Gewerbesteuer (Deutschland)


Darüber hinausgehende Tätigkeiten führen unmittelbar zum Verlust dieses Steuervorteiles. Der Rückblick auf das Jahr fällt bei der Frage der Arbeitslosigkeit positiv aus, denn sie ist so niedrig wie noch nie. Sitemap Cookie-Kontrolle Internationale Seiten: Mit dem Haushaltsbegleitgesetz wurde erstmals eine Abzugsbeschränkung für Dauerschuldzinsen eingeführt. D ie Vorentscheidung ist gefallen.

Über den Autor


Banken gewinnen, sind Ausschüttungen und Zinsen Kapitalausgaben. Die Kernaufgabe jeder Unternehmensführung besteht heute darin, ein ausgewoge-nes Verhältnis der verschiedenen Interessen herbeizuführen.

Nur wenn alle Beteiligten ein Ergebnis für sich gewinnen, das sie für angemessen halten, werden sie bereit sein, dem Betrieb ausreichende Mittel für Innovation und Reservebildung zu überlassen.

Weil er dann auch zukünftig den organisatorischen Rahmen dafür bieten kann, dieses angemessene Ergebnis zu erwirtschaften. Als Betriebsergebnis gilt dann jener Betrag, der dem Unternehmen für seine Zukunftsausgaben verbleibt. Oder wie es Eugen Schmalenbach, einer der Begründer der modernen Betriebswirt-schaftslehre schon vor 60 Jahren formulierte: Das Einkommen ist etwas auf eine Person oder einen Personenkreis Bezogenes.

Der Erfolg dagegen ist Betriebserfolg. Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt. Als Multispezialbank bietet sie Kunden eine breite Palette an Bankdienstleistungen an. Den Privatkunden steht eine Rundumbetreuung von der Kontoführung über die Beratung bei der Geld- und Wertpapieranlage bis hin zur Vermögensverwaltung und Vorsorgeplanung zur Verfügung.

Firmen- und institutionellen Kunden bietet die Bank das umfassende Spektrum einer internationalen Firmenkunden- und Investmentbank — von der Zahlungsverkehrsabwicklung über die gesamte Bandbreite der Unternehmensfinanzierung bis hin zur Begleitung von Börsengängen und der Beratung bei Übernahmen und Fusionen. Darüber hinaus nimmt die Deutsche Bank eine führende Stellung im Bereich des internationalen Devisen-, Anleihen- und Aktienhandels ein.

Ziel der Bank ist es, der weltweit führende Anbieter von Finanzlösungen zu sein. Das Unternehmen wurde gegründet. Sie ist für die westdeutschen Gemeinden deutlich höher, da sie hierüber an den Kosten des Fonds Deutsche Einheit beteiligt werden. Da die Gewerbesteuer im direkten Zusammenhang zur lokalen Wirtschaftskraft steht, zeigen sich vor Allem im West-Ost-Vergleich deutliche und dauerhafte Unterschiede.

In den neuen Bundesländern hat die Gewerbesteuer eine grundsätzlich geringere Bedeutung. Zum Ausgleich der geringeren Steuerkraft erhalten sie noch bis Sonderbedarfszuweisungen des Bundes im Rahmen des Solidarpakts. Aus fiskalischer Sicht weist die Gewerbesteuer für die Gemeinden zwei Nachteile auf. Da sie direkt von der lokalen Wirtschaftskraft abhängt, ist sie räumlich und interkommunal konzentriert.

Einige wirtschaftsstarke Städte, wie z. Frankfurt am Main , Ingolstadt oder Verl sind von ihr abhängig. In anderen Städten spielt sie praktisch keine Rolle. Aus dem Berechnungsverfahren ergibt sich im zeitlichen Verlauf eine hohe Volatilität des Aufkommens.

Die starke Abhängigkeit der Gewerbesteuer von der Wirtschaftskraft und deren hohe Volatilität sind die zentrale Ursache für die persistenten und tendenziell wachsenden Unterschiede in der Steuerkraft der Gemeinden.

Das Aufkommen der Gewerbesteuer steht den Gemeinden zu. Allerdings sind auch Bund und Länder indirekt an der Gewerbesteuer durch die Gewerbesteuerumlage beteiligt.

Rekordhalter unter den Kommunen ab Die Gewerbesteuer ist eine der umstrittensten deutschen Steuern. Immer wieder wurden verfassungsrechtliche Bedenken gegen die Gewerbesteuer laut, da insbesondere freie Berufe nicht gewerbesteuerpflichtig sind.

Diese Bedenken wurden jedoch vom Bundesfinanzhof und vom Bundesverfassungsgericht nicht geteilt. Für die Gemeinden stellt die Gewerbesteuer zwar die wichtigste eigenständige Steuerquelle dar, gleichzeitig ist sie jedoch sehr konjunkturabhängig , so dass die Gemeinden nicht mit stetigen Einnahmen planen können.

Da die Gewerbesteuer eine deutsche Besonderheit ist und eine Zusatzbelastung des betrieblichen Ertrags darstellt, wird kritisiert, dass sich die Gewerbesteuer negativ im internationalen Standortwettbewerb auswirke. Die Medien berichten über Unternehmen, die überhaupt keine Gewerbesteuer mehr zahlen würden: Laut Frankfurter Rundschau Dadurch seien die Haushalte betroffener Städte stark beeinträchtigt worden. Nimmt man noch die Unternehmen mit einem Gewerbeertrag zwischen 50 und Mio.

Auch die Behauptung, insbesondere die gewerbesteuerliche Organschaft führe dazu, dass die Steuerlast auf Null gesenkt werden könne, geht am Kern vorbei.

Gewerbesteuerlich führt eine Organschaft dazu, dass die einzelnen Unternehmen des Organkreises wie Betriebsstätten behandelt werden und Gewinne und Verluste miteinander verrechnen können. Natürlich ist damit eine Senkung der Steuerlast auf Null möglich, davon profitiert aber nicht nur das Unternehmen, sondern vor allem auch die Gemeinde, in der der verlustbringende Unternehmensteil angesiedelt ist, da auch die anderen Gemeinden am Verlust beteiligt werden.

Da die verschiedenen Organgesellschaften wie Betriebsstätten behandelt werden, wird der gesamte Gewerbeertrag des Organkreises im Wesentlichen nach Lohnsumme auf die einzelnen Gemeinden verteilt.

Wenn also der Gesamtkonzern ein positives Ergebnis ausweist, erhalten alle Gemeinden Gewerbesteuer, die mit hoch profitablen Unternehmensteilen weniger als ohne Organschaft, die mit verlustbringenden Teilen mehr.

Auch wenn der gesamte Organkreis nach einer Verlustphase den Turn-around schafft, werden nicht einzelne Gemeinden sehr lang durch vorhandene Verlustvorträge gegenüber den Gemeinden mit den profitablen Unternehmensteilen benachteiligt, sondern sie erhalten schneller wieder Steuereinnahmen.

Es gibt von jeher Bestrebungen, die Gewerbesteuer zu reformieren oder sie ganz abzuschaffen. Der Entwurf scheiterte am Widerstand des Bundesrats. Nach monatiger Verhandlung sprach die Kommission in ihrer Abschlusssitzung am Juni aber keine Empfehlung für eine Gewerbesteuerreform aus.

Während die Gemeinden die Beibehaltung bzw. Stärkung der Gewerbesteuer durch die Ausweitung ertragsunabhängiger Komponenten oder die Erweiterung des Kreises der Steuerpflichtigen auch auf Freiberufler und Vermieter fordern, wird von Unternehmensseite die Abschaffung der Gewerbesteuer verlangt. Als Alternative wird ein Hebesatzrecht der Gemeinden auf die Einkommensteuer und Körperschaftsteuer oder eine Erhöhung der Beteiligung an der Umsatzsteuer vorgeschlagen. Aber auch andere Vorschläge gibt es, wie die Einführung einer Wertschöpfungsteuer.

Gewerbesteuergesetz [1] Abkürzung: April Neubekanntmachung vom: D Bitte den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung beachten. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.