Elizabeth Warren

Der Maritime Exkurs 4 beinhaltet allgemeine und spezielle Informationen zum Thema 'Berühmte Seefahrer und berühmte Seereisende'.

The top 20 US progressives".

Inhaltsverzeichnis

Eine eigenständige Indianerpolitik der Vereinigten Staaten, in Abgrenzung von der britischen und von einzelstaatlichen, setzte gegen Ende des Unabhängigkeitskrieges von Großbritannien ein, und .

Die Nordseeinsel Borkum Maritimer Exkurs 7: Fifteen men on a dead man's chest Yo ho ho and a bottle of rum Drink and the devil had done for the rest Yo ho ho and a bottle of rum. The mate was fixed by the bosun's pike The bosun brained with a marlinspike And cookey's throat was marked belike It had been gripped by fingers ten; And there they lay, all good dead men Like break o'day in a boozing ken Yo ho ho and a bottle of rum.

Fifteen men of a whole ship's list Yo ho ho and a bottle of rum! Dead and be damned and the rest gone whist! Yo ho ho and a bottle of rum! The skipper lay with his nob in gore Where the scullion's axe his cheek had shore And the scullion he was stabbed times four And there they lay, and the soggy skies Dripped all day long in up-staring eyes And murk sunset and at foul sunrise Yo ho ho and a bottle of rum.

Fifteen men of 'em stiff and stark Yo ho ho and a bottle of rum! Ten of the crew had the murder mark! Twas a cutlass swipe or an ounce of lead Or a yawing hole in a battered head And the scuppers' glut with a rotting red And there they lay, aye, damn my eyes All lookouts clapped on paradise All souls bound just contrariwise Yo ho ho and a bottle of rum. Fifteen men of 'em good and true Yo ho ho and a bottle of rum! Ev'ry man jack could ha' sailed with Old Pew, Yo ho ho and a bottle of rum!

There was chest on chest full of Spanish gold With a ton of plate in the middle hold And the cabins riot of loot untold, And they lay there that had took the plum With sightless glare and their lips struck dumb While we shared all by the rule of thumb, Yo ho ho and a bottle of rum!

More was seen through a sternlight screen Yo ho ho and a bottle of rum Chartings no doubt where a woman had been Yo ho ho and a bottle of rum. A flimsy shift on a bunker cot With a thin dirk slot through the bosom spot And the lace stiff dry in a purplish blot Oh was she wench or some shudderin' maid That dared the knife and took the blade By God!

Militärischer Druck und die Abschlachtung der Büffel , die vielen Stämmen des Mittleren Westens als Lebensgrundlage dienten und endgültig von den Great Plains verschwanden, trieb bis beinahe alle Indianer in die Reservate. Einige Apachen kämpften jedoch noch bis zur Mitte der er Jahre dagegen.

Dies galt insbesondere für die Reiternomaden des Mittleren Westens, die meist in kleinen Gruppen lange Widerstand leisteten. Die Reservate waren nun nicht mehr Gebiete in indianischem, sondern in staatlichem Eigentum, die durch die Regierung für die Indianer zur Benutzung bereitgestellt wurden. Im Extremfall stand ihnen als einzige gemeinsame Sprache das Englische zu Gebote. Fortan gerieten die Indianer unter einen enormen Anpassungsdruck.

Die politische, wirtschaftliche und kulturelle Eigenständigkeit wurde ihnen weitgehend aberkannt. Nach dem Vorbild der gegründeten U. Training and Industrial School in Carlisle Barracks in Pennsylvania entstanden rund Boarding Schools , [22] Schulen, in denen die Kinder ihre Muttersprache nicht gebrauchen und ihre Kultur nicht ausüben durften.

Die Krankheits- und Sterberaten waren hoch, die psychischen Folgen dieses jahrzehntelang bestehenden Systems sind erst in einem frühen Stadium der Aufarbeitung. Die kanadische Regierung entschuldigte sich für ihr analoges Schulsystem, folgten zögerlich die USA. Gegen den Zusammenbruch der indianischen Bevölkerung konnte die Regierung mangels Schutzimpfungen bis in das zweite Drittel des Jahrhunderts nur wenig unternehmen; später kam es zu Pockenimpfungen , wie etwa an der Pazifikküste Washingtons.

Die Pocken dezimierten bereits etwa ab die indianischen Einwohner an der Pazifikküste , so, wie sie es schon ab dem Jahrhundert im Osten getan hatten. Insgesamt wurde die Zahl der Indianer vor und während der Kolonisierung durch eingeschleppte Krankheiten, dann durch Unterernährung, Alkohol, gewaltsame Umsiedlungen, Kriege, Traumatisierung und Zerstörung der sozialen Verbände stark verringert, zahlreiche Gruppen verschwanden ganz oder lösten sich in anderen Verbänden auf.

Allein bei der Umsiedlung von Verheerend wirkte sich auch der Goldrausch in Kalifornien aus. Zwischen und sank die dortige indianische Bevölkerung von Das Whitman-Massaker war der Auftakt zum ersten Indianerkrieg in der Region, dem Cayuse-Krieg , der von bis dauerte und dem rund drei Jahrzehnte des Kampfes folgten.

In den militärischen Auseinandersetzungen betrachtete die Regierung die Indianer formal nie als Kriegsgegner, und so kam es nicht zu Gefangennahmen von Kriegsgegnern, sondern zu Hinrichtungen wegen Gewaltverbrechen. Ab mussten sie sukzessive die fruchtbaren Küstengebiete räumen. Präsident Abraham Lincoln unterzeichnete den Homestead Act. Nach fünf Jahren wurde er automatisch zum Eigentümer. Für 1,25 Dollar pro Acre konnte diese Frist auf ein halbes Jahr verkürzt werden.

Dieses Gesetz legitimierte die Enteignung der traditionellen Territorien, traf vor allem nomadische Gruppen und förderte die verstärkte Abdrängung in Reservate.

Es leistete Betrug Vorschub und führte zu zahllosen Konflikten, in denen die Gerichte fast immer auf Seiten der Siedler standen.

Diese Versuche scheiterten jedoch. Darüber hinaus betrachteten sie das Vorhaben als weiteren Schritt zur Auflösung der Stämme und zur Zerstückelung und Privatisierung [26] ihres Landes. Bis dahin galt das Land für die Indianer als Gemeingut, das alle nutzen konnten.

Der General Allotment Act zerstückelte es in kleine Parzellen und verteilte es auf die einzelnen Familien. Jedes Familienoberhaupt — dies war grundsätzlich ein Mann — erhielt 40, 80 oder Acres 16, 32, 64 Hektar Land.

Dennoch mischte sich das BIA weiterhin in das Leben der Indianer ein und bestimmte es bis in die persönlichsten Dinge, wie die Details der Religionsausübung. Zwar hatte es vor bereits rund Hatten Indianer noch Die Indianer begannen sich zunehmend auf der juristischen Ebene zur Wehr zu setzen. Januar zeigte, dass die Regierung auch dann ihre Allotment-Politik durchsetzen wollte, wenn sie Vertragsrecht brach, und dass die Obersten Richter auf ihrer Seite standen.

Der Oberste Gerichtshof entschied, die Regierung sei berechtigt, Vertragsrechte einseitig zu widerrufen, [30] eine Rechtsauffassung, die bis heute Bestand hat und zuletzt bestätigt wurde. Zugleich entstand mit der Brotherhood of North American Indians erstmals eine panindianische Organisation. Für die als incompetent eingestuften bestand dieser Status weiterhin. John Collier , ein Sozialarbeiter im Gebiet der Pueblo-Indianer , setzte sich ab grundsätzlich gegen die Assimilationsideologie zur Wehr und sammelte Beschwerden über Landenteignungen, zu niedrige Preise für Rohstoffe, fehlende Religionsfreiheit im Reservat, schlechten Unterricht in den Schulen und Missmanagement der paternalistischen Verwaltung der Indianerfinanzen durch das BIA.

John Collier, der die Politik des BIA so scharf kritisiert hatte, wurde zum Indian commissioner — ernannt. Darüber hinaus kehrte Collier das bisherige Bodenzuteilungsprogramm um. Er verbot alle weiteren Parzellierungen von Reservatsland und förderte Stammesunternehmen.

Jedes Reservat sollte eine eigene Verfassung und eine gewählte Stammesregierung erhalten, wobei sich das Wahlverfahren an den westlichen Grundsätzen von Freiheit, Gleichheit und geheimer Wahl orientierte. So entstanden bei vielen Stämmen parallele Machtstrukturen, wobei die Wahlhäuptlinge durch Bundesmittel über Geld und Arbeitsplätze verfügten und die Erbhäuptlinge vielfach die Wahlen gewinnen konnten.

Dabei ähnelte sich ihre Amtsausübung zunehmend den externen Vorstellungen von einem Chief an, während gruppenspezifischere, traditionelle Strukturen verloren gingen, zumal dort, wo mehrere, einander anfänglich kulturell fern stehende Stämme in ein Reservat abgeschoben wurden.

Ab geriet Collier in die Defensive. Während des Krieges versuchte er gesamtindianische Kampfeinheiten zu propagieren, da während dieser Zeit alles dem Krieg untergeordnet wurde und die Indianerfrage ihre Bedeutung zeitweise verlor. Myer als Indian commissioner — änderte sich die Indianerpolitik erneut, wenn er auch durch einen Regierungswechsel aufgehalten wurde.

Er war während des Zweiten Weltkriegs für die Deportation von Zudem hielt er den Indian Reorganisation Act für einen Fehler, wollte die Indianer aus der Vormundschaft durch den Staat entlassen und ihnen alle Gruppenrechte entziehen. Für ihn kam die Resolution Bosones einer endgültigen Enteignung gleich.

Zwar scheiterte die Resolution, doch Myer versuchte dennoch ihre Politik umzusetzen, dies umso mehr, als die politische und gesellschaftliche Umgebung ihm Rückenwind verschaffte. Die USA waren als Sieger im Weltkrieg zur Supermacht aufgestiegen, und der Glaube, für die Ausbreitung von Demokratie und Individualismus zuständig zu sein, hatte sich stark ausgebreitet.

Dies galt auch für die Innenpolitik. Andererseits hatten indianische Kriegsveteranen Erfahrungen mitgebracht, die sie als Freiheitsforderungen in die politischen Auseinandersetzungen einbrachten.

Doch nach der Präsidentschaftswahl von , in der sich der Republikaner Dwight D. Eisenhower durchsetzte, wurde Myer entlassen. Diese Ära ging als Termination in die Geschichte ein, da sie die Indianer als separate Gruppe mit kollektiven Rechten auflösen sollte. Watkins sah in ihr hingegen die Befreiung der Indianer aus staatlicher Kuratel.

Als erster Stamm wurden die Menominee , deren Waldwirtschaft ihnen nach Watkins' Ansicht eine gewisse ökonomische Eigenständigkeit verlieh, in die Termination einbezogen.

Diese noch nicht ausgezahlte Summe sollte den bevorstehenden Prozess mitfinanzieren. Dem Stamm blieb nur die Zustimmung. Anderen Stämmen wurde noch nicht einmal mitgeteilt, dass sie kein Mitspracherecht hatten. Gefördert wurde vor allem die Umsiedlung in die Städte.

In den Städten lebten die Indianer oftmals ohne Perspektive und isoliert und waren zugleich mit rassistisch motivierter Ablehnung konfrontiert. Letztlich scheiterte die Terminationspolitik an kulturellen Widerständen.

Der National Congress of American Indians unterschätzte diesen Angriff auf die Souveränität der indianischen Nationen zunächst, bekämpfte ihn aber dann landesweit. Indian Commissioner Glenn L.

Emmons — förderte die Abwanderung in die Städte verstärkt. She's what a serious policy intellectual looks like in ". Elizabeth Warren Claimed to be Native American". Author is a Chicago Law School Professor.

National Bankruptcy Review Commission official website. Retrieved January 1, Retrieved February 13, Retrieved April 12, Resignation announced in "Meeting Minutes: November 16, " PDF. Archived from the original on May 2, Archived from the original on December 9, Retrieved October 12, Analyzing Elizabeth Warren's Academic Career".

Archived from the original on February 24, Retrieved February 24, Archived from the original on October 24, Archived from the original on September 10, Terry Gross December 11, Retrieved December 12, The White House official website. Retrieved December 17, Retrieved September 22, Retrieved June 9, Bureau of Consumer Financial Protection". Retrieved September 29, The Wall Street Journal.

Retrieved August 23, Retrieved January 19, Retrieved June 2, Political Intelligence blog at The Boston Globe. Archived from the original on June 7, Archived from the original on September 8, Retrieved May 18, Retrieved March 10, Drug possession warrants jail time but laundering cartel money doesn't? Take the Banks to Court, Already! Retrieved May 11, Retrieved December 4, Senator for Massachusetts official website. Retrieved July 27, Retrieved September 20, Retrieved February 10, Retrieved February 8, Retrieved October 3, The top 20 US progressives".

United States Congress official website. Retrieved January 10, Retrieved December 3, Retrieved January 6, Retrieved August 9, Kim, Eun Kyung March 31, Retrieved April 4, Grier, Peter December 15, Retrieved April 19, — via Christian Science Monitor. Retrieved April 19, Lowery, Wesley April 27, I hope Hillary Clinton runs for president". Retrieved May 26, Milbank, Dana March 4, Garofalo, Pat May 18, Retrieved June 10, Retrieved July 8, Zeleny, Jeff; Merica, Dan July 7, There's a lot more like this to come".

Elizabeth Warren says she will take 'hard look' at presidential run". Retrieved December 31, Retrieved January 5, Retrieved October 16, Retrieved May 14, Retrieved March 8, Retrieved August 13, Retrieved June 6, Women's Bar Association of Massachusetts.

Archived from the original on June 5, Retrieved June 3, Bair, Sheila April 29, Retrieved June 4, The National Law Journal. Connecticut Public Broadcasting Network.

Archived from the original on March 31, Retrieved October 26, Forty attorneys who have defined the decade in a dozen key legal areas". Originally published in The National Law Journal. Oklahoma Hall of Fame. Retrieved November 16, Archived from the original on June 4, Retrieved May 2, Archived from the original on June 3, What is it, when did it begin, who is being honored this year?

Archived from the original on June 9, Retrieved June 5, Elizabeth Warren launches book tour". Retrieved May 4, Elizabeth Warren at Wikipedia's sister projects. Directors of the Consumer Financial Protection Bureau. United States Senators from Massachusetts.