Trade and markets

The State of Agricultural Commodity Markets This new edition of the report focuses on the complex relation between agricultural trade, climate change and food security.

Heinrich Reimitz, hielt im Berichtszeitraum vier Sitzungen ab. Die Vorjahreszahlen wurden entsprechend angepasst und weichen daher von den vor einem Jahr veröffentlichten segmentebIt-angaben ab.

Navigation menu

The search function of our web site. Just enter a search term and find the right site.

Hinzu kommen die aktuellen politischen Umwälzungen in der arabischen Welt. Prognosen zur Entwicklung der Konjunktur und unserer Märkte mit hinreichender Sicherheit abzugeben, ist schwierig geworden. Insgesamt blicken wir aber optimistisch auf das laufende und das kommende Geschäftsjahr. Profitieren wollen wir weiter vom deutschen Exportboom. Unsere Internationalisierung, vor allem in den für uns wichtigen Regionen Nordamerika und Asien, setzen wir fort.

Für anhaltende interne Verbesserungen der Kostenstrukturen und Prozesse laufen zahlreiche Projekte in allen Bereichen des Unternehmens. Dies wird uns zusammen mit den sehr guten Auftragseingängen unterstützen, unser geplantes Umsatzwachstum zu erreichen und das Konzern-EBIT überproportional zum Umsatz steigern zu können.

Hervorzuheben ist hierbei die weiter fortgesetzte erhebliche Reduzierung der Nettoverschuldung und die allgemeine Verbesserung der Ertrags- und Finanzlage des Konzerns. Die für das Unternehmen bedeutenden Geschäftsvorgänge wurden auf Basis der Berichte des Vorstandes in den Ausschüssen und den Sitzungen des Plenums ausführlich erörtert. Soweit es zu Abweichungen des Geschäftsverlaufs von den aufgestellten Plänen und Zielen kam, wurden diese dem Aufsichtsrat vom Vorstand unter Angabe von Gründen detailliert erläutert.

Zudem wurden in zwei schriftlichen Umlaufverfahren Beschlüsse gefasst. Kein Aufsichtsratsmitglied hat an weniger als der Hälfte der Sitzungen teilgenommen.

Die Präsenz bei den Sitzungen lag durchschnittlich bei 94 Prozent. Der Aufsichtsratsvorsitzende und die Vorsitzenden der Ausschüsse standen auch in der Zeit zwischen den Sitzungen des Plenums bzw. Die Zusammenarbeit von Vorstand und Aufsichtsrat erfolgte stets in vertrauensvoller und offener Atmosphäre. In der Sitzung am Ein weiterer Schwerpunkt war die Verabschiedung der Tagesordnung für die ordentliche Hauptversammlung am 9. Zudem wurde der Aufsichtsrat ausführlich über die im März vom Vorstand und dem dazu ermächtigten Kapitalmarktausschuss des Aufsichtsrates beschlossene und durchgeführte Kapitalerhöhung, über den aktualisierten Verhaltenskodex des Konzerns sowie den Status des Immobilienportfolios des Unternehmens informiert.

In der Aufsichtsratssitzung am 8. Juni berichtete der Vorstand über die aktuelle Geschäfts- und Finanzlage des Konzerns nach Abschluss des ersten Quartals. Der Aufsichtsrat verabschiedete seine überarbeitete und aktualisierte Geschäftsordnung und stimmte änderungen in der Geschäftsordnung des Vorstandes zu. Zudem legte er fest, dass er ebenso wie der Vorstand mit Wirkung ab dem 1. Januar einen den Anforderungen von Ziffer 3. In der Sitzung vom 8.

September berichtete der Vorstand unter Vorlage des Halbjahresabschlusses sowie des Monatsberichtes zum Juli über die aktuelle Geschäfts- und Finanzlage des Konzerns. Der Aufsichtsrat beschäftigte sich ferner mit den von der Regierungskommission beschlossenen änderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex in der Fassung vom Mai sowie der Einführung eines sicheren elektronischen Datenraums zur Verbesserung des Informationsaustausches mit bzw. September ausführlich erläutert worden.

In der letzten Sitzung des Berichtsjahres am 9. Dezember befasste sich der Aufsichtsrat erneut nach ausführlicher Berichterstattung durch den Vorstand über die Geschäfts- und Finanzlage des Konzerns nach Abschluss des dritten Quartals mit der Unternehmensplanung für das Geschäftsjahr Aufgrund der neuen Empfehlung von Ziffer 5.

Ferner wurden die Ergebnisse der vom Aufsichtsrat mittels eines Fragebogens durchgeführten Effizienzprüfung ausgewertet und erörtert. Auf Empfehlung des Prüfungsausschusses sowie entsprechend dem Beschluss der Hauptversammlung vom 9. Der Prüfungsausschuss, geleitet von Herrn Mag.

Heinrich Reimitz, hielt im Berichtszeitraum vier Sitzungen ab. An den Sitzungen nahmen stets der Finanzvorstand sowie in der ersten Sitzung des Geschäftsjahres auch zwei Vertreter des Abschlussprüfers teil. Der Ausschuss befasste sich intensiv mit der Prüfung des Jahres- und Konzernabschlusses, des Lage- und des Konzernlageberichtes sowie mit der Erörterung der detaillierten Quartals- und Halbjahresberichte vor ihrer Veröffentlichung.

Im Fokus des Prüfungsausschusses standen weiter die Wirksamkeit und die Weiterentwicklung des Risikomanagementsystems, des Internen Kontrollsystems sowie aktuelle Themen aus den Bereichen der Internen Revision und der Compliance. In seiner Sitzung im März empfahl der Prüfungsausschuss dem Aufsichtsrat, der Hauptversammlung am 9. Hierzu prüfte er eingehend die Unabhängigkeit und Qualifikation des Abschlussprüfers und die vom Abschlussprüfer im vorangegangenen Geschäftsjahr zusätzlich erbrachten Leistungen.

Im Mai befasste sich der Prüfungsausschuss ausführlich mit dem Konzernrisikobericht, der überarbeiteten konzernweiten Risikomanagement-Richtlinie sowie dem aktualisierten Verhaltenskodex und der Compliance-Richtlinie. Gegenstand der Beratungen im August waren erneut der aktuelle Konzernrisikobericht, die Festlegung der Prüfungsschwerpunkte für die Prüfung des Konzernabschlusses für das Jahr sowie die Prüfung des Managementletters des Konzernabschlussprüfers für das Jahr Auch waren die Ergebnisse der Prüfungen der Internen Revision sowie deren Prüfungsplanung für das kommende Geschäftsjahr und die Weiterentwicklung des Risikomanagementsystems Gegenstand der Sitzung.

Der Ausschuss bereitet unter anderem die Personalentscheidungen des Aufsichtsrates im Hinblick auf die Anstellungsverträge der Vorstandsmitglieder vor und tagte im abgelaufenen Geschäftsjahr vier Mal.

Gegenstand intensiver Beratung waren die Zielvereinbarungen der Vorstände sowie die änderungen der Vorstandsverträge, insbesondere die Ausgestaltung des Vergütungssystems zur Anpassung an das Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung VorstAG. Hierzu unterbreitete der Personalausschuss dem Plenum entsprechende Beschlussvorschläge. In Ermangelung eines Anlasses fand im Berichtsjahr keine Sitzung statt.

Der von Herrn Dr. September und 9. Dezember umfassend informiert. Hinsichtlich der Grundzüge des Vergütungssystems des Vorstandes und deren Veränderungen wird auf die Erläuterungen im Lagebericht Seite 40ff.

Den Anforderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex folgend, überprüfte der Aufsichtsrat im abgelaufenen Geschäftsjahr die Effizienz seiner eigenen Tätigkeit, welche bejaht werden konnte.

In der Sitzung vom 9. Mit Wirkung ab dem 1. Interessenkonflikte von Vorstands- oder Aufsichtsratsmitgliedern, die dem Aufsichtsrat offenzulegen sind und über die die Hauptversammlung zu informieren ist, sind im abgelaufenen Geschäftsjahr nicht aufgetreten.

Den Prüfauftrag hatte der Aufsichtsrat entsprechend dem Beschluss der Hauptversammlung vom 9. Juni sowie aufgrund der Empfehlung des Prüfungsausschusses in seiner Sitzung vom 9. Die Prüfberichte wurden unverzüglich nach ihrer Fertigstellung versandt und sowohl vom Prüfungsausschuss in seiner Sitzung vom 8. März als auch vom Plenum in der Sitzung vom März neben den vom Vorstand vorgelegten Unterlagen intensiv und ausführlich erörtert.

In beiden Sitzungen berichtete der Abschlussprüfer über die wesentlichen Ergebnisse seiner Prüfungen. Er stand auch für ergänzende Fragen und Auskünfte zur Verfügung. Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses erstattete dem Plenum ausführlich Bericht über die Prüfung des Jahres- und des Konzernabschlusses durch den Prüfungsausschuss.

März keine Einwendungen gegen die Ergebnisse der Abschlussprüfung erhoben und den vom Vorstand aufgestellten Jahres- und Konzernabschluss gebilligt.

Mit Wirkung zum Frau Christel Knobloch wurde durch gerichtlichen Beschluss des Amtsgerichtes Jena zum Mitglied des Aufsichtsrates ebenfalls bis zum Ablauf der Amtsperiode des aktuellen Aufsichtsrates bestellt. In der Sitzung am 8.

Dezember wurde Herr Michael Ebenau mit Wirkung zum 1. Herr Kehr hat sein Amt als Stellvertreter zum Ablauf des Dezember wegen altersbedingter Beendigung seines aktiven Anstellungsverhältnisses mit der IG Metall niedergelegt. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Kehr für sein Engagement als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender seit dem 6.

Januar vollumfänglich entsprochen. Begründung der abweichung zu ii. Juni beschlossen, dass er mit wirkung ab dem 1. Januar einen den anforderungen von ziffer 3. Januar entspricht Jenoptik erstmalig vollumfänglich den empfehlungen des deutschen corporate governance kodex in der fassung vom Jenoptik hat damit auch die kodexanpassungen des vergangenen Jahres umgesetzt. Jenoptik ist überzeugt, dass eine transparente Unternehmensführung auch dazu beiträgt, das vertrauen von anlegern, geschäftspartnern, mitarbeitern und der Öffentlichkeit in den konzern weiter zu stärken.

Januar entsprochen wird. Im anschluss an die hauptversammlung werden auf dieser seite auch die Präsenz und die abstimmungsergebnisse veröffentlicht. Jenoptik verfügt über ein konzernweites risikomanagementsystem, in das alle in- und ausländischen gesellschaften, an denen Jenoptik mit mehr als 50 Prozent beteiligt ist, eingebunden sind.

Im geschäftsjahr erreichten die Jenoptik zwei meldungen von der Unicredit bank ag, deutschland, und templeton Investment counsel llc. Juni die kPmg ag wirtschaftsprüfungsgesellschaft, berlin, zum abschlussprüfer für das geschäftsjahr gewählt. Informationen zu entschädigungsvereinbarungen mit vorstandsmitgliedern im falle eines kontrollwechsels sind im konzernlagebericht auf seite 42 zu finden.

Jenoptik versteht unter compliance die einhaltung von recht, gesetz und satzung, die einhaltung der internen regelwerke sowie der freiwillig eingegangenen selbstverpflichtungen. In konfliktsituationen soll er wegweisend sein. Jeder mitarbeiter hat ein exemplar des verhaltenskodex in seiner sprache deutsch, englisch oder französisch erhalten. Im geschäftsjahr wurden nach dem ausscheiden zweier arbeitnehmervertreter gerichtlich zwei neue aufsichtsratsmitglieder bis zum ablauf der amtsperiode der übrigen aufsichtsratsmitglieder bestellt.

In mindestens zweijährigem turnus führt III. In einzelnen fällen wurden auf die ausschüsse, soweit dies gesetzlich zulässig ist, entscheidungsbefugnisse übertragen. Im übrigen bereiten die ausschüsse entscheidungen des Plenums sowie themen vor, die im aufsichtsrat zu behandeln sind. Januar einen angemessenen selbstbehalt vereinbart haben. Und der welt, in der er lebt.

Um mobilität und kommunikation. Um mehr leistung und weniger emission. Um fortschritt und nachhaltigkeit. Um unser leben heute.

Und das unserer kinder morgen. Jenoptik präsentiert den Jenoptik liefert für die m9 elektronische kernkomponenten. Insgesamt 34 neue auszubildende und studenten der berufsakademie beginnen deutschlandweit bei Jenoptik ihre berufliche ausbildung. JanUar febrUar märz Jenoptik unterstützt ein verkehrssicherheitsprojekt im thüringischen weimar. Jenoptik ist ab sofort mit einer mehrheitsbeteiligung in Japan präsent.

Jenoptik spendet den erlös des diesjährigen neujahrsempfangs in höhe von Jenoptik erweitert ihre kapazitäten in china: In einem neuen gebäude in shanghai werden Projektierung, Produktion und verkauf sowie ein applikations- und trainingscenter der sparte Industrielle messtechnik zusammengeführt. In einem autobahntunnel nahe berlin registriert das traffistar der sparte verkehrssicherheit überhöhte geschwindigkeiten mit der von Jenoptik entwickelten black-flash-technologie auf Infrarot-basis.

Jenoptik verkauft ihre minderheitsbeteiligung an der caverion gmbh an den finnischen bau- und technologiekonzern YIt und fokussiert sich weiter auf ihr kerngeschäft. JEnoptik trEnnt sich vom wEltraumgEschäft. Insgesamt zeigte der deutsche aktienmarkt ein positives bild, insbesondere im 4. In diesem zeitraum, am 1. Juli , schloss die aktie dann auch mit dem niedrigsten kurs von 3,85 euro im xetra-handel.

Unterstützt von dem verkauf der Jena-optronik gmbh und der deutlich reduzierten nettoverschuldung legte der aktienkurs in den letzten monaten noch einmal kräftig zu. Januar bis Juni in weimar nahmen rund aktionäre teil. Im abgelaufenen Jahr präsentierte das Jenoptik-management zusammen mit Investor relations den konzern auf zwei analystenkonferenzen in frankfurt, auf mehreren konferenzen von banken im In- und ausland sowie auf roadshows in frankfurt, london, zürich, wien, brüssel und amsterdam sowie in mehreren städten in den Usa und kanada.

Umfangreiche und aktuelle Informationen rund um die Jenoptik-aktie und zur entwicklung des Jenoptik-konzerns finden analysten, institutionelle Investoren, Privatanleger und Interessierte auch auf der homepage www. Im Januar nahm die berenberg bank die so genannte coverage mit einer kaufempfehlung auf, im februar folgte hsbc ebenfalls mit einer kaufempfehlung.

Im abschnitt umweltmanagement und nachhaltigkeit sind erstmals angaben zum medienverbrauch der deutschen standorte enthalten. Dazu zählen die Informationstechnologie, das operative Personalmanagement, der einkauf spartenübergreifender materialien und Dienstleistungen, das Immobilienmanagement, die bereiche sicherheit, technische Dienstleistungen sowie arbeits-, gesundheits- und umweltschutz.

Das corporate center umfasst die zentralbereiche und ist in der holding, der JenoPtIk ag, zusammengefasst. Die Vorjahreszahlen wurden entsprechend angepasst und weichen daher von den vor einem Jahr veröffentlichten segmentebIt-angaben ab. In der Industriellen messtechnik zählt Jenoptik zu den führenden herstellern und systemanbietern für hochpräzise, berührende und berührungslose fertigungsmesstechnik.

Das leistungsspektrum umfasst komplette lösungen für unterschiedlichste messaufgaben, so die Prüfung von rauheit, konturen, form und die bestimmung von Dimensionen in jeder Phase des fertigungsprozesses sowie im messraum. Im bereich der laser- und Infrarotsensorik liegt der schwerpunkt auf der entwicklung, fertigung und dem Vertrieb von laserDistanzmessgeräten und Infrarot-kamerasystemen für unterschiedlichste anwendungen. Viele unserer systeme und anlagen liefern wir an kunden, die selbst aus der technologiebranche kommen.

Im bereich laser hat sich Jenoptik auf qualitativ hochwertiges halbleitermaterial, zuverlässige Diodenlaser sowie innovative festkörperlaser wie zum beispiel scheiben- und faserlaser spezialisiert und ist bei hochleistungsdiodenlasern weltweit anerkannter Qualitätsführer. Im bereich laseranlagen entwickeln wir systeme, die im zuge der Prozessoptimierung und automatisierung bei unseren kunden in fertigungsanlagen integriert werden.

Diese dienen zur bearbeitung von kunststoffen, metallen, halbleitermaterial und solarzellen sowohl in Dünnschicht- als auch in Wafer-technologie mit höchster effizienz, Präzision und sicherheit.

DIe WesentlIchen stanDorte WesentlIche absatzmärkte unD WettbeWerbsPosItIonen zu unseren schlüsselmärkten zählen vor allem die sicherheitsund Wehrtechnik, der maschinenbau- und automotive-markt, die luftfahrtindustrie, der markt für Verkehrssicherheitstechnik, die medizintechnik sowie die halbleiter- und Photovoltaikindustrie. Wichtige absatzregionen sind europa, nordamerika und asien.

WesentlIche stanDorte Der Jenoptik-konzern ist weltweit in 70 ländern vertreten, in 20 davon mit eigenen gesellschaften, beteiligungen bzw.

Veränderungen im aufsichtsrat der JenoPtIk ag gab es folgende: Wirtschaftlich sind wir im weiteren sinne vom Investitionsklima abhängig. Der stabilste markt der Jenoptik ist traditionell der für Wehr- und sicherheitstechnik. Der markt mit den ausgeprägtesten zyklen ist der halbleiterausrüstungsmarkt. In märkten für konsumgüter, die teilweise starken saisonalen schwankungen unterliegen, sind wir nicht aktiv.

Januar gilt eine neue form des haustarifvertrags, der eine erhöhung des entgeltes für die mitarbeiter in zwei stufen vorsah: Januar eine zusätzliche erhöhung um 0,5 Prozent. Dezember , sofern dem nicht personenbedingte gründe entgegenstanden. In wurde der tarifvertrag zur regelung der allgemeinen arbeitsbedingungen, der arbeitsentgelte sowie der ausbildung in der berufsausbildung seitens der gewerkschaft Ig metall zum Die Verhandlungen für diese werden stattfinden.

Der haustarifvertrag gewährt den beschäftigten weiterhin eine ergebnisbeteiligung, welche sich aus einer konzernkomponente und einer spartenkomponente zusammensetzt. Die konzernkomponente beschreibt eine anteilige ausschüttung aus dem jährlichen konzernergebnis vor steuern je mitarbeiter ebt.

Die spartenkomponente beschreibt die anteilige ausschüttung auf basis eines sockelbetrages in höhe eines halben individuellen monatlichen entgelts. Diese basis ist dabei abhängig vom prozentualen erfüllungsgrad des budgetierten spartenergebnisses vor zinsen und steuern ebIt im Vergleich zum am Jahresende tatsächlich erreichten spartenergebnis vor zinsen und steuern ebIt.

Die ausschüttung ist mit caps nach oben begrenzt und entfällt unterhalb eines mindest-ebIt. Januar wurde michael ebenau zum stellvertretenden Vorsitzenden des aufsichtsrates gewählt. Wolfgang kehr hat sein amt als stellvertreter des aufsichtsratsvorsitzenden zum ablauf des Dezember wegen altersbedingter beendigung seines aktiven anstellungsverhältnisses mit der Ig metall niedergelegt.

Der Jenoptik-Vorstand besteht aus zwei mitgliedern: Die führungsstruktur des konzerns entspricht der konzernstruktur. Den fünf sparten, in denen das gesamte operative geschäft zusammengefasst ist, steht jeweils ein spartenleiter vor. Diesem obliegt die führung des operativen geschäftes innerhalb der sparte, der organisationsaufbau inklusive der Querschnittsfunktionen, die ergebnisverantwortung sowie mit der strategischen ausrichtung der sparte die Verantwortung für die adressierten geschäft und rahmenbedingungen Konzernlagebericht konzernabschluss konzernanhang zusatzInformatIonen InformatIonen für aktIonäre JenoPtIk 41 Konzernlagebericht InformatIonen für aktIonäre Vorstandsvergütung.

Die Vergütung des Jenoptik-Vorstandes besteht aus einem erfolgsunabhängigen und einem erfolgsabhängigen bestandteil. Die erfolgsbezogenen Vergütungsbestandteile bestehen aus einer tantieme und einer aktienbasierten long-term-Incentive-komponente ltI , die auf virtuellen aktien basiert. Damit werden langfristige Verhaltensanreize gesetzt und eine nachhaltige unternehmensentwicklung gefördert. Die erfolgsunabhängige grundvergütung wird anteilig pro monat ausgezahlt.

Januar wurde das fixum für die Vorstände erhöht. Die Vorstände haben anspruch auf eine variable Vergütung, die teilweise in bar und teilweise in form virtueller aktien gewährt wird. Diese basiert auf persönlichen zielvereinbarungen, die im 1. Quartal eines jeden kalenderjahres abgeschlossen werden sollen und in denen ziele für den gesamtkonzern sowie der unternehmenserfolg manifestiert sind.

Jedes einzelziel ist mit einem cap versehen. Juli bis zum tag der auszahlung in einem arbeitsverhältnis befindenden beschäftigten eine einmalzahlung in höhe von euro brutto erhalten. Juli wird es eine weitere steigerung um 2 Prozent geben, die auf 1 Prozent reduziert wird, sofern das Planergebnis für unter 50 Prozent bleibt. Das modell basiert auf einem 3-säulen-konzept mit unterstützungskasse, metallrenten-Pensionskasse sowie privater rentenverträge mit der allianz lebensversicherung ag.

Pensionszusagen werden seitens der Jenoptik nicht erteilt. Die bestehenden Pensionsverpflichtungen der esW gmbh wurden übernommen und in einem contractual trust arrangement cta zusammengefasst und abgesichert. Das Vergütungssystem des Jenoptik managements basiert auf variablen gehaltsbestandteilen, die sich am ergebnis und free cashflow der sparte und teilweise auch des gesamtkonzerns orientieren.

Darüber hinaus werden individuelle strategische und persönliche ziele vereinbart. Die konzernbezogenen ziele orientieren sich am ergebnis und free cashflow des gesamtkonzerns. Der für das Jahr erstmalig vereinbarte weitere teil der variablen Vergütung besteht aus einer long-term-Incentivekomponente in form von virtuellen aktien als aktienbasiertem Vergütungsbestandteil.

Die auszahlung erfolgt nach ablauf des vierten folgejahres auf basis des durchschnittlichen schlusskurses der aktie im Xetra-handel an der frankfurter Wertpapierbörse des vollen vierten folgejahres. Dieser liegt eine Versorgungszusage durch eine lebensversicherung rückgedecktes Versorgungskonzept zu grunde. Weiterhin ist die private nutzung eines firmenfahrzeuges enthalten.

Im falle eines kontrollwechsels der JenoPtIk ag greift für beide Vorstände ab einem erwerb von mindestens 30 Prozent der stimmrechte an der JenoPtIk ag eine change-of-controlklausel, die ihnen ein kündigungsrecht innerhalb einer bestimmten frist nach übergang der kontrolle gewährt. Das Vorstandsmitglied hat im fall einer kündigung anspruch auf zahlung einer abfindung nach folgender formel: Der multiplikator ist Wird der Dienstvertrag mit herrn Dr.

Die Jahresvergütung bestimmt sich nach den gleichen regelungen wie die entschädigungsleistung bei einem kontrollwechsel. Wir betrachten diese und die obigen angaben zum Vergütungssystem als bestandteil des Vergü- tungsberichtes und damit des corporate-governance-berichtes als teil der erklärung zur unternehmensführung dieses geschäftsberichtes. Inhaber von aktien mit sonderrechten, die kontrollbefugnisse verleihen es liegen keine aktien mit sonderrechten der JenoPtIk ag vor.

Dezember betrug das gezeichnete kapital Damit ist jede aktie am grundkapital in höhe von euro 2,60 beteiligt. Daneben stehen den aktionären Verwaltungsrechte zu, z. Direkte oder indirekte beteiligungen am kapital, die 10 Prozent der stimmrechte überschreiten am Konzernlagebericht geschäft und rahmenbedingungen 44 JenoPtIk bedingungen, sowie über den Inhalt der rechte der neuen aktien entscheidet der Vorstand mit zustimmung des aufsichtsrates.

Das grundkapital der gesellschaft ist um bis zu euro Juni bis zum Die neuen aktien nehmen vom beginn des geschäftsjahres an, für das zum zeitpunkt ihrer ausgabe noch kein beschluss der hauptversammlung über die Verwendung des bilanzgewinns gefasst worden ist, am gewinn teil.

Juni ist der Vorstand ermächtigt, bis zum In den fällen, in denen das gesetz eine mehrheit des bei der beschlussfassung vertretenen grundkapitals erfordert, genügt die einfache mehrheit des vertretenen grundkapitals, sofern nicht durch gesetz etwas anderes zwingend vorgeschrieben ist. Die neuen aktien können von einem kreditinstitut oder mehreren kreditinstituten mit der Verpflichtung übernommen werden, sie den aktionären anzubieten mittelbares bezugsrecht.

Die ermächtigung kann ganz oder in teilbeträgen, einmal oder mehrmals, in Verfolgung eines oder mehrerer zugelassener zwecke durch die gesellschaft oder auch durch ihre konzernunternehmen oder für ihre oder deren rechnung von Dritten ausge- übt werden.

Die weiteren einzelheiten des rückerwerbs eigener aktien sind in der öffentlich zugänglichen einladung zur hauptversammlung auf unserer Internetseite unter www. Wesentliche Vereinbarungen für den fall eines kontrollwechsels infolge eines übernahmeangebotes klauseln, die im falle eines kontrollwechsels in der eigentümerstruktur der JenoPtIk ag infolge eines übernahmeangebotes change of control greifen, bestehen bei einer Joint-VentureVereinbarung sowie für verschiedene finanzierungsverträge mit einem ausgenutzten gesamtvolumen von rund 91,4 mio euro.

Die bedingungen für die annahme eines kontrollwechsels sind in den kreditverträgen jeweils unterschiedlich ausgestaltet. Vier weitere finanzierungsverträge, von denen 2,3 mio euro zum Dezember ausgenutzt waren, beinhalten für die JenoPtIk ag im falle eines kontrollwechsels allerdings lediglich eine Informationspflicht gegenüber der bank.

Wenn sich infolge dieser meldung die risikobewertung der bank erhöht, hat diese bei zwei dieser finanzierungsverträge das recht, die bestellung oder Verstärkung von sicherheiten zu fordern.

Das Jenoptik für einen bestimmten zeitraum eingeräumte recht auf bezug von komponenten erlischt nach ablauf einer übergangsfrist. Die in den Dienstverträgen enthaltenen entschädigungsvereinbarungen beinhalten eine auszahlung der Verträge für die reguläre restlaufzeit des anstellungsvertrages sowie die abgeltung der tantieme nach einem Durchschnittswert. Die entschädigung ist begrenzt auf maximal drei Jahresvergütungen. Konzernlagebericht geschäft und rahmenbedingungen 46 JenoPtIk 1.

Im mittelpunkt dieses Werthebels stehen unser rollierender strategieprozess sowie das konzernweit einheitlich strukturierte Innovationsmanagement, das in einem mehrstufigen Prozess die besten konzepte systematisch bis zum wirtschaftlichen erfolg führt. Die eingeführte spartenorganisation bewährt sich. Die einführung einheitlicher customer-relationship-management-Programme startete Ist Jenoptik im zielmarkt noch nicht aktiv, werden die neuen strukturen so etabliert, dass sie perspektivisch auch für andere sparten offen sind.

In der strategischen Personalarbeit sind die Positionierung als attraktiver arbeitgeber sowie die bindung unserer mitarbeiter und mitarbeiterinnen an das unternehmen wesentliche aspekte. In den kommenden Jahren liegen die strategischen schwerpunkte des Personalbereiches in der Personalentwicklung und -betreuung. In den vergangenen zwei Jahren positionierte sich Jenoptik als attraktive arbeitgebermarke erstmals in rankings.

Im februar startete das Jenoptik exzellenz Programm JeP , das nachhaltig zur reduktion der kosten und optimierung von Prozessen beiträgt. Im laufenden Jahr stehen die Prozessharmonisierung sowie die umsetzung von lean-konzepten weiterhin im mittelpunkt. Die sparten können sich damit auf ihre kernaufgaben konzentrieren; konzernweit können synergieeffekte sowohl hinsichtlich der kostenoptimierung als auch der Qualitätssteigerung realisiert werden.

Im Verlauf eines geschäftsjahres werden vier Prognosen erstellt. Die segmente mit den sparten werden monatlich anhand umsatz, ebIt, auftragslage, Working capital, cashflow-entwicklung, Investitionsvolumen und weiterer liquiditäts- und rentabilitätsangaben im Vergleich zur Planung und zu den unterjährigen Prognosen bewertet.

Konzernlagebericht geschäft und rahmenbedingungen 48 JenoPtIk 1. Dem aktuellen Wirtschaftsausblick des Internationalen Währungsfonds IWf zufolge erhöhte sich die weltweite Wirtschaftsleistung um 4,8 Prozent. Das Wachstum in den oecD-Industrieländern lag bei 2,8 Prozent — nach einem minus von 3,4 Prozent Der konjunkturellen belebung im ersten halbjahr folgte eine leichte abschwä- chung zum ende des Jahres.

Die us-Wirtschaft blieb den Prognosen der oecD zufolge mit einem anstieg der Wirtschaftsleistung um 2,7 Prozent knapp unter dem Durchschnitt der oecD-staaten. Quartal wieder zunehme, bliebe die wirtschaftliche erholung in den usa insgesamt moderat, vor allem wegen der hohen staatsverschuldung und arbeitslosenquote sowie des weiterhin anfälligen Immobiliensektors.

Die wirtschaftliche entwicklung im euroraum verlief heterogen. Damit blieb die eurozone weiterhin hinter den usa und auch Japan zurück. In der zweiten Jahreshälfte schwächte sich die belebung nach einem starken 1.

Die ausrüstungsinvestitionen stiegen laut statistischem bundesamt um 9,4 Prozent, die exporte um 14,2 Prozent. Die arbeitslosenzahlen sanken im november erstmals seit 19 Jahren unter drei millionen.

Im Jahresdurchschnitt lag die deutsche arbeitslosenquote bei 7,7 Prozent nach 8,2 Prozent im Vorjahr. Die chinesische Volkswirtschaft expandierte nach oecD-einschätzung um 10,5 Prozent. Diese hohe zuwachsrate resultierte vor allem aus dem staatlichen konjunkturprogramm, der massiven kreditvergabe und der starken binnennachfrage.

Die Volksrepublik war zudem Deutschlands wichtigster lieferant — fast zehn Prozent der deutschen Importe stammten aus china. Indien weist ähnlich hohe Wachstumsraten wie china auf. Die oecD prognostizierte für eine zunahme der Wirtschaftsleistung von 9,1 Prozent, was vor allem der heimischen nachfrage zu verdanken war. Von den so genannten brIc-staaten brasilien, russland, Indien, china konnte einzig russland das tempo der wirtschaftlichen erholung nicht mithalten: Quartal erhöhte sich der spectaris-Weltmarktindex optische technologien in allen darauf folgenden Quartalen und erreichte bereits im 3.

Quartal mit ,8 Punkten ein allzeithoch. Der marktübersicht von laser focus World lfW zufolge stieg der gesamtumsatz im globalen lasermarkt geschätzt um ca. Der sektor der lasermaterialbearbeitung wies ein umsatzplus von etwa 20 Prozent aus, sodass die weltweiten umsätze von industriellen lasern bei 2,2 mrd us-Dollar lagen. Die gründe für dieses Wachstum sind laut lfW die hohe nachfrage nach industriellen lasern in china sowie der zunehmende erfolg von diodengepumpten festkörper- und faserlasern vor 7,0 6,4 5,0 6,5 6,8 markt Der Deutschen oPtIschen, meDIzInIschen unD mechatronIschen InDustrIe in mrd eur 12 Quelle: WeltWeIter umsatz in mrd us-Dollar 13 Quelle: Dagegen blieb der markt der medizinlaser der analyse von lfW zufolge unter dem Durchschnitt der branche und wuchs um 7 Prozent auf mio us-Dollar.

Im sektor der militärischen laser wurden mit ,9 mio us-Dollar fast 16 Prozent mehr als umgesetzt. Im Vergleich zu stieg der umsatz weltweit um 31,8 Prozent auf ,3 mrd us-Dollar.

Das lag laut sIa vor allem daran, dass halbleitertechnik in immer mehr elektronischen geräten verwendet wird. Das ist gegenüber 16,6 mrd us-Dollar ein zuwachs von Prozent. Das entspricht ungefähr einer Verdopplung gegenüber Dementsprechend stieg der umsatz der Photovoltaik-ausrüster laut marktforschungsunternehmen solarbuzz auf 10,7 mrd us-Dollar.

Weil die siliziumpreise auf etwa ein zehntel des niveaus von vor zwei Jahren sanken, konnten die kristallinen hersteller ihre modulpreise senken. Die sensorik und messtechnik sind laut ama fachverband für sensorik im aufwärtstrend. Quartal stiegen die umsätze kontinuierlich an. Das Jahr begann sehr stark mit 25 Prozent zuwachs im 1. Quartal im Vergleich zum Vorquartal, allerdings von einem niedrigen niveau ausgehend.

Insgesamt berechnete der ama für ein ganzjähriges umsatzplus von 37 Prozent. WeltWeIter umsatz in mrd us-Dollar Quelle: Insgesamt rechnet spectaris für mit einem umsatzplus von knapp 10 Prozent auf 20 mrd euro.

Der deutsche maschinen- und anlagenbau vollzog nach dem krisenbedingten rekordminus eine schnelle kehrtwende. Die zuwachsraten beim auftragseingang lagen im mai und Juni bei über 60 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Der Jahresumsatz der branche stieg von mrd auf mrd euro. Wesentliche Impulse dafür kamen aus dem ausland, besonders aus china, Indien und brasilien.

Dem VDma zufolge lagen die bestellungen der branche um 36 Prozent über dem Vorjahreswert. Weltweit wurden mit 61,7 mio fahrzeugen 12 Prozent mehr verkauft als , wie der branchenverband Verband der automobilindustrie VDa resümierte.

In Deutschland wurden 2,92 mio Pkw neu zugelassen. Die deutschen anbieter erholten sich vor allem durch die hohe nachfrage aus dem ausland. Die auslandsaufträge legten um ein fünftel zu und auch der export stieg um fast ein Viertel auf ca. Die höchstwerte der Vorkrisenjahre sind damit aber noch nicht wieder erreicht. In der autozulieferindustrie blieb die befürchtete konsolidierung laut Wirtschaftsprüfer Deloitte aus, jedoch erhöhte sich der Preisdruck weiter, vor allem bei volumenabhängigen zulieferern.

Die Verkehrsüberwachung entwickelte sich auch positiv. Die internationale luftfahrt hat sich ebenfalls stärker erholt als zunächst erwartet. Diese Prognose wurde nochmals erhöht auf 15,1 mrd us-Dollar nettogewinn für und einen gesamtumsatz von mrd us-Dollar.

Quartal sowie dem Wachstum im Passagiergeschäft. Im bereich der sicherheits- und Wehrtechnik war weiterhin eine stabile entwicklung zu verzeichnen. Dem Internationalen friedensforschungsinstitut sipri in stockholm zufolge hatte die globale Wirtschaftskrise keine unmittelbaren auswirkungen auf die rüstungsausgaben, die vorwiegend langfristigen Planungen und Projekten unterliegen.

Konzernlagebericht geschäft und rahmenbedingungen 52 JenoPtIk zusammenfassung gesamtaussage zu Den rahmenbeDIngungen Die gesamtwirtschaft und die branchen des Jenoptik-konzerns haben sich schneller erholt, als wir dies zunächst erwartet hatten. Der konjunkturelle aufschwung zeigte, dass es genauso wichtig ist, schnell die Produktion hochfahren zu können, um der steigenden nachfrage gerecht zu werden.

Wir haben unsere kosten reduziert und an unseren Prozessen gearbeitet. Wie die folgenden ausführungen zur ertrags-, finanz- und Vermögenslage zeigen, sind wir jedoch noch nicht am ziel und müssen weiter konsequent an den themen arbeiten, um unsere mittel- und langfristigen ziele zu erreichen.

Im frühjahr bestand noch eine hohe Prognoseunsicherheit, vor allem in bezug auf die weitere konjunkturentwicklung. Weiterhin war noch nicht sicher, inwiefern alle kosteneinsparziele für erreicht werden können.

Da sich vor allem die automobilund automobilzulieferindustrien schneller als erwartet erholten und sich auch die hohe nachfrage aus der halbleiterindustrie als andauernd herausstellte, konnten wir im august unsere Prognosen präzisieren und nach oben anpassen. Wir erwarteten ab august einen umsatz von rund mio euro bei einem konzern-ebIt von mindestens 25 mio euro. In sachen Prognosequalität gehörte Jenoptik daher einer untersuchung des nebenwertejournals von mitte Januar zufolge zu den besten der 24 vom deutschen anlegerjournal untersuchten unternehmen.

Der Verkauf der Jena-optronik gmbh an die astrium gmbh wurde am 3. Die entkonsolidierung erfolgte zum In den stichtagsbezogenen kennzahlen wie bilanzdaten, auftragsbestand und mitarbeiter ist zum Dezember die Jena-optronik gmbh grundsätzlich nicht mehr enthalten. Der zuwachs des auslandsanteils gegenüber dem Vorjahr resultierte aus einem veränderten umsatzmix.

Der umsatzanteil der halbleiterindustrie, deren markterholung sich anhaltend und stark fortsetzte, war inklusive der Photovoltaik mit 12,9 Prozent bzw. Während die nachfrage aus der halbleiterindustrie bereits angezogen hatte und im gesamtjahr zu einem deutlich höheren umsatzniveau führte, erholte sich die automobilindustrie ab frühjahr und trug vor allem im 2.

Positiv beeinflusste den umsatz dieses segmentes im 3. Die 2,1 mio euro umsatz der nicht-operativen sonstigen bereiche Jenoptik-holding, Immobilien und konsolidierung bestehen vorwiegend aus mietumsätzen mit fremden Dritten i.

Die Verringerung zum Vorjahr resultiert nicht aus geringeren mietumsätzen, sondern aus höheren umsätzen zwischen den segmenten, die hier als konsolidierung abgezogen werden. Das konzern-ebIt inklusive der operativen ergebnisbeiträge der Jenaoptronik gmbh in höhe von 2,9 mio euro lag bei 31,9 mio euro i.

Das konzern-betriebsergebnis ohne den operativen ergebnisbeitrag der Jena-optronik lag bei 29,0 mio euro. Im segment messtechnik schaffte Jenoptik den turnaround. Quartal vollständig abgerechnet wurde, zur ergebnisverbesserung bei. Das konzern-ebItDa ohne die Jena-optronik gmbh betrug 57,7 mio euro.

Des Weiteren sind im beteiligungsergebnis vor allem abschreibungen auf finanzanlagen und ausschüttungen von minderheitsbeteiligungen enthalten. Den zinsaufwendungen in höhe von 13,7 mio euro i. Infolge des deutlich verbesserten konzern-betriebsergebnisses und eines verbesserten finanzergebnisses wies Jenoptik ein ergebnis vor steuern in höhe von 42,5 mio euro aus i. Die steuern vom einkommen und ertrag beliefen sich auf 1,3 mio euro i.

Im Wesentlichen entfallen sie auf das Inland, wobei der Jenoptik in Deutschland der bestehende Verlustvortrag der JenoPtIk ag in höhe von insgesamt mio euro zugutekommt, der jährlich zu 60 Prozent des steuerlichen einkommens genutzt werden kann. Die latenten steuern lagen bei 4,7 mio euro i. Die effektive konzernsteuerquote betrug damit insgesamt 14,2 Prozent.

Die Jenoptik erzielte insgesamt ein ergebnis nach steuern in höhe von 36,5 mio euro i. Der ergebnisanteil fremder gesellschafter betrug minus 0,1 mio euro i. Das ergebnis je aktie lag auf basis der gewichteten anzahl von 56,3 mio aktien bei 65 cent i. Die book-tobill-rate das Verhältnis von auftragseingang zu umsatz des geschäftsjahres lag bei 1,1. Der auftragsbestand des Jenoptik-konzerns lag ende bei ,4 mio euro i. Im gegensatz zum auftragseingang war hierin der auftragsbestand der Jena-optronik gmbh stichtagsbedingt zum Dezember bereits nicht mehr enthalten.

Im Vorjahr betrug dieser 35,4 mio euro. Die Jena-optronik gmbh ist anteilig bis zur entkonsolidierung am Partielle kurzarbeit im Jahr und ergebnisbeteiligungen der beschäftigten für das geschäftsjahr trugen zum anstieg der Verwaltungskosten bei. Die sonstigen betrieblichen erträge beliefen sich auf 47,8 mio euro i. Darin enthalten sind die erträge aus dem Verkauf des caverion-anteils sowie der Jena-optronik gmbh. Darüber hinaus sind Währungsgewinne in höhe von 8,1 mio euro sowie sonstige betriebliche erträge aus Weiterberechnungen von aufwendungen und Dienstleistungen sowie aus fördermitteln enthalten.

Die detaillierte Darstellung der sonstigen betrieblichen erträge und aufwendungen befindet sich im anhang unter Punkt 6 und 7. Die umsatzkosten haben sich entsprechend dem höheren umsatz auf ,4 mio euro um 2,5 Prozent erhöht. Im Vergleich zum umsatzanstieg um 7,8 Prozent erhöhten sie sich jedoch deutlich unterproportional. Das bruttoergebnis stieg entsprechend der umsatzausweitung bei schwächer gestiegenen umsatzkosten auf ,2 mio euro i.

Die bruttomarge legte entsprechend deutlich auf 30,8 Prozent zu i. Die Vertriebskosten haben sich gegenüber erhöht und lagen bei 54,4 mio euro i. Damit betrugen sie 10,7 Prozent vom umsatz. Im mittelpunkt der entwicklungen stehen die anforderungen der kunden, für die technologie zum hebel für die ertragsstärke wird. Im rahmen des zentralen Innovationsmanagements durchlaufen entwicklungsvorhaben im Jenoptik-konzern einen mehrstufigen Prozess und werden dabei entsprechend der meilensteine bewertet.

Innovationen sind in der segmentberichterstattung ab seite 79 dieses berichtes genannt und zum teil beschrieben. Im rahmen von Verbundprojekten gibt Jenoptik entsprechend den jeweiligen förderrichtlinien teilaufträge an staatliche oder halbstaatliche forschungseinrichtungen oder andere unternehmen weiter. Der Wissenschaftliche beirat des Jenoptik-konzerns tagte insgesamt ein mal. Die mitglieder des Wissenschaftlichen beirates sind auf seite aufgeführt.

Intensiv unterstützt Jenoptik die Wahrnehmung und das Image der für sie relevanten technologien und ist in zahlreichen branchen- und technologieorientierten Verbänden aktiv.

Die mitgliedschaften wurden auf ebene des gesamtkonzerns gebündelt. Diese betrugen insgesamt 22,1 mio euro i. Die aktivierten entwicklungsleistungen waren ähnlich wie im Vorjahr.

Die abschreibungen auf die aktivierung marktnaher entwicklungen inklusive Wertminderungen betrugen 1,4 mio euro i. Der hohe Vorjahreswert resultierte aus abschreibungen im zusammenhang mit einer geschäftsaufgabe. Insgesamt wurden konzernweit 68 Patente angemeldet und damit deutlich mehr als i. Darin nicht enthalten sind angemeldete geschmacks- und gebrauchsmuster sowie marken.

Der rückgang um mitarbeiter bzw. Im ausland beschäftigte Jenoptik zum stichtag Dezember insgesamt mitarbeiter Die kurzarbeit nutzten teile der sparte optische systeme und das ssc sowie bis oktober die sparte Industrielle messtechnik.

Im abgelaufenen geschäftsjahr reduzierten sich die Personalkosten infolge der geringeren mitarbeiterzahl. Die Personalintensität, das Verhältnis von Personalkosten zu umsatz, sank dementsprechend auf 36,5 Prozent i. Von altersteilzeitmodellen machten in Deutschland 84 mitarbeiter gebrauch i. Der anteil der frauen im konzern in Deutschland liegt bei 27,1 Prozent und damit auf Vorjahreshöhe i.

Der krankenstand betrug 3,73 Prozent zum Insgesamt wurden mitarbeiter und führungskräfte ausgebildet. Die Projektmanagementschulungen sollen ein professionelles Projektmanagement untersetzen und klare strukturen in der Projektorganisation fördern, um auch weiterhin ein schnelles und strukturiertes reagieren auf markt- und kundenanforderungen zu ermöglichen. Die zielgruppenorientierte Weiterentwicklung wird konsequent fortgeführt und soll mit konzernplattformen und nachfolgeplanung untersetzt werden.

Im Jahr werden zwei weitere generationen mit insgesamt 17 teilnehmern das Programm beenden. Insgesamt junge menschen i. Dezember im gesamten konzern in der ausbildung. Vorwiegend werden gewerblichtechnische berufe wie elektroniker, mikrotechnologen und kurzarbeIt Im konzern in Deutschland 29 Im frühjahr und sommer schlossen 32 auszubildende und vier berufsakademie-studenten ihre ausbildung erfolgreich ab. In thüringen wird der nachwuchs in den optischen, feinmechanischen, elektronischen und kaufmännischen berufen zusammen mit dem Jenaer bildungszentrum ausgebildet.

Durch die seit halbjährlich stattfindenden netzwerktreffen in thüringen besteht jeweils für die rund 25 Praktikanten und Diplomanden die möglichkeit, sich kennen zu lernen und untereinander in erfahrungsaustausch zu treten. Die Platzierungen als top-arbeitgeber spiegeln die positive Präsenz wider. Im bereich der rekrutierung richtet Jenoptik ihr hauptaugenmerk vor allem auf akademiker aus den natur- und Ingenieurwissenschaften sowie der betriebswirtschaft und auf gute facharbeiter.

Verstärkt werden auch Profile aus dem und für das internationale umfeld gesucht. Dabei spielen insbesondere die usa und asien eine wichtige rolle. Das thema Work life balance gewinnt für mitarbeiter zunehmend an bedeutung und setzt eine sehr gute und flexible kinderbetreuung voraus, die am standort Jena durch eine betriebsnahe kindertagesstätte gewährleistet wird.

Dafür starteten unterschiedliche Plattformen, wie z. Prozesse und organisation entsprechen damit den anforderungen der jeweiligen sparte und sind heterogen. Vorbereitet wurde zudem ein konzernweites Projekt zur harmonisierung der geschäftsprozess-landschaft. Dies geht einher mit dem ziel eines einheitlichen erP-systems, das diese Prozesse unterstützt.

Der ablauf und die abbildung von geschäftsvorgängen sind aktuell in den segmenten und auch in einzelnen bereichen der segmente unterschiedlich und laufen über verschiedene erP-systeme. Projektstart war im februar QualItätsmanagement nahezu alle unternehmen in den Jenoptik-segmenten sind nach Iso zertifiziert.

Diese zertifizierung wurde auch für den esW-standort Jena erfolgreich übernommen. Dieser austausch wird fortgesetzt. Im bereich umweltmanagement wurde erstmals eine co 2-bilanz für sämtliche deutsche standorte erstellt.

Insgesamt 35 objekte wurden gesichtet, bewertet und mit entsprechenden energieausweisen ausgestattet. Die im bericht dargestellten Vorabergebnisse für zwei Jenaer gebäude mit sehr guten Werten haben sich im Jahresverlauf deutschlandweit bestätigt. Die Jenoptik-Immobilien erreichten gute bis sehr gute ergebnisse beim energieverbrauch. Das beste gebäude erreichte dabei rund 50 Prozent des referenzwertes von Prozent.

Viele Produkte der Jenoptik tragen dazu bei, nachhaltiger zu wirtschaften, ressourcen effizienter zu nutzen und das bedürfnis nach höherer mobilität und sicherheit zu befriedigen.

Konzernlagebericht konzernabschluss konzernanhang zusatzInformatIonen InformatIonen für aktIonäre JenoPtIk 67 Konzernlagebericht InformatIonen für aktIonäre ertrags-, finanz- und Vermögenslage grundsätze für umweltfreundliche und nachhaltige Produkte bestehen bereits auf ebene des Produktentwicklungsprozesses, der den strengen deutschen und eu-weiten Vorgaben folgt.

Die aufgabe zur förderung von produkt- und verfahrensintegriertem umweltschutz ist bestandteil der konzernweiten umweltrichtlinie, die erweitert wurde. Darüber hinaus nimmt Jenoptik zahlreiche aktivitäten für eine nachhaltige gestaltung des arbeits- und standortumfeldes wahr, unter anderem für die Vereinbarkeit von familie und beruf, die aus- und Weiterbildung, die nachwuchsförderung, die förderung von kindern und Jugendlichen aus sozial schwächeren familien sowie weiteres soziales, wissenschaftliches und kulturelles engagement.

Diese kennzahlen werden im Jenoptik-konzern nicht in die steuerung des unternehmens einbezogen und bisher auch nicht erhoben. Der fokus lag vor allem auf der weiteren stärkung des spartenübergreifenden strategischen einkaufs. Der Prozess der strategischen neuausrichtung der Jenoptik und die damit verbundene konsolidierung der konzernaktivitäten spiegeln sich kontinuierlich auch in einer engen zusammenarbeit innerhalb des einkaufs zwischen den sparten wider. Die ausweitung auf ausländische gesellschaften ist geplant und konnte teilweise bereits realisiert werden.

Durch diese Vereinheitlichung der materialklassifikation steht der Jenoptik nunmehr ein Werkzeug als grundlage für die weitere qualitative und quantitative Verbesserung im einkauf zur Verfügung. Insgesamt haben sich die lieferzeiten für einige materialien erheblich verlängert. Dem begegnet Jenoptik in enger abstimmung mit den kunden mit längerfristigen Planungen. Der rest mit 60,8 mio euro entspricht dem Wert der bezogenen leistungen und Vorleistungen, der sich gegenüber dem Vorjahr ebenfalls erhöhte i.

Die netto-Wertschöpfung erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 76,9 mio euro auf ,7 mio euro. Die um die erträge aus dem Verkauf der Jena-optronik gmbh und um aufwendungen für reorganisation und restrukturierung bereinigte netto-Wertschöpfung stieg infolge des umsatzwachstums deutlich auf ,2 mio euro i.

Durch das positive konzernergebnis sank der Personalkostenanteil an der Wertschöpfung, obwohl der absolute Personalaufwand auf nahezu gleicher höhe lag. Im geschäftsjahr standen neben einer deutlichen reduktion der nettoverschuldung die weitere stabilisierung und Verbesserung der liquiditätssituation des Jenoptik-konzerns im mittelpunkt.

Die finanzverbindlichkeiten konnten durch vorgenommene tilgungsleistungen im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um mehr als 15 Prozent auf ,3 mio euro reduziert werden Dezember betrug der anteil langfristiger finanzverbindlichkeiten mit ,9 mio euro 86,6 Prozent der gesamten finanzverbindlichkeiten. Die langfristigen finanzverbindlichkeiten anleihen, kredite und finanzierungsleasing des konzerns reduzierten sich durch vorgenommene tilgungsleistungen und durch umgliederungen der wirksam werdenden tilgungsraten in die kurzfristigen finanzverbindlichkeiten seit Jahresbeginn auf ,9 mio euro In den langfristigen bankdarlehen sind hypothekendarlehen der Immobilienfonds der Jenoptik in höhe von 43,1 mio euro enthalten.

Die kurzfristigen finanzverbindlichkeiten betrugen zum Jahresende mit 19,5 mio euro weniger als 14 Prozent der gesamten finanzverbindlichkeiten Der Verschuldungsgrad als Verhältnis von fremdkapital ,4 mio euro zu eigenkapital ,5 mio euro verbesserte sich auf nunmehr 1,23 Wesentliche gründe hierfür waren der liquiditätszufluss im hohen einstelligen millionen-euro-bereich nach abschluss des Verkaufs der minderheitsanteile an der caverion gmbh im 3.

Quartal sowie ein aktives Working-capital-management. Positive cashflows aus laufender geschäftstätigkeit haben dazu beigetragen, dass Investitionen und kapitalkosten vollständig beglichen werden konnten. Die Investitionen in sachanlagen und Investment Properties beliefen sich im geschäftsjahr auf 13,3 mio euro und damit auf mehr als zwei Drittel der gesamtinvestitionen. Der anstieg im Vergleich zum Vorjahr i. Die Wertberichtigungen, die der Jenoptik-konzern im ergebnis jährlicher Werthaltigkeitstests vornimmt, verringerten sich mit 3,9 mio euro gegenüber dem Vorjahr i.

Das finanzanlagevermögen des Jenoptik-konzerns bewegte sich mit 16,8 mio euro leicht unter Vorjahresniveau Das ergebnis vor Working-capital-Veränderungen erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr infolge des positiven ergebnisses vor steuern signifikant auf 60,3 mio euro i. Die positiven effekte aus dem Verkauf der Jena-optronik gmbh sind hierbei bereits herausgerechnet. Dem Jenoptik-konzern ist es erneut gelungen, alle Investitionen und kapitalkosten vollständig aus laufenden cashflows zu begleichen.

Der rückgang ist unter anderem auf die im 1. Die bestände konnten trotz des umsatzanstiegs abgebaut werden. Weiterhin wirkte sich das gestiegene ergebnis vor steuern positiv aus. Der cashflow aus Investitionstätigkeit lag mit 30,3 mio euro über dem Vorjahresniveau i. Die Investitionen in immaterielle Vermögenswerte betrugen 2,1 mio euro i. Die auszahlungen im zusammenhang mit dem erwerb der noch ausstehenden anteile am laserdiodengeschäft vom bisherigen minderheitsgesellschafter verringerten den cashflow aus Investitionstätigkeit im 1.

Das geschäft ist damit wieder zu Prozent in Jenoptik-hand. Der free cashflow, als Differenz aus dem cashflow aus laufender geschäftstätigkeit vor steuern in höhe von 45,0 mio euro abzüglich des cashflows aus operativer Investitionstätigkeit capex über minus 12,1 mio euro, beträgt 32,9 mio euro i.

Der rückgang ist vor allem auf den starken Working-capital-abbau aufgrund der umsatzminderung umsatzanstieg und der bezahlung der zurückgestellten Personalrestrukturierungskosten zurückzuführen, die insbesondere im 1.

Der Erfolg dieser Industrie spiegelt sich auch bei den Beschäftigtenzahlen wieder. Diese konnten in mehr als fünf Prozent auf zirka Der starke Branchenzuwachs resultiert aus dem dynamischen Auslandsgeschäft: Im abgelaufenen Jahr konnte der Auslandsumsatz um fast 14,7 Prozent auf fast ,96 Milliarden Euro gesteigert werden.

Mit einer Exportquote von rund 70 Prozent zeigen die deutschen Photonik-Firmen, dass sie international ausgerichtet sind und den Weltmarkt im Blick haben. Die deutsche Photonik-Branche trägt wesentlich zur europäischen Photonik-Produktion bei. Diese vier Felder machen zusammen fast drei Viertel des Gesamtumsatzes der deutschen Photonikbranche aus.

In diesem Index spiegeln sich die Umsatzentwicklungen von 16 internationalen und börsennotierten Unternehmen der Branche wider. September veröffentlicht wurde. Das Inhaltsverzeichnis finden Sie hier. Welche Warennummern in den Produktgruppen enthalten sind, sehen Sie hier.

Wir sind sowohl Speziallichtquellenhersteller als auch Lösungsanbieter. Dabei decken wir die technisch nutzbaren Wellenlängen des nicht sichtbaren Lichtspektrums ab. Es ist wichtig zu zeigen, wozu Speziallichtquellen genutzt werden können und welche Innovationen in Zukunft mit technischen Lichtquellen möglich sind.

Im Jahrhundert der Photonik schätzt laservision als mittelständischer Hersteller von Laserschutzprodukten für den internationalen Markt besonders die aktive Interessensvertretung und Wissensvermittlung in einem sich weltweit zunehmend dynamischer entwickelnden politischen und ökonomischem Umfeld.