht so. Wenn es so wäre muss ich ihm was zeigen wo das steht. Leider finde ich nur nix genaues nur dazu wenn man immer am selben Tag frei hat. Ausschlaggebend ist die im Arbeitsvertrag vereinbarte Wochenarbeitszeit. Ist eine 5-Tage-Woche vereinbart, dann ist das die Berechnungsgrundlage. Genau kann das aber nur ein Anwalt mit Einblick in den Arbeitsvertrag sagen.

Mein Arbeitsvertrag ist bis Bin danach wahrscheinlich arbeitslos. Pro Monat stehen mir 2,5 Tage Urlaub zu. Erhalte ich bis Vertragsende nun 20 Urlaubstage oder greift hier auch die Regelung der 2. Jahreshälfte, bei der dann 30 Tage gewährt werden müssen. Zum einen gilt der Urlaub in der Regel gemessen der Beschäftigungsdauer 2,5 Tage mal 8 Monate ergibt 20 Urlaubstage insgesamt. Die Regelung zur zweiten Jahreshälfte, die besagt, dass Sie Anspruch auf den gesamten gesetzlich festgelegten Mindesturlaub haben, wenn Sie mehr als sechs Monate in der Firma beschäftigt waren, ändert auch hier nichts, da sich der gesetzlich festgelegte Mindesturlaub ebenfalls auf 20 Tage bei einer Fünf-Tage-Woche beläuft.

Hallo, habe bei meiner Firma am Vertrag stehen mir ein Urlaubsanspruch anteilig von einer 40 Std. Wie viel Urlaubstage sind es dann? Mein Vertrag wurde nun um ein Jahr verlängert und als ich meinen Urlaub aus dem letzten Jahr gelten machen wollte hatte mir da nur eine Woche Urlaub genommen , wurde mir mitgeteilt das dieser am Gilt die Regelung auch bei einem auf ein Jahr befristeten Vertrag? Die Formulierung in Ihrem Arbeitsvertrag lässt keinen eindeutigen Schluss zu.

Es gibt aber einen gesetzlichen Mindestanspruch, den der Arbeitgeber nicht unterschreiten darf. Dieser berechnet sich aus der durchschnittlichen Anzahl der Arbeitstage, die Sie pro Woche arbeiten das gilt unabhängig davon, wie viele Stunden Sie an diesen Tagen arbeiten.

März genommen werden, ansonsten verfällt der Anspruch. Allerdings steht in meinem Zusatz zum Arbeitsvertrag, der die Teilzeit regelt, dass der Urlaubsanspruch aus der Stundenanzahl berechnet wird. Dementsprechend habe ich nur ein Drittel dieser Urlaubstage bekommen 5 Tage. Dieser kann am besten beurteilen, ob diese zulässig sind. In der Regel berechnet sich der Urlaubsanspruch nach den gearbeiteten Tagen, wie Sie bereits feststellten.

Berufsbegleitend fing am Die theoretische Unterrichszeit liegt jeweils an 2 Tagen in der Woche mit 5 Stunden einmal monatlich mit 8 Stunden.

Der AG erklärte sich bereit, die Teilnahme am Unterricht und die dazugehörigen Praltikas bei laufender Lohnfortzahlung zu gewährleisten. Es werden somit die jeweiligen 5 Stunden und einmal 8 Stunden vergütet monatlich vergütet. Nun wurde mir aber bei einer Krankschrift, die auf einen Schultag mit 5 Stdundennfiel gesagt, es würden nur 5 Stunden der Krankschrift berechnet, das gleiche gilt in den Ferien wenn an diesen eigentlichen Schultagen Urlaub oder Frei genommen werde.

Auch bei Urlaub sollte dies der Fall sein. Hallo Ich bin in einem Personalservicenternehmen beschäftigt. Darf die Chefin mir meinen von ihr mündlich und mit dem Chef der Firma,an die ich ausgeliehen wurde abgesprochenen Urlaub verweigern.

Dr Urlaub würde in 14 Tagen beginnen. Sie können diesen zwar immer noch einklagen, dies könnte sich aber auf das Arbeitsverhältnis an sich auswirken. Hallo, Ich habe so eine frage: Darf man nach dem ersten 3 Wochen auf Probezeit, ein Tag Urlaub nehmen? Manche Arbeitgeber sind dabei aber kulant.

Suchen Sie das Gespräch mit dem Arbeitgeber, möglicherweise gestattet er den Urlaub trotzdem. Guten Tag, Mein befristeter Arbeitsvertrag endet am Habe ich ein Anrecht auf meinen vollen Jahresurlaub? Hallo, ich benötige mal Hilfe zu folgendem Sachverhalt: Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag für ein Jahr.

Dieser beinhaltet die Klausel dass ich mich aktiv um eine neue Beschäftigung bemühen soll. Der Vertrag läuft Ende August aus und ich hab eine neue Arbeitsstelle ab 1. Ich habe noch einen Resturlaubsanspruch von 25 Tagen. Der AG will mir diesen nicht gewähren sondern auszahlen. Wie kann ich meine rechte durchsetzen, da ich in meiner neuen Stelle in der Probezeit urlsubssperre habe.

Ob und wie der Urlaub sich trotzdem durchsetzen lässt bzw. Ein Anwalt für Arbeitsrecht hilft Ihnen weiter. Ich habe mein Arbeitsverhältnis zum Mein Resturlaub beträgt noch 18,5 Tage. Muss der Arbeitgeber mir meine kompletten 18,5 Tage ausbezahlen oder eben nur bis zum 7. Es wurde damals ein mündlicher Arbeitsvertrag geschlossen.

Bei einer Kündigung in der zweiten Jahreshälfte besteht aber in der Regel auch noch Anspruch auf den restlichen Jahresurlaub. Bei einer Kündigung in der ersten Jahreshälfte wäre es nur ein anteiliger Urlausbanspruch. Hallo, Ich war ein Jahr lang, vom Ich habe 6 Tage die Woche jeweils 1,9 Std gearbeitet. Wie viele Urlaubstage stehen mir für dieses Jahr bis zum Rechnen Sie nach folgender Formel: In der Regel spielt es für den Urlaubsanspruch keine Rolle, wie viele Stunden pro Arbeitstag gearbeitet wurden.

Ausschlaggebend ist die Anzahl der Arbeitstage. Hallo, Ich arbeite seit 8 Jahren in einer Arztpraxis mit mehreren Ärzten. Ich bekomme 30 Tage Urlaub im Jahr.