Ölmärkte: Ausblick 2019 - Warten auf die Kuerzungen


Der nachfolgend vorgestellte alternative Bewertungsansatz basiert auf der Annahme, dass ein Unternehmen, welches seine Lagerbestände zu Standardkosten bewertet eine auf aktuellen Kosten basierende Lagerbewertung für externe Berichtszwecke benötigt. Anstelle der fortgeführten Anschaffungs- oder Herstellungskosten können unter genau festgelegten Bedingungen für das Anlage - und Umlaufvermögen abweichende Werte festgelegt werden. Wenn nicht mehr die Endprodukte, sondern nur die Vorstufen oder die Vormaterialien gelagert werden, sinken die Bestandskosten. In vielen Unternehmen wird der Aufwand dafür derzeit noch gescheut. Du kannst trotzdem eine neue Übersetzung vorschlagen, wenn du dich einloggst und andere Vorschläge im Contribute-Bereich überprüfst.

Unternehmen


Hat jemand sowas schon mal gesehen? Wenn negative fakturierte Bestände vorliegen, sind vermutlich Einkaufslieferungen oder andere bestandserhöhende Buchungen vorhanden , die noch nicht fakturiert sind.

Dann können sich auch die Interimskonten und Bestandskonten nicht ausgleichen. Dies geschieht ja immer erst bei der Faktura des Einkaufs. Hierbei ist immer auf das richtige Buchungsdatum zu achten, sonst gibt es Abstimmungsprobleme mit den Bestandskonten.

Wenn dann Monatssalden aus Fibu und Waren bzw. Materialwirtschaft verglichen werden, wird man hier Abweichungen feststellen. Da Lagerwerte in der Vergangenheit durchaus bei Fehlfakturierungen falsch sein können, kann die Neubewertung alter Posten auch bei einem Nullbestand manchmal durchaus notwendig sein, wenn für diesen Zeitpunkt die korrekten Lagerwerte ermittelt werden sollen. Von primärer Bedeutung ist hingegen die Erkenntnis, dass die zu Standardkosten bewerteten Abgangswerte einer Anpassung bedürfen.

Wie eine solche Anpassung umgesetzt werden kann ist in der folgenden Übersicht dargestellt, die davon ausgeht, dass die gesamte Einkaufspreisabweichung PPV in zwei Teile aufgespalten werden kann.

Zum einen in einen Teil, der den Lagerzugängen receipts zugeordnet werden kann und zum anderen in einen Teil, der den Lagerabgängen issues zugeordnet werden kann. Im Rahmen dieser Berechnung ist zu beachten, dass sich ein geringfügig anderes Ergebnis einstellt, wenn die internen Zu- und Abgangsbuchungen — die zu keiner Einkaufspreisabweichung führten — aus der Berechnung herausgelassen werden. Die folgende Grafik zeigt die sich alternativ ergebenden anteiligen Einkaufspreisabweichungsbestandteile auf.

Ausgehend von der zuletzt aufgezeigten Aufspaltung der Einkaufspreisabweichung kann ein auf aktuellen Kosten basierender Lagerwert durch die Zuordnung des auf die Zugänge entfallenden Anteils der Einkaufspreisabweichung ermittelt werden. Diese Zuordnung und der sich insgesamt ergebende Lagerwert sind in der nachfolgenden Übersicht zusammenfassend dargestellt. Diese Frage lässt sich dergestalt beantworten, dass hierfür die im Hauptbuch verfügbaren Allokationsregeln verwendet werden können.

Der folgende Screenshot zeigt die im Rahmen dieses Beitrags verwendete Allokationsregel auf, die von der sog. Aus Sicht des Verfassers lässt sich diese Vereinfachung allerdings mit den geltenden Rechnungslegungs- und Steuervorschriften vereinbaren. Um die Einrichtung der Allokationsregel fortzusetzen ist des Weiteren die Hinterlegung eines Verteilungskontos für die Einkaufspreisabweichung erforderlich.

Bei dieser Hinterlegung ist darauf zu achten, dass nicht das originäre Einkaufspreisabweichungskonto hinterlegt wird. Die beiden folgenden Screenshots fassen die hierfür vorgenommenen Einstellungen nochmals zusammen. Im Rahmen des letzten Einrichtungsschrittes ist zu beachten, dass der den Zugängen zugeordnete Teil der Einkaufspreisabweichung auf ein Bilanzkonto Nr.

Die folgende Finanzdarstellung stellt die sich aus der durchgeführten Allokationsbuchung resultierenden Bilanz- und GuV-Darstellungen nochmals zusammenfassend dar. Der im Rahmen dieses Beitrags vorgestellte parallele Bewertungsansatz setzt voraus, dass alle Artikel mit einer Finanzdimension für die dem Artikel zugeordnete Artikelgruppe bzw.

Darüber hinaus ist es erforderlich unterschiedliche Sachkonten für die Zugangs- und Abgangskonten zu verwenden. Abgesehen von diesen Einrichtungsgesichtspunkten ergeben sich aus der Anwendung der dargestellten Bewertungsmethode die folgenden Nachteile:.

Trotz dieser Nachteile erscheint der hier dargestellte Ansatz besser geeignet zu sein als alternative Vorgehensweisen denen der Verfasser im Laufe der Vergangenheit begegnet ist, wie z. Darüber hinaus ist zu beachten, dass n. Im Rahmen des der nächsten Beiträge wird der hier vorgestellte Bewertungsansatz für weitere Standardkostenabweichungsarten dargestellt. Schlagwörter Kostenänderungsabweichung , Lager , Lagerbewertung , Standardkosten.

Aus dieser Zubuchung ergaben sich — wie im vorherigen Beispielfall — die folgenden Finanzdarstellungen: Schlagwörter Lager , Lagerbewertung , Neubewertungsabweichung , Standardkosten. Schlagwörter Einkaufspreisabweichung , Lager , Lagerbewertung , Standardkosten. Problem mit dieser Seite? Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Diese Unternehmen könnten den Gang an die Börse wagen. Deutsche Bank AG Compagnie de Saint-Gobain Deutsche Telekom AG Welche Chancen und Gelegenheiten werden sich bieten?

Euro erreicht wichtige Widerstandszone. Dow Jones markiert Erholungshoch. Das sind die Fallen beim Null-Prozent-Kredit. So verbessern Sie Ihren Schufa-Score. Bayer, Deutsche Bank und Co.: