Drogenhandel

Das Forum Nachhaltiges Palmöl (FONAP) ist ein Zusammenschluss von derzeit 52 Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen, Verbänden und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Anfang dieser Woche verlautete, dass der Hamburger Sanierungsspezialist Hanse Industriekapital das Geschäft mit Mitarbeitern erwirbt. Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Buntbarsch-Männchen haben verschiedene Taktiken entwickelt, um sich bei der Befruchtung von Weibchen durchzusetzen.

Treffpunkt:Zukunft

Mit 30 erfahrenen Digital- und Innovationsexperten, die zwischen Jahre Praxiserfahrung in ihrem Kompetenz-bereich verfügen, unterstützen wir Unternehmen bei der Umsetzung der Digitalen Transformation und Entwicklung von Digitalen Innovationen.

Auch Rheinland-Pfalz macht einen Sprung nach vorn: Wir haben für unser Land erstmals Nachhaltigkeitsziele definiert, etwa in den Bereichen Klimaschutz oder nachhaltiges Wirtschaften. Daran werden wir uns messen lassen.

Wir brauchen keine Wischi-waschi-Nachhaltigkeit, wo sonntags gepredigt und werktags so weiter gemacht wie bisher. Unsere Ziele sind zudem verknüpft mit den nationalen Nachhaltigkeitszielen auf Bundesebene und den globalen Nachhaltigkeitszielen. Wir wollen die Probleme so lösen, dass die Voraussetzungen für ein gutes und sicheres Leben für alle auf lange Sicht bestehen bleiben.

Wo sehen Sie angesichts der neuen Ziele besondere Herausforderungen für die rheinland-pfälzischen Kommunen? Globale Fragen erfordern lokale Antworten. Wenn im Dezember in Paris ein neues Weltklimaabkommen beschlossen wird, dann wird die Umsetzung zu einem guten Stück vor Ort stattfinden.

Sie legen Wert auf Erneuerbare Energien, investieren in eigene Stadtwerke, darüber hinaus nehmen sie den Arten- und Naturschutz ernst und unterstützen die Kreislaufwirtschaft. Die Kommunen gehören zu den wichtigsten Verbündeten einer nachhaltigen Entwicklung. Die neuen Nachhaltigkeitsziele appellieren noch dringlicher an die globale Verantwortung auch der Kommunen.

Das betrifft zum Beispiel deren eigenen Umgang mit globalen Schutzgütern wie dem Klima und der biologischen Vielfalt. In einer Welt, die zunehmend zusammenwächst, ist diese Auseinandersetzung unausweichlich. In den Zuständigkeitsbereich ihres Ministeriums fällt, unter anderem, das Thema Nachhaltigkeit. Welche Chancen bieten die neuen Ziele für Nachhaltige Entwicklung? Da die neuen Ziele im Gegensatz zu den bisher gültigen Milleniumsentwicklungszielen nicht nur für Schwellen- und Entwicklungsländer gelten, sondern universell, weisen sie darauf hin, dass es nicht nur um Veränderungen anderswo geht, sondern dass wir alle vor Ort in der Verantwortung für den Zustand dieser Welt stehen.

Auch das Bewusstsein für die Zusammenhänge von Konsumverhalten und Ressourcenverbrauch in unseren Gesellschaften mit Umweltzerstörung und problematischen Lebensverhältnissen in anderen Teilen der Welt kann dadurch gestärkt werden. Dadurch, dass diese Ziele von allen UN Mitgliedsstaaten beschlossen werden, bieten sie auch ohne rechtliche Verbindlichkeit einen gemeinsamen Referenzrahmen für nachhaltige Entwicklung über Ländergrenzen und Regierungsebenen hinweg, der sich über die Zeit auch in reale Politik übersetzen sollte.

Nun, zunächst bedeutet dies eine globale Anerkennung der Bedeutung von Städten als Handlungsebene in einer von Urbanisierung geprägten Welt. Damit werden auch die bisherigen Lokalen Agenda Prozesse in einen deutlich konkreteren Rahmen gestellt. Die Vereinbarung, welche am September in New York getroffen wurde, ist das Ergebnis langwieriger Verhandlungen und als solches ein Kompromiss.

Was fehlt Ihrer Meinung nach? Ich möchte daher auch nicht von Fehlen sprechen, obwohl man sich mehr als 20 Jahre nach der ersten Konferenz in Rio ambitionierter Ziele gewünscht hätte, oder klarere und verbindlichere Vorgaben für die Umsetzung und Berichterstattung. Da können aber auch die einzelnen Länder oder die EU wenn es denn konkret werden soll bei der Umsetzung noch nachbessern. Hierbei können auch die Ergebnisse der Verhandlungen der Vertragsstaaten zur Umsetzung der Klimarahmenkonvention in Paris im Dezember einen Fingerzeig geben.

Wie sollen nun die Ziele für Nachhaltige Entwicklung in den kommenden Jahren auf lokaler Ebene umgesetzt werden? Ich denke, dieses Mal sollte der Schwerpunkt auf dem Handeln liegen. Was wir brauchen, sind beispielhafte Projekte, die sich tatsächlich und umfänglich an den globalen Nachhaltigkeitszielen orientieren und die Ihre positiven Auswirkungen für eine nachhaltige Transformation unserer Gesellschaft auch nachweisen können. Selbstverständlich braucht es hierfür auch strategische Entwicklungsziele auf der kommunalen Ebene, die sich an den nachhaltigen Entwicklungszielen orientieren und diese idealerweise für das jeweilige Umfeld konkretisieren.

Seit Monaten sind die Medien voll mit Bildern der griechischen Staatsschuldenkrise und Flüchtlingen, die in die Europäische Union drängen. Wie passen da die Ziele für Nachhaltige Entwicklung ins Bild? Auch wenn die gegenwärtigen Flüchtlingsströme überwiegend durch Krieg oder bewaffnete Konflikte ausgelöst werden, liegen dahinter auch Ursachen die z.

Das bedeutet, dass wir in der Bewältigung dieser Herausforderung hier und in den betroffenen Ländern unserer globalen Verantwortung gerecht werden müssen. Die Griechenlandkrise ist auch Ausdruck der mangelnden Nachhaltigkeit unseres Wirtschaftens, sowohl in Griechenland selbst, als auch im internationalen Handels- und Finanzsystem.

Die nachhaltigen Entwicklungsziele geben hier eine gewisse Orientierung, wohin der Weg gehen sollte, so z. Dies gilt jedoch auch für unsere Gesellschaft hier in Deutschland. Daher unterstützen wir die Entwicklung von regionalen Wertschöpfungsketten und Ansätze für eine zivile Ökonomie, als Komplementär zur globalisierten Wirtschaft.

Diese Mentalität beginnt sich auch in anderen Bereichen, wie unter anderem Nahrungsmittel und soziale Unternehmungen auszubreiten und das gesellschaftliche Potential dieser Entwicklung ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Darauf einigten sich Vertreter und Vertreterinnen aus Staaten am 2.

August in New York. Anders als die vorhergegangenen Milleniumsentwicklungsziele haben die neuen " Sustainable Development Goals " allgemeine Gültigkeit. Sie formulieren also nicht nur Ziele für Entwicklungsländer, sondern auch für die westliche Welt. Eines der Ziele hat eine ganz besondere Bedeutung für kommunale Nachhaltigkeit. Ziel 11 der Nachhaltigen Entwicklungsziele fordert " Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig machen ". Immer mehr Menschen engagieren sich in einer wachsenden Zahl von Projekten.

Genau das hatten wir uns von der Initiative erhofft. In der zweiten Staffel engagieren sich Menschen in insgesamt 59 Projekten. In der ersten Staffel, die im vergangenen Herbst zu Ende ging, waren es noch Menschen in 42 Gruppen.

Es seien viele praxisnahe Projekte entstanden, so die Ministerpräsidentin. In Andernach baue beispielsweise eine Gruppe einen Freundschaftskreis auf, der Menschen im Senegal mit Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen will und somit einen Beitrag zur Entwicklungshilfe leistet.

In Bernkastel-Kues werde ein Nachbarschafts-Notfallnetz aufgebaut, bei dem jetzt schon 32 Menschen aktiv sind und durch das die älteren Bürgerinnen und Bürger weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung leben können. Für eine Übersicht über die Projekte der zweiten Runde klicken Sie hier. Mittlerweile befindet sich die Innitiative 'Ich bin dabei! Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der Staatskanzlei. Den Text der Enzyklika finden Sie hier. Die Zukunft der Städte wird u. Städte müssen ressourceneffizienter und umweltfreundlicher werden, um die Lebensqualität sowie die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Deshalb ist das Thema Smart City heute ein hoch aktuelles Thema. Weitere Informationen entnehmen Sie der Projektbroschüre.

Mit diesen und weiteren provokanten Sprüchen lenkt eine neue Kampagne des Klima-Bündnis unsere Aufmerksamkeit auf den Zusammenhang von Lebensweise und Klimaschutz. Anlässlich des Europäischen Jahrs für Entwicklung lädt das Klima-Bündnis dazu ein über den Zusammenhang unseres Lebenswandels mit globalen Entwicklungszielen nachzudenken.

Zentrale Aussage der Kampagne ist, dass ein gutes Leben und Klimaschutz im Altag nicht im Gegensatz zu einander stehen müssen, sondern sich oft gegenseitig unterstützen. Das Gute Leben verbirgt sich eben nicht hinter materiellen Werten, sondern findet sich oft in den einfachen Dingen.

Die Plakatmotive stehen im Internet kostenfrei zum Download bereit. Kommunen können die Poster, Postkarten oder Swing Cards kostenlos für öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Weitere Infos finden Sie auf der Webseite der Kampagne overdeveloped. Städte und Gemeinden in Rheinland-Pfalz haben einen entscheidenden Anteil daran, dass Nachhaltigkeit als Thema wahrgenommen und mit Leben erfüllt wird. Beim Treffen von Aktiven aus den rheinland-pfälzischen Agenda-Gruppen und Kommunalverwaltungen im Mainzer Wirtschaftsministerium eröffnete sich ein vielfältiges Spektrum von Nachhaltigkeitsprojekten.

Die Teilnehmer der Veranstaltung stellten ihre zukünftigen Pläne und Projekte vor und diskutierten, was sie zur Umsetzung brauchen. So wird es zum Beispiel am Bei uns wird Nachhaltigkeit vor allem in den Kommunen konkret. Hier entstehen Modelle, wie wir übermorgen gut leben können, in einer Gesellschaft, die sich auch der Grenzen etwa beim Energie- und Ressourcenverbrauch bewusst ist.

Wollen wir unsere eigenen Lebensgrundlagen erhalten, führt an Nachhaltigkeit kein Weg vorbei. Für und stehen für rheinland-pfälzische Kommunen insgesamt Alle Kommunen sind eingeladen, Plakate, Postkarten oder Swing Cards für öffentliche Verkehrsmittel kostenlos zu nutzen. Bürgerbeteiligung zielt auf tragfähige, breit akzeptierte Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen. Handlungsleitend ist dabei die Suche nach einem Konsens oder Kompromiss.

Doch der Weg dahin ist voraussetzungsvoll. Ob bei Vorhaben der Stadtteilsanierung, bei der Stromtrassenführung oder bei kommunalen Verkehrsprojekten: September in Loccum u. Welche Rolle spielen Bürgerinitiativen und Protest in der kommunalen Bürgerbeteiligung? Mit welchen Konfliktlagen sind Kommunen bei der Energiewende konfrontiert? Wie blicken Wirtschaftsakteure auf Bürgerbeteiligung? Welche Rolle können Volkshochschulen in der kommunalen Bürgerbeteiligung übernehmen?

Wie gelingt es, das emanzipatorische Potenzial von Aktivierung und Engagement für die Beteiligung zu heben? Die Bewerbungsfrist ist am Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier. Dieser neue Umweltpreis würdigt das Engagement von Städten und Gemeinden in Europa mit einer Einwohnerzahl zwischen 50 und Torres Vedras sticht neben ihrer Mobilitätstrategie vor allem durch ihre Bemühungen hervor den Verlust von Artenvielfalt zu reduzieren. Dazu wurden in den letzten Jahren viele Projekte unter Beteiligung der Bevölkerung gestartet, wie z.

Die Preisverleihung fand am Juni in Bristol statt, der amtierenden Umwelthauptstadt Europas. Nach dem Titel Kulturhauptstadt Europas , welchen Essen stellvertretend für das Ruhrgebiet hielt, darf sich die Stadt in Nordrhein-Westfalen nun auch Umwelthauptstadt Europas nennen. Die Zeremonie fand im englischen Bristol , der amtierenden Umwelthauptstadt, statt. Für die nächste Runde ist die Bewerbungsphase noch bis Bei Actors for Urban Change können sich fachübergreifende Teams von Kulturschaffenden, Verwaltungsmitarbeitern und Personen aus der freien Wirtschaft mit einer Projektidee bewerben.

Die Idee muss innovativ sein, zur nachhaltigen Entwicklung der Stadt beitragen und die lokale Bevölkerung mit einbeziehen. Mehr Informationen zum Programm und zu den Bewerbungskriterien finden Sie hier.

ASA-Kommunal will kommunale Partnerschaftsarbeit im entwicklungspolitischen Bereich inhaltlich und personell unterstützen. Kommunen erhalten dadurch eine personelle und inhaltliche Unterstützung für ihre entwicklungspolitische Projektarbeit. So ging es in den bisherigen Projekten beispielsweise um Abfallmanagement, Bürgerhaushalt, Recycling oder alternative Energiequellen. Die beteiligten Kommunen können mit ASA-Kommunal die Beziehungen zu ihren Partnern vertiefen, Unterstützung für ihre entwicklungspolitische Projektarbeit erhalten und junge Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für kommunales Engagement für eine global nachhaltige Entwicklung gewinnen.

Weiterführende Informationen sowie alle notwendigen Formulare in mehreren Sprachen finden Sie unter: Auf 70 Seiten gewährt das Projekt nun interessierten Kommunen einen Einblick in die angewandten Konzepte und liefert zahlreiche praxistaugliche Ideen zum Nachahmen.

Das Internetportal möchte aufzeigen, wie die Menschen in der Metropolregion Rhein-Neckar ihren Alltag und ihren Konsum umwelt- und sozial verträglicher gestalten können. Zielsetzung von delta21 ist zu informieren, Hintergründe zu liefern und ganz praktische Tipps zu geben. Das Portal beinhaltet momentan über Adressen für nachhaltigen Konsum. Weiterhin möchte delta21 das Engagement für Nachhaltigkeit in der Region fördern und das nachhaltige Leben im Rhein-Neckar-Dreieck stärken. April fand die Auftaktveranstaltung zum Integrierten Klimaschutzkonzept für den Landkreis Mayen-Koblenz und seine Verbandsgemeinden und Städte statt.

Mehr als Personen nahmen an der Veranstaltung teil. Klimaschutz ist eine Querschnittsaufgabe in der Kreisverwaltung und muss alle Bereiche der Gesellschaft mit nehmen. Der Landkreis fängt jedoch nicht bei Null in Sachen Klimaschutz an. Aber es gibt noch sehr viel zu tun! An insgesamt 7 Stationen konnten die Teilnehmer der Veranstaltung ihre Ideen und Anregungen zum Integrierten Klimaschutzkonzept geben, sowie bereits bestehende Projekte vorstellen.

Alle diese Punkte wurden dokumentiert und werden nach Möglichkeit im Konzept vertieft. Das integrierte Klimaschutzkonzept soll bis Anfang erarbeitet sein.

Über Teilnehmende aus über 75 Ländern trafen zusammen um sich über gemeinsame globale Herausforderungen auszutauschen und um die wichtige Rolle von Städten und Gemeinden dabei zu unterstreichen.

Für mehr Informationen und Eindrücke besuchen Sie die Konferenzseite. Konflikte gehören zum Leben dazu. Das gilt im privaten ebenso wie im öffentlichen Bereich. Auch die Energiewende ist dabei keine Ausnahme. Während die Energiewende als gesamtgesellschaftliche Aufgabe durchweg hohe Zustimmungswerte erfährt kommt es auf der Umsetzungsebene, also vor Ort in den Städten und Gemeinden, häufig zu Interessenskonflikten wie z.

Eine durchgängige Erkenntnis war, dass Energiekonflikte oft sehr vielschichtig sind und die Ursachen der Auseinandersetzung oft im Verborgenen liegen. Dass man sich Konflikten stellen muss war ebenso wiederkehrender Konsens wie die Tatsache, dass man immer auch an die Zeit nach dem Konflikt denken muss.

Das kann bedeuten sich über die eigene zukünftige Rolle klarer zu werden, aber auch eine unterlegene Gegenseite später mit einzubeziehen. Letztlich können Energiekonflikte aber auch nützlich sein, wenn es gelingt mit allen Beteiligten Gruppen und Personen Gemeinwohlziele zu definieren. Diese können dann in einer neuen Organisationsform wie z. Schirmherr ist der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Der Wettbewerb ist eingebettet in die Faire Woche Aufgerufen sind alle Städte und Gemeinden in Deutschland, die durch eigene Aktivitäten vor Ort den Fairen Handel mit anderen Akteuren zusammen unterstützen.

Sie müssen jedoch bei Einsendeschluss abgeschlossen oder in Umsetzung sein. Dazu wird der Gewinner-Kommune ein eigens entwickeltes Gütesiegel verliehen, das sie für ihre künftigen Marketingaktivitäten führen darf und bekommt einen interessanten Geldpreis überreicht. Eine unabhängige Jury bestimmt die Preisträger. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung finden Sie hier. Den Leitfaden und weitere Materialien finden Sie unter: Wie man erfolgreich solche lokalen Energiekonflikte aufgreifen und überwinden kann, ist Thema dieser Konferenz am.

April in Potsdam. Die Teilnahme ist kostenfrei, jedoch ist die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Ein detailliertes Programm mit der Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. Anmeldeschluss ist der Der Rat für Nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung ruft vom Nachhaltigkeit beginnt beim eigenen Handeln. Viele Menschen machen es schon vor und engagieren sich mit unterschiedlichen Initiativen für eine nachhaltige Entwicklung. Das vielfältige Engagement möchte der Nachhaltigkeitsrat in den Aktionstagen öffentlich sichtbar machen und zum Mitmachen und Nachahmen anregen.

Jeder kann sich beteiligen und im eigenen Umfeld etwas bewegen: Tragen Sie Ihre Aktion en auf http: Dort sind auch weitere Informationen rund um die Aktionstage Nachhaltigkeit zu finden.

Beispiele für bisherige Aktionen gibt es hier: Alle internationalen Organisationen haben damit die Möglichkeit, sich auch im europäischen Ausland mit Aktionen zu beteiligen und diese einzutragen: Nachhaltig leben und wirtschaften — das funktioniert, wenn es dort verankert wird, wo die Menschen zuhause sind: Ein neuer Flyer weist auf das Angebot des Landes hin. Auf einer Pressekonferenz am Langfristiges nachhaltiges Handeln muss in die Verwaltungsprozesse eingehen, um erfolgreich zu sein.

Dafür braucht es Strukturen, die Innovationspotentiale vorantreiben und aus Ideen ganzheitliche Prozesse werden lassen. Wenn Sie sich zur Kommunen-Beratung anmelden möchten sprechen Sie uns einfach an. Pamela Mühlmann, Peter Ulrich, Telefon: Das European Green Leaf ist ein Pilotprojekt, dass vorerst für ein Jahr, nachhaltigen Städten in Europa mit einer Einwohnerzahl zwischen und eine Bühne gibt. Der Wettbewerb ist während der Pilotlaufzeit vorerst nur in englischer Sprache.

Der Bewerbungsschluss ist am Beigeordneter der Verbandsgemeinde Südeifel, berichten aus der Praxis des Beratungsangebots, das allen Kommunen im Land offen steht. Damit wird beispielhaftes Engagement für eine lebenswerte Zukunft ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Vorbildliche Initiativen, die die Zeichen der Zeit erkannt haben, werden durch die Preisverleihung öffentlich anerkannt.

Der Deutsche Lokale Nachhaltigkeitspreis zeichnet in den Kategorien. Der Preis ist insbesondere Anerkennung geleisteter Arbeit, die auch in Zukunft noch fortwirkt. Die Einreichungsfrist endet am Klimaaktive Kommunen und Regionen können ihre erfolgreichen Projekte auch in diesem Jahr wieder auszeichnen lassen und damit ins Rampenlicht rücken.

Das Bundesumweltministerium und das Deutsche Institut für Urbanistik rufen gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern, dem Deutschen Städtetag , dem Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund , dazu auf, ab sofort Bewerbungen in folgenden drei Kategorien einzureichen:.

Gefragt sind hier auch internationale Klimaschutzkooperationen und Partnerschaften zwischen Kommunen. Relevant sind insbesondere die Resultate der Zusammenarbeit, wie z. Beratungsangebote, Mobilitätsvorhaben oder Bauprojekte. Kommunales Energie- und Klimaschutzmanagement Herausragendes Engagement im kommunalen Energie- und Klimaschutzmanagement, z.

Preisgelder in Höhe von insgesamt Bewerbungsunterlagen, Wettbewerbsflyer sowie weitere Informationen stehen unter www. Am Anfang der Suche nach einer geeigneten Projektfinanzierung steht die Formulierung eines Projektantrags. Im Mittelpunkt des Seminars stehen folgende Themen:. Diskutiert werden die Erfahrungen bei Antragsstellungen. Weitere Informationen bietet auch der Flyer.

Auch in den nächsten zwei Jahren können rheinland-pfälzische Städte und Gemeinden kostenfrei auf ein Angebot zurückgreifen, welches sie auf ihrem Weg hin zu einer nachhaltigen Entwicklung unterstützt.

Lösung von lokalen energiepolitischen Konflikten und Verwirklichung von Gemeinwohlzielen durch neue Organisationsformen im Energiebereich Dauer: Vertreterinnen und Vertreter von Kommunalverwaltung und -politik, Energieversorgern und der Zivilgesellschaft.

Bitte merken Sie sich den Termin vor. Ein detailliertes Programm mit der Möglichkeit zur Anmeldung folgt Februar Der Rat für Nachhaltige Entwicklung lädt kommunale Akteure unter 30 Jahren ein, sich in einem Dialogprozess mit ihren Geschichten über die Umsetzung kommunaler Vorhaben zur Nachhaltigkeit auseinander zu setzen.

Der Dialog wird die Teilnehmenden von den individuellen Erfahrungen aus zu Aussagen über die Wirkung nationaler Nachhaltigkeitspolitik auf die kommunale Ebene führen, gemeinsam werden Hemmnisse identifiziert und Handlungsimplikationen formuliert.

Das Dialogprojekt ist als mehrstufiges Verfahren angelegt. April findet eine Dialogveranstaltung in Berlin statt. Zuvor ist die Teilnahme am Online Dialog erforderlich. Februar unter folgendem Link www. Nachhaltiges Handeln verbindet ökologische, soziale und ökonomische Ziele. Diese Ziele auf der Grundlage einer generationengerechten Finanzpolitik voranzutreiben, ist eine gesamtstädtische Aufgabe.

Mit der Stabsstelle Nachhaltigkeitsmanagement hat die Stadt Freiburg Strukturen geschaffen und Instrumente für ein Nachhaltigkeitsmonitoring entwickelt, um das städtische Handeln konsequent am Prinzip der Nachhaltigkeit auszurichten.

Nun legt die Stadt den 1. Künftig kann somit dargestellt werden, welche städtischen Aktivitäten zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele beitragen, wie viele finanzielle Ressourcen eingesetzt werden und welche Handlungsoptionen bestehen, um eine nachhaltige Stadtentwicklung voranzubringen.

Nachhaltigkeit ist weder nur Ökologie, oder Ökonomie, oder Soziales, sondern das Zusammenspiel von ökologischer Verantwortung, ökonomischem Wachstum und Lebensqualität in den Städten. Das wird mit dem Nachhaltigkeitsbericht jetzt auch abgebildet. Nach einem langen Auswahlverfahren und sorgfältiger Überlegung kürte die Jury folgende Preisträger in den Kategorien "Deutschlands nachhaltigste Städte und Gemeinden".

Stadt Dortmund Die Ruhrmetropole arbeitet kontinuierlich daran, sich von den industriellen Altlasten zu befreien. Als beispielhaft gilt u. Hier geht Dortmund das Flächenrecycling der zahlreichen Industriebrachen mutig und erfolgreich an und übernimmt vor allem beim Thema Wasser im Ruhrgebiet eine Vorreiterrolle.

Stadt Ludwigsburg Die Stadt in der Metropolregion Stuttgart überzeugt mit einem breit angelegten Nachhaltigkeitskonzept auf Basis einer konstruktiven Bürgerbeteiligung. Die Barockstadt setzt ein klares Zeichen mit dem Umbau ihrer Verwaltungsstruktur. Das Nachhaltigkeitsreferat meldet direkt an den Bürgermeister und verantwortet die Wirtschaftsförderung — mit nennenswertem wirtschaftlichem Erfolg und einer weit über dem Landesdurchschnitt liegenden Existenzgründerquote.

Die Nachhaltigkeitsstrategie wird auf breiter Basis von den Bürgern getragen. Denn Furth hat es geschafft, eine Mitmachkultur zu etablieren und damit die Gemeinde nachhaltig in die Zukunft zu tragen. Die Träger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises übernehmen Verantwortung. Sie leisten entscheidende Beiträge zu einer nachhaltigen Entwicklung und sind Vorbild für Andere. Wir gratulieren allen Preisträgern und Nominierten und wünschen weiterhin erfolgreiche Arbeit für die Nachhaltigkeit.

Der Freiburger Nachhaltigkeitsrat arbeitet als beratende Einrichtung für den gewählten Stadtrat. Gleichzeitig sollen die Mitglieder des Nachhaltigkeitsrats als Multiplikatoren für Ihr Umfeld fungieren. Zukünftige Projekte, bei denen der Nachhaltigkeitsrat die Stadt beraten wird sind, unter anderem die Eingliederung der Nachhaltigkeitsziele in den städtischen Haushalt und die Entwicklung eines neuen nachhaltigen Wohnquartiers für die wachsende Stadt.

Weitere Informationen finden Sie auf: Eine Besonderheit von Augsburg ist, dass das neue Stadtentwicklungskonzept auf einer Reihe von Nachhaltigkeitsleitlinien basieren soll, die aus einem lokalen Agenda 21 Prozess stammen, den die Stadt seit nunmehr 18! Der EU-Kommunal-Kompass möchte umwelt- und nachhaltigkeitsbezogene Fördermöglichkeiten aus den europäischen Struktur- und Investitionsfonds nutzerfreundlich zugänglich machen.

Geplant ist es, unterschiedliche onlinebasierte Weiterbildungsformate in das Programm aufzunehmen: Ab Oktober veranstaltet die Fahrradakademie monatlich ein Webinar zu unterschiedlichen Themen der Radverkehrsförderung. Ralf Kaulen, Stadt- und Verkehrsplanungsbüro Kaulen April Uhr Handlungsempfehlungen zur Radwegebenutzungspflicht Referent: Die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung ist auf 20 Personen begrenzt. Weiter Informationen finden Sie auf fahrradakademie. Die Publikation — die auch auf Deutsch erhältlich ist — beschäftigt sich mit den Erfahrungen von 5 Vorreitern städtischer Innovation in Europa: Der Leitfaden bietet praktische Beispiele aus 5 verschiedenen Kontexten und möchte zu neuen Praktiken inspirieren.

Die Veröffentlichung auf Deutsch finden Sie hier. Oktober wird in Johannesburg ein einzigartiges Projekt durchgeführt. Kinder und Jugendliche können hier Landwirtschaft mit allen Sinnen erleben und Zusammenhänge über den Ursprung der Lebensmittel bis zu deren Verbrauch handlungsorientiert erkunden.

Lernen auf dem Bauernhof ermöglicht Einblicke in aktuelle landwirtschaftliche Produktionsprozesse — dies fördert auch die Wertschätzung heimischer Agrarprodukte und kann der Grundstein für die Entwicklung eines Ressourcen schonenden Lebensstils sein. Der Landeskongress Lernort Bauernhof findet statt: Der Tag soll zeigen, wie die zukunftsweisende Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Schule in Rheinland-Pfalz lebendig und konkret gestaltet wird.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen finden sie unter diesem Link. Kommunen sind zur Erreichung ihrer Klimaschutzziele, wie das Voranbringen alternativer Verkehrsmittel und die Optimierung der Energieeffizienz in Gebäuden, auch auf die Unterstützung ihrer Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Januar von Ein Projektverbund von sechs Verbraucherzentralen und dem Öko-Institut lädt kommunale Klimaschutzakteure aus ganz Deutschland zum Austausch über Erfahrungen und Lösungen aus Wissenschaft und Praxis ein.

Interessenten sind herzlich eingeladen sich bis zum 9. Januar unter www. Hier erhalten sie auch weitere Informationen zum Programm. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Nach den ersten Schritten in Richtung Energiewende müssen Politik und Gesellschaft nun weitere wichtige Themen angehen. Wissen zum Handeln ist zentral für das Gelingen dieser Transformation. Die Online-Plattform bietet dem Fachpublikum und der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich über aktuelle Ergebnisse aus der sozial-ökologischen Forschung zur Energiewende zu informieren.

Die Besucher der interaktiven Landkarte erfahren Neues über Forschungsergebnisse, Veranstaltungen, Stellungnahmen zu aktuellen Entwicklungen und Veröffentlichungen aus den Forschungsprojekten. Im Rahmen des achten bundesweiten Netzwerk21Kongresses wurde am Der Preis war in sechs Kategorien ausgeschrieben:. München , prämiert wird das innovative Kommunikationslabor. Mit Flashmob die Welt retten: Mit Flashmobs, Tauschbörsen, Lebensmittel-Rettungspartys und unkonventionellen Sportevents hat rehab republic e.

Kreis Steinfurt Nordrhein-Westfalen , prämiert wird energieland Bis will der Kreis Botschafter finden, die aktiv für den Klimaschutz im Kreis Steinfurt eintreten.

Verein zur Förderung der Partnerschaft mit den Mujeres Mayas e. Güntersen Niedersachsen , prämiert wird seine Entwicklung eines humanitären Projekts hin zur Städtepartnerschaft. Diese Art der Energiegewinnung ist eine Alternative zu fossilen Energieträgern und entzieht der Lebens- oder Futtermittelproduktion keine Agrarflächen.

Neumarkter Lammsbräu , Gebr. Das Engagement beginnt im eigenen Unternehmen. Nicht nur das Produkt sondern auch die Mitarbeiter, deren Gesundheit und deren Verständnis für ihre Umwelt und Region stehen dabei im Mittelpunkt.

Durch die jährliche Verleihung des Lammsbräu Nachhaltigkeitspreises honoriert und fördert das gleichnamige Unternehmen gemeinschaftliches Engagement in der Region. Das auf einem strukturierten Coaching-Prozess aufbauende Programm qualifiziert engagierte Studierende, Schüler aus sozial, wirtschaftlich oder familiär benachteiligten Verhältnissen auf dem Weg in den Beruf oder in die weiterführende Schule zu begleiten.

München , prämiert wird dessen Lernpartnerschaft Zukunft. Die feierliche Übergabe der Preise erfolgte durch Dr. Wir gratulieren allen Nominierten und Preisträgern und wünschen Ihnen viel Erfolg für die zukünftige Arbeit!

Herzlich eingeladen sind unter anderem Mitarbeiter der kommunalen Verwaltung, LA21, Beiräte und Agendaforenmitglieder. Diese Weiterbildungen sind für Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz kostenfrei. Melden Sie sich an unter nachhaltigkeitkommunal iclei. Aber zögern Sie nicht zu lange - die Zahl der Plätze ist limitiert!

Unverzichtbar für eine solche Fortschreibung und strategische Anpassung ist eine aussagekräftige Bestandsaufnahme. Diese wird gewährleistet durch den Indikatorenbericht welcher vor kurzem veröffentlicht wurde.

Auf Seiten wird in ausgewählten Themenfeldern eine ablesbare und aussagekräftige Grundlage geschaffen, um Nachhaltigkeit in der Praxis umzusetzten. Damit beweist Rheinland-Pfalz einmal mehr, dass das Land sich seiner lokalen, regionalen und globalen Verantwortung stellt. Das neue online Ressourcenzentrum ermöglicht es interessierten Stadtverwaltungen, lokalen Initiativen und einzelnen Bürgern kostenfrei und unverbindlich auf Informationen, Anleitung und Hilfestellungen zu zugreifen.

Die Angebote im Ressourcenzentrum reichen von interessanten Analysen zum Nachlesen, über Musterhandlungsprogramme für Nachhaltigkeitsstrategien bis zu Zugängen zu kompletten Trainingsplattformen. Nutzen Sie das neue online Angebot von nachhaltigkeit-kommunal. Vierzehn Unternehmen und neun Kommunen sind für den diesjährigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert. Die Expertenjury unter Vorsitz von Prof.

Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung , nominierte sie für Spitzenleistungen in der Bewältigung von ökologischen und sozialen Zukunftsherausforderungen. Die nominierten Städte und Gemeinden sind: In der Kategorie Deutschlands nachhaltigste Kleinstädte und Gemeinden. November treffen sich 1.

Wir gratulieren allen Nominierten und sind gespannt auf die Entscheidung! Besonders möchten wir Sie auf unsere Beratungsleistungen für Städte und Gemeinden aufmerksam machen. Für Kommunen in Rheinland-Pfalz werden diese vom Ministerium finanziell unterstützt!

Vielen Dank für Ihre Geduld. Wesentliche Fragestellungen der Konferenz lauten: Wie lassen sich die UN-Nachhaltigkeitsziele in der kommunalen Praxis umsetzen? Wie können Kommunen mit unterschiedlichen Voraussetzungen und Rahmenbedingungen die Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele auf lokaler Ebene erfolgreich gestalten?

Welche Unterstützungsbedarfe haben die Kommunen und welche Handlungsempfehlungen ergeben sich daraus insbesondere für die Bundespolitik? COP 22 Klimakonferenz in Marrakesch. Habitat-Konferenzen, die alle 4 und nicht nur alle 20 Jahre stattfinden. Die Einrichtung eines Beratungsgremiums zur wissenschaftlichen Begleitung der internationalen Politik in Form wissenschaftlicher Sachstandsberichte.

Die Etablierung des Themas in der G 20 als ständigem Programmpunkt. Die Stärkung der Rolle von Städtenetzwerken in der internationalen Politik. Zudem überwachen sie die Körperhaltung und tragen so zu einer aufrechteren Haltung und einer positiveren Ausstrahlung bei.

Smarte Uhren messen die Sonneneinstrahlung auf der Haut oder den Blutzucker. Musikhandschuhe machen den ganzen Körper zu einem Instrument. Schwimmbänder schützen Kleinkinder vor dem Ertrinken. Hinter das Ohr klemmbare Kameras ermöglichen es, das gesamte Leben im Videoformat aufzuzeichnen.

BHs messen die Stressfrequenz und helfen durch das Bewusstmachen von Stress, emotional motiviertes Essen zu reduzieren. Socken werten mit innenliegenden Sensoren den eigenen Laufstil in Echtzeit aus. Alle Beispiele haben eines gemeinsam: Welche Tendenzen erwarten uns in diesem Bereich bis zum Jahr ? Das Einkaufen der Zukunft wird für uns als Konsumenten wesentlich bequemer.

Mit Nachfolgegenerationen unserer heutigen Smartphones werden wir den digitalen Handel nahtlos mit dem stationären verbinden können.

Das Funktionsset unserer mobilen Endgeräte wird sich erweitern: Neben Kommunikations-, Informations-, Medienwiedergabe-, Organisations-, Navigations- und Spielfunktionen werden mobile Endgeräte zur ubiquitären Geldbörse und damit zur alltäglichen Einkaufsunterstützung.

Das Abrufen von sozialen Produktleistungsinformationen, globale Produktauswahl und lokale Produktangebote werden zu Basisanforderungen jedes Geschäftsbetreibers. Unsere Wirtschaft befindet sich im radikalen Umbruch: Produkte, Serviceangebote und Geschäftsmodelle werden von einer massiven Welle der Digitalisierung erfasst. Ob Energie, Gesundheit, Handel, Medien, Telekommunikation oder Finanzen traditionelle Branchen werden sich in den nächsten zehn Jahren durch digitale Innovation von Grund auf verändern.

Gleichzeitig bietet die Digitalisierung ungeahnte Chancen: Unternehmen können die Chancen der neuen Milliardenmärkte bestmöglich nutzen und gleichzeitig ihre Investitionsrisiken senken. Denn digitale Innovationen folgen eigenen Gesetzen: Die Publikation gibt zudem einen Ausblick in 20 beachtenswerte Innovationsfelder der digitalen Welt von morgen und übermorgen.

Ein nützliches Tool — solange die Projektbeteiligten die richtige Erwartungshaltung haben. Kunden, Partner, Lieferanten und Mitarbeiter aus anderen Bereichen liefern wertvolle Impulse für die Ideenentwicklung. Doch die richtige Arbeit beginnt erst danach.

Viele Teilnehmer des Ideenwettbewerbs haben das strategisches Briefing nicht verstanden. Nur die falsche Erwartungshaltung. Nach einem zweitägigen Folgeworkshop war klar: In den Ideen der Kunden lag das Potenzial für Innovationsperlen — sie mussten nur weiterentwickelt werden. In der frühen Phase des Web 2. Die Unternehmen müssten sie nur noch auf den Markt bringen. Dieses Versprechen ist nicht seriös und weckte eine falsche Erwartungshaltung, die sich bis heute in vielen Köpfen hält.

Ideen, die aus offenen Innovationsplattformen kommen, sind erste Ansätze, machmal auch bereits fertig ausformulierte Konzepte …. Fortschritt war gestern — Unternehmen, die im Wettbewerb bestehen wollen, rufen die Revolution aus. Sie brauchen Produkte, für die es noch keine Märkte gibt.

Dienstleistungen, die niemand für möglich hält. Und Geschäftsmodelle, die die Regeln ganzer Branchen auf den Kopf stellen. Innovationen, die mutige Pioniere erfordern — und nicht Verwalter aufwendiger Prozesse. Doch hier herrscht häufig Mangel. Quer durch alle Branchen ist die Mehrheit der Unternehmen und Institutionen heute nicht in der Lage, radikale neue Ideen zu entwickeln. Radikale Innovation erfordert radikale neue Konzepte.

Konzepte, mit denen Unternehmen beweglicher und mutiger werden. Und ein neues Denken — statt Konzepte wiederzukäuen, die in den Neunzigerjahren aktuell waren. Ein Handbuch aus der Praxis, das anhand internationaler Fallstudien und der Erkenntnisse aus hunderten von Innovationsprojekten zeigt, wie Unternehmen durch radikal neue Wege zu Innovationsgewinnern werden.