Geschichte der Stadt


Die Errichtung geht auf einen Beschluss der Tiroler Landesregierung von zurück. Suche in allen Bereichen. Der Tourismus stellt für die Stadt eine wichtige Einnahmequelle dar.

Wechselausstellungen und Webausstellungen


Mit ihren neuen Stadtherren gerieten die Bürger in der zweiten Hälfte des Ihr Wegzug dürfte den gegen Ende des Mittelalters einsetzenden Niedergang der Stadt zwar nicht verursacht, wohl aber beschleunigt haben.

So geriet Mühlheim immer mehr in den Schatten Tuttlingens. Mühlheim wurde zu einem beschaulichen Landstädtchen, dessen Bürger von der Landwirtschaft und von wenigen Handwerksbetrieben lebten.

Wiederholt von kaiserlichen und schwedischen Truppen besetzt - sollen bei einem Überfall Schweden getötet worden sein; das Schwedengrab an der Donau erinnert noch heute an dieses Blutbad- litt die Bürgerschaft entsetzlich unter den Folgen dieses Krieges. Von ursprünglich 96 Bürgern mit ihren Familien zu Beginn des Krieges, lebten nur noch 28 in der Stadt. Der Rest war geflohen, verhungert oder einer Seuche erlegen. Der damalige Bürgermeister Bartholomäus Kindler schildert in seiner Chronik anschaulich das Schicksal, das der Stadt widerfahren ist.

Von diesem Schicksalsschlag erholte sich die Stadt nur wenig, und sie sank im Verbrecherjagd ist ein mühsames Geschäft: Oft vergehen Jahre oder gar Jahrzehnte, bis alle Spuren ausgewertet …. So mancher Mythos über den Ritter hat sich bis heute gehalten.

Englands Krone gilt als Symbol des Widerstands gegen die Nazis. Doch neue Dokumente belegen: Sie sind das berühmteste Liebespaar der Antike: Doch war es wirklich Liebe oder eher …. Wer war dieser …. Sie lieben sich, sie zanken sich und buhlen um das Rampenlicht.

Sie sind Rennstrecke für Raser und Kriechspur im Ferienstau: Die Deutschen lieben es, auf Reisen zu gehen — von Sylt bis Sydney sind sie unterwegs. Aber woran liegt das? Für Millionen deutsche Urlauber hat das Paradies einen Namen: Doch kaum ein Tourist kennt die ….

Es ist ein Interview mit Seltenheitswert: Zum ersten Mal überhaupt spricht die Queen vor einer Kamera über …. Plötzlich Weltstar und frisch gebackener Vater: In Wahrheit aber …. Migration fordert Europa heraus. In Deutschland geht es um die Zukunft Hunderttausender Flüchtlinge. Er brilliert als Schurke ebenso wie als strenger Patriarch: Mario Adorf ist einer der wenigen deutschen ….

Hannibals Alpenüberquerung ist legendär, über welchen Pass er sein gigantisches Heer führte, ein Rätsel. Die Dokumentation stellt wegweisende Erfindungen der Steinzeit vor, die es dem Menschen ermöglicht haben, in ….

Migration ist eines der aktuellen Probleme der Welt. Und doch erleben wir heute, historisch betrachtet, keine …. Doch neueste Forschung enthüllt, dass viele …. Odysseus muss auf einer langen Irrfahrt mächtigen Göttern, gewaltigen Naturereignissen und Ungeheuern …. Wie gehen wir mit dem kulturellen Erbe der Menschheit um? Das ist die Leitfrage für diese Dokumentation, die …. Um ist Europa bereits durch Fortschritt und Technik geprägt. Aber gegen Naturgewalten sind die Menschen …. Neueste Forschung zeigt, dass sich die Ursprünge menschlicher Verhaltensweisen bereits viel früher entwickelt ….

Wie schaffen die ersten Vertreter der Gattung Homo die erstaunliche Metamorphose zum modernen Menschen? Die Weltordnung des europäischen Mittelalters ist wie ein Kartenhaus. Ein ausbalanciertes Gebilde, dessen ….

Welche Rolle spielen das Streben nach Reichtum, die …. Hat Martin Luther Michelangelo getroffen? Was geschah vor Jahren, in einer Epoche tiefgreifenden Wandels? Als der Prophet Mohammed stirbt, entbrennt unter seinen Anhängern ein erbitterter Kampf um die Nachfolge, …. Was hat der Jahre alte Stoff mit Genforschern und Robotern von heute zu tun?

Die Besiedelungsgeschichte Amerikas muss neu geschrieben werden. Sensationelle Funde in Brasilien zeigen, …. Bombensichere Produktionsstätten für das …. Überall in den von den Nazis besetzten Gebieten wurden Fabrikanlagen in Stollensysteme verlegt, um sie …. Das Gebiet soll von einem Stamm besetzt gewesen sein, die sich die Nams nannten. Griechen aus Phokäa ankamen, wollte es der Zufall, dass just zu diesem Zeitpunkt, der Chef der Nams ein Essen für seine Tochter Gyptis gab, bei welchem sie einen Gatten wählen sollte, indem sie dem Auserwählten einen Kelch reichen sollte.

Auch die gerade angekommenen Griechen wurden eingeladen und Protis , der junge Chef der Griechen, wurde von Gyptis mit dem dargereichten Kelch ausgewählt.

Damals wurde Marseille Massalia oder auf Lateinisch Massilia genannt. Die Phokäer fanden hier eine neue Heimat und bauten eine Stadt, die sich Richtung Meer ausrichtete und dem Handeln widmete. Jahrhundert stark zurückging, was für die Stadt fatale Folgen hatte.

Eine weitere Besonderheit der Stadt war und ihr ständiges Bestreben in Richtung Autonomie gegenüber den anderen Städten und Mächten, d. Lange hatte das römische Reich der griechischen Stadt eine gewisse Autonomie bewilligt, die neben ihrer Funktion als Handelsstadt, für ihr Bildungswesen sehr berühmt wurde.