Quandt (Familie)


Zwischenschliff ist nicht erforderlich, sollten sich jedoch ein paar Holzfasern nach Trocknung des ersten Auftrages aufgestellt haben, geht man sanft mit Schleifvlies oder Schleifpapier Korn drüber. Solaris Urbino 8,9 LE. Gut gemacht , und Belohnung , ca. Alexander Rathenau vorgestellt Print Layout.

Schritt 2 ‒ Klären „Wie mutig bin ich?“


Kriegsgefangenschaft immer vermerkt, falls der Vater unbekannt, war es der Name der Mutter. Es ist sicher sinnvoll erstmal die Nachricht des DRK abzuwarten. Hermann Grothe Maschienenschlosser Geb. Die Einheit war zu Weihnachten Teil der Das ist gut km östlich des Donezbeckens, wo derzeit wieder kriegerische Auseinandersetzungen stattfinden. Weiteres in einer persönlichen Mail sowie zu einer konkreten Kontaktperson, die wiederholt den genannten Raum zwecks Suche nach einem Familienangehörigen aufsuchte.

Letzte Post das er vermisst wird und nicht zurück kehrte kam Dienstelle der Feldpost Nr. Aija Ozolina Hans-Bernd Hoffmann, Juni Sind Sie sicher, dass wirklich Assa in Sibirien zu suchen ist? Er gehörte dem 1. Seine Tochter 87 wäre so dankbar. Aija Ozolina Karl-Heinz Strohmenger, Juni Haben Sie auch die Schreibweise mit kyrillischen Buchstaben versucht? Beim heranzoomen ist sogar eine Strasse zu erkennen. Nur eine entsprechende Kreuzung nicht. Ich habe nur eine teilweise erhaltene Postkarte mit einem Grab.

Wenn ich das richtig sehe, könnte das in der Ukraine liegen? Den Friedhof gibt es wohl, aber die Stadt kann ich nicht finden. Hat jemand dazu mehr Informationen? Manfred Hallo Marion, das hilft leider nur bedingt. Nachdem diese im Jahre zerschlagen wurde, wurden aus den Resten dieser Divison und aus den Überresten der Infanteriedivision die Korpsgruppe C gebildet. Leider habe ich im Moment keine Lagekarte zur Hand, aber vielleicht schreibst du mir einfach mal eine mail an Manfred at deutsche-ehrenmale.

Marion Bischoff Hallo Manfred,. Ich habe jetzt herausgefunden, dass Richard Jüllig zur 3. Kompanie Pionier Bataillon gehörte. Alexander Schürholz Hallo, ich bin auf der Suche nach folgender Person: Heinz Albert Schürholz Geburtsdatum: Leutnant der Reserve und Schwadronschef. Zwar existiert ein Totenzettel demnach er am Januar vor Leningrad gefallen sein soll, dennoch hatte es immer das Gerücht gegeben, dass er vermisst sein soll.

Ich würde mich über Ihre Hilfe freuen, um zu klären, ob er tatsächlich dort gefallen ist und wenn ja, wo sein Grab zu finden wäre. Er sei, wie o. Orte dieses Namens gibt es viele im Osten. Der Hinweis auf Leningrad führte somit zu den Koordinaten Petersburg zu finden ist. Manfred Marion Bischoff Zhulychi liegt etwa auf einer höhe mit Lemberg ca.

Wenn dort das Bau Btl. Sollte also seine Erkennungsmarke aus dem Jahre oder sogar früher sein könnte er auch aus einer dieser Einheiten stammen.

Die Soldaten dieser Einheiten wurden später dann auf andere Einheiten verteilt. Manfred Marion Bischoff Könnte stimmen, muss aber nicht. Deshalb nochmal meine Frage aus welchem Jahr stammt die Erkennungsmarke bzw. Marion Bischoff Aber das, was du da schreibst, könnte ja stimmen und zum Todeszeitpunkt von Richard Jüllig passen.

Die einzigen Infos, die wir haben, kommen von der Wast und das ist das, was ich schon geschrieben hatte. Bis zu diesem Schreiben, dachte mein Onkel sein Vater sei in Stalingrad gestorben. Aber er war erst drei Jahre alt damals und seine Mutter hat nie über irgendwas gesprochen. Er kann sich nur noch daran erinnern, wie sie geschrien hat, als die Todesmeldung kam. Nach dem Polenfeldzug wurden einige der Bau Bataillone aufgelöst.

Die Bau Ersatz Bataillone waren für die Ersatzgestellung verantwortlich. Marion Bischoff Liebes Kriegsgräber-Team,. Leider finden wir nichts in der Onlinesuche. Von der Wast haben wir erfahren, dass er am Die Angaben sind sehr widersprüchlich.

Danke , dass Sie so tolle Arbeit leisten! Bestattet ist er lt. Leider kann ich trotz intensiver Suche die in der Todesnachricht des Kp. Ich habe versucht diesen Ort zu finden vergeblich Er war Obergefreiter. Mehr Information habe ich nicht. Anfragen beim Volksbund wurden dahin gehend beschieden, dass für Nachforschungen in Sibirien noch keine Genehmigung der Russ. Ich würde mich freuen, wenn, jemand noch so langer Zeit weiterhelfen könnte.

Monika Ich bin auf der Suche nach: Von Marinovka schwer verletzt an den Truppenverbandsplatz I abgegeben. Weitere Informationen habe ich leider nicht, es wäre schön, wenn ich hier Hilfe bei meiner Suche erhalten könnte. Harald Goronzy Schicksal von Franz Schuster, geb. Leider lässt sich der Geburtsort durch die Aufzeichnungen des VDK nicht klären und somit ist die Identität weiter fraglich.

Bin Ihnen weiterhin dankbar für Ihre Unterstützung. In der Familie wird dieser Fall ziemlich verschwiegen. Juni in Dreihausen heute Ebsdorfergrund. Er wird wohl seit Juli vermisst. Wahrscheinlich im Raum Kursk. Vielleicht haben sie ja zu ihm weitere Informationen. WK erahnen; und wieviele Soldaten dort gefallen sein werden. Caro Hallo, ich bin auf der Suche nach dem Grab von meinen uropa, geburtsjahr in Deutschland Gebiet teichgrund neustadt, gefallen in brun Tschechien , bekannte grablage am 7.

Sein Name war Willi Heinrich Roth geb. Er war Kradmelder in Russland und kam laut Infos von Zurückgekehrten von einem Einsatz nicht wieder zurück. Er gilt bis heute als vermisst. Ich bin über jede Info und Hilfe sehr dankbar! Zwar ist er Weitestgehend gesund zurück zu seiner Familie kehren können aber ich würde gerne einfach wissen was er genau für eine Position in der Armee hatte. Erich Fritz Meller wurde am 4. Erich Fritz Meller ist mit einer Schusswunde in einem Lazarett behandelt worden.

Ich weiss das diese Bitte sehr ungewöhnlich ist da er ja zurück gekehrt ist aber vielleicht können sie mir helfen. Er fiel als Gefreiter der Wehrmacht am Juli westlich von Brody in der Westrukraine. Er war der Bruder meiner Mutter Jutta Peterhänsel. Weitere Angaben habe ich leider nicht. Vielleicht können Sie mir bei der Suche nach seinem Grab oder einem Soldatenfriedhof wo er beigesezt wurde oder anderen Infoquellen helfen.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen. Bau-Bataillon vom Ihr Vater ist vermutlich dort in den letzten Kriegsmonaten gefallen. Wir bedanken uns jetzt schon ganz herzlich für Ihre Bemühungen.

Rainer Rutow Sehr geehrte Damen und Herren,. Obergefreiter Geboren in Breslau. Nähere Angaben kann ich leider nicht machen. Mai um März in Berlin.

Letztmalige Meldung vom Juni als Angehöriger der Einheit 5. Kompanie Nachschub-Batallion erfasst. Er soll beim Wachdienst an einem Bahnübergang von Partisanen erschossen worden sein. Gibt es diesen Friedhof und die Grabstätte noch und kann man das Grab besuchen? Mein Papa hat seinen Papa nie kennengelernt und wünscht sich sehr, wenigstens sein Grab nochmal im Leben besuchen zukönnen.

Es habe an einer Kirche in diesem Ort einen Friedhof der Wehrmacht gegeben. Das heutige Problem für die Suche ist, dass die Wehrmacht beim Rückmarsch die Soldatenfriedhöfe oftmals selbst unkenntlich gemacht habe, damit der Gegener keine Informationen über Verluste erhalten sollte. Manche Wehrmachtsfriedhöfe wurden später auch überbettet. Umbettungen sind in diesen Fällen rglm. Den genannten Ort finden man mit den Koordinaten Weitere Informationen habe ich nicht.

Gibt es irgend jmd der mir helfen kann? Damary Baranga oder Baranga Damary geb. Soldat mit Namen Francoise ….

Ich suche nach meinen Wurzeln,und frage mich seid 42 j. Manfred Nico Das schreibt der Volksbund. Stefan Foitzik ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Schatkowo überführt worden. Mehr Informationen habe ich leider nicht, doch mit etwas Glück könnten Sie mir ja vielleicht doch weiterhelfen. Volksbund, liegen folgenden Daten vor: Anselm Przybilla ist vermutlich als unbekannter Soldat auf die Kriegsgräberstätte Rossoschka - Sammelfriedhof überführt worden.

Ich versuche noch eine Lagekarte des Hauptverbandsplatz zu finden. Manfred Madlen Das hat der Volksbund dazu Nachname: Jetzt habe ich neue Daten erhalten. Vielleicht können Sie über den Verbleib von ihm etwas rausfinden. Uwe Rohde Vielen, vielen Dank. Unglaublich, was hier geleistet wird. Er ist vermisst seit dem 1. Vielen Dank für diese tolle Plattform. Dennoch bitte das Datum vorsichtshalber überprüfen. Isanino bei Peterhof; Grablage: Wer kann mir nährere Infos zu den Orten oder dem Friedhof geben.

Peterhof liegt direkt an der Ostsee. Ropsha, der Soldatenfriedhof, etwa 20 km südlicher davon. Zu Details siehe unsere persönliche Mail dazu. Daher habe ich ihn nie kennengelernt. Es ist zu bedenken, dass in der ehem. Der Name Fuchs tritt allg. Für eine zielführende Suche wird rglm. Bianca Tomedi Sehr geehrte Damen und Herren! Ich bin auf der Suche nach Informationen zu meinem Ururgrossvater: Julius Tomedi II t - gefallen in Russland.

Christin Conrads Guten Tag,. Diesen Friedhof kann ich leider nirgends mit einer genaueren Ortsangabe finden und deshalb wäre ich Ihnen sehr verbunden, wenn Sie mir genauere Informationen zukommen lassen könnten, wenn Sie wissen wo sich dieser Friedhof befindet und ob man ihn heutzutage noch besuchen kann und ob nicht bereits eventuell eine Umbettung stattgefunden hat.

Schlobin finden Sie in Belarus mit den Koordinaten 52,, 30, Kabanowka liegt wenige km nord-westlich davon. Er ist, wie viele andere Gefallenen aus der Region, noch nicht nach Schatkovo umgebettet.

April um Es wäre schön, wenn jemand dazu Genaueres berichten oder weiterhelfen kann. Harald Goronzy Schicksal Franz Schuster, geb. Wenn es möglich ist, möchte ich Ihr Wissen u. Meine diesbezüglichen Recherchen sind eher dürftig und ergeben kein Lagebild. Dabei entstehende Kosten gehen zu meinen Lasten! Thomas Jahn Hallo ihr vielen Mitstreiter,. Ich konnte anhand seiner Feldpostnummer als Einheit die 2. Gruppe des Nachtjagdgeschwaders 5 ermitteln. Dort lagen FW Jäger des Jagdgeschwaders 6.

Vielleicht gibt es ja zufällige Übereinstimmungen und ich könnte meinem Vater,der jetzt 82 ist,noch den Gefallen tun etwas genaueres über seinen Vater zu ermitteln. Vielen Dank im Voraus. Die Suche hat nach 70 Jahren ein Ende. Begraben soll er auf dem Heldenfriedhof in Gronau , etwa 20 km südwestlich von Apostolowo sein an an einer Bahnlinie.

Die Daten entstammen aus dem Kompanienachruf Lt. Trotz meiner Russisch-und Kartenkenntnisse ist es leider nicht gelungen ,den Begräbnisort zu finden. Mit weiteren Daten kann ich leider nicht dienen.

Ich würde mich sehr freuen wenn sie mir helfen könnten. Manfred Sierks,Erich Entschuldigung ich hatte ihren ersten Post leider übersehen. Manfred Sylvia Toenne Hallo, die Feldpostnummer gehörte zur Volksgrenadier Division und dort zum Grenadier Regiment , 4. Ihr Grossvater ist in der Vermisstenbildliste mit Bild enthalten, heisst also das nach dem Krieg eine Vermissten- oder Suchmeldung aufgegeben wurde.

Sein letzter Auenthaltsort, und vermutlich auch Todesort, war Königsberg. Der Volksbund schreibt dazu. Sylvia Toenne Möchte noch hinzufügen, da ich leider nicht nachbearbeiten kann Feldpostnummer: Er gilt als in Russland verschollen.

Würde mich über jede Art der Hilfestellung freuen. Wenn Sie mehr Informationen über die Einheit wissen möchten und über das Kampfgeschehen, so können Sie mich gerne anschreiben. Der Name ist Hermann Steinhilber, geb. März , Feldpostnummer 06 Januar von Kameraden lebend gesehen. Vielleicht wurde er in Stalingrad beerdigt. Vielen Dank im Voraus führ ihre Bemühungen.

Roman Levin Guten Tag! Wir sind eine Gruppe von Freiwilligen aus Russland. Wir suchten viele Jahre nach sowjetischen Soldaten. Aber jetzt haben wir beschlossen, eine Organisation zu gründen, die nach den vermissten deutschen Soldaten sucht.

Wir werden unsere Arbeit im Mai dieses Jahres beginnen. Wir hoffen, dass wir vielen deutschen Familien helfen können, ihre Verwandten in Russland zu finden. Der Hauptsitz unserer Organisation wird in St.

Es ist möglich, dass in meiner Familie ein Brief oder sonstige Nachricht vorliegt. Für eine Antwort bin ich dankbar. Jung, Hiltrud Ich suche Grab oder näheres über meinen Onkel: Vielen Dank Hiltrud Jung. Dort steht jedoch letzte Meldung August Karpaten. Sierks ,meinen herzlichen Dank.

Das Buch werde ich mir ebenfalls beschaffen. Sollten Sie irgendwann weitere Informationen haben,bitte lassen Sie es mir wissen. Mfg Ihr Erich Sierks. Mit besten Dank im Voraus. Zwar begann am Für eine Suche werden also genauere Ausgangsinformationen zum Soldaten benötigt.

Die FPN gehörte der 9. Weitere Infos in einer persönlichen Mail. Rendsburg , letzter Brief juli RaumJassy Rumänien. Wer kann mir Auskunft geben? Vielen Dank für die Rückmeldung. Dass der VDK erst Nachforschungen anstellen muss, gibt Grund zu vorsichtiger Hoffnung, da die von mir genannte Person noch keinem Vermissten zugeordnet zu sein scheint. Stefanie Meyer Hallo alle miteinander. Träger der Ostmedaille und des Verwundetenabzeichen. Recherchen bezüglich Kgl Wolsk haben keine verwertbaren Erkenntnisse gebracht.

Wäre dankbar für richtungsweisende Anregungen. Er kam angeblich im Februar in ein Lager bei Woroschilowgrad und verstarb dort eventuell zwischen dem Würde mich sehr freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Hier scheint irgendwo ein Fehler in den Informationen vorzuliegen. Man kann davon ausgehen, dass keiner der damaligen Wehrmachtsfriedhöfe oberirdisch zu sehen ist, sie wurden nahezu alle beim Rückzug von der Wehrmacht eingeebnet, der Rest von russischer Seite.

Heute existieren sogenannte Sammelfriedhöfe wohin der Volksbund die aufgefgundenen und geborgenen Soldaten umbettet. Gefallene aus dem Raume Shisdra nach Gagarin umzubetten erscheint mir nicht richtig zu sein, woher kommt diese Information? Petrowka ist ein besonders häufig vorkommender Ort in Russland, auch Dolina gint es nicht nur einmal, möglicherweise liegt hier ein Fehler.

Hier die Daten des VDK: Heinrich Ludwig Plum wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Für eine zielführenden Suche sind Geburtsdatum sowie Geburtsort unbedingt erfoderlich.

Wenn der Gesuchte in Hustedt geboren ist, liegen Informationen vor. Im März war nicht bekannt,ob diese Gräber noch oberirdisch zu lokalisieren waren.

Mir wurde mitgeteilt, dass der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge plane, diese Gräber zu suchen und auf den geplanten Friedhof in der Nähe der Stadt Gagarin Gshatsk umzubetten. Vielleicht können Sie bei der Suche helfen, wofür meine Schwester und ich Ihnen sehr dankbar wären! Gibt es inzwischen ein Grab oder wurde noch irgendetwas gefunden?

Info wäre sehr nett. Liebe Grüsse Felicitas Kistner geb- Schwörer. Tochter von Rosemarie Schwörer geb. Er diente in der polnischen Armee. Das letzte Lebenszeichen ist ein Schriftstück vom Werner Metzler, ist am Die Einheit zur Feldpostnummer D war: Ihr Schwiegervater ist nicht in den Verlustlisten der Kriegsgräberfürsorge erfasst, ob er evtl. Russland, Karelien, Pudozh - eines der verlassenen und vergessenen deutschen Militärgräber.

Wir warten auf die Hilfe von deutschen Freiwilligen. Freiwilliger - Anatoly Tumanov. Adam Geor - soldat , — Weibbrich Robert — obergefreiter , — Laut einem vom Batl. Eine lesbare vorletzte Eintragung im Wehrpass lautet: Dienststemmpel der Einheit D. Dramatischer Rückzug, die Soldaten liefen um ihr Leben. Mein Onkel getroffen von Granatsplitter an der Halsschlagader, keine Hilfe möglich, musste zurück gelassen werden. Vielleicht scheint er in einer Liste auf einem Soldatenfriedhof bei Narwa auf.

Sebastian Dumforth Ergänzung zur Suchanfragen. Das Geburtsdatum ist leider falsch. Richtig ist der Mein Vater und ich suchen Friedrich Dumforth. Angeblich gefangen genommenen in der Nähe von Omsk. Zeitzeugen zufolge, soll er im Mai an den Folgen der Ruhr in Gefangenschaft gestorben sein. Mein Vater und ich, sind für alle Informationen dankbar. Ich suche nach dem Todesort bzw. Er, Heinrich Merkel, geboren am März in Hachborn, wird seit dem Mai im Raum Ossipowitschi vermisst.

Zuletzt war er mit einem Max Skwar? Ich würde mich freuen, wenn ich genauere Informationen zu ihm erhalten würde. Vielen Dank und frohe Ostern, Dirk. März um Kompanie in Estland und ist dort am Gibt es ein Grab, das ich besuchen könnte? Ernst Vogelsang Hallo,würde mich sehr freuen wenn mich jemand weiterhelfen könnte.

August 43 Stamm-Schwadron A. A 13 Lüneburg 3. Streifschuss Gefallen am Die Grablage ist nicht verzeichnet. Er ist auf dem Soldatenfriedhof in Narwa verewiegt. Meine aktuelle Frage wäre leider finde ich den Ort Penjewo nicht in Estland nicht. Suche bereits sehr sehr lange,besteht die Hoffnung das seine Grablage gefunden werden könnte.? Vielen Dank für eure Hilfe,Ernst. Frank Lehmann Hallo Frau Hierl,. Okober gefallen ist auf dem Heldenfriedhof Ssooguboka begraben wurde.

Ist sein Name auf der Tafel der Gefallenen. Wenn ja, dann hätte ich gerne ein Bild davon, da ich dort nicht hin komme.

Manfred Frank Miesel Hallo, woher habe sie das Todesdatum? Sie bestand mit Stichtag zum 1. Offiziere 12 Unteroffiziere 91 Mannschaften Hiwi 14 Summe Frank Miesel Schönen guten Tag zusammen,. Werde es beim DRK-Suchdienst versuchen. Nochmals herzlichen Dank Elke Weidemann.

Versuche für meine Mutter, mittlerweile 78 Jahre, etwas über ihren Vater Walter Dierlich herauszufinden. Er gilt als verschollen. Vielen Dank Rolf Kohlhaw. Steingraf, Anja Sehr geehrte Damen und Herren,. Vielleicht kommt noch einmal etwas ans Licht. Wir würden uns freuen, etwas über seinen Verbleib zu erfahren. Lux Yvonne werte Damen und Herren. Suche den Onkel meine Mutter. Habsch Mathias Geboren Gefallen vermutlich Oktober Liza Front Danke. Wurde von meiner Mutter am Als Zeitpunkt des Todes wurde der Juli fest- gesetzt.

Vielleicht kann mir jemand nach so langer Zeit hierzu eine Auskunft geben. Danke Elke Weidemann, geb. Lars Hallo und guten Tag ,.

Ich bin auf der suche nach infos und daten von Robert-Herbert Röhle. Clemens Mai Hallo zusammen! Ich habe am Es gab nun doch noch einige Details zum gesuchten Erich Otto Lutz , geb.

Verschollen, letzter Feldpostbrief Nr. Manchmal ist es möglich den letzten Aufenthaltsort zuermitteln. Wir möchten uns schon vorab für Ihre Mühe bedanken. Schätzungen nach seinen im Gebiet der ehem. Dieses Regiment der HG Mitte - Friedrich Weiss ruht auf der Kriegsgräberstätte in Charkow.

Daten, die wir verfügbar haben: Leider wissen wir nichts Genaueres! Herzlichen Dank vorab für die Mühe und investierte Zeit! Ich finde es ganz toll, dass es solche Seiten überhaupt gibt und so toll betreut werden! In den Verlustlisten der Kriegsgräberfürsorge ist n. Tag und Ort der Geburt entsprechen nicht Ihren Angaben! Leider ist kein Geburtsdatum angegeben, dem VDK liegen jedoch meist weitere Informationen vor die einer Klärung dienlich sein können. Man kann daher nicht ausschliessen ob es sich bei n.

Person um die gesuchte handelt. Vielen Dank für die Antwort und die Info. Ich habe noch einige Infos zu: Leo Thiel geboren am Gibt es noch Bilder von seiner Einheit? Kompanie des Pionierbataillon , die ihrerseits Teil der 3. Panzerarmee der Heeresgruppe Mitte war. Es existiert ein altes Buch - Kampf und Untergang der 3. Er hat sich freiwillig gemeldet und hatte eine Verwundung am Kopf. Die letzte Karte kam aus Witebsk. Er schrieb der Kessel ist nur noch 7 km breit??? Das war das letzte Lebenszeichen.

Meine Mutter sucht schon so lange. Vielleicht haben wir hier Glück. Ich suche Leo Thiel geb. Gibt es dort einen Soldatenfriedhof? Welche Einheiten haben dort gekämpft? Mitte wurde an der Ostfront aber nicht in Berlin offenbar, dass bei Witebsk und Bobruisk hohe Truppenkonzentrationen der Roten Armee vorgenommen wurden.

Auf russischer Seite standen 14 Armeen plus einer Panzerarmee mit etwa 1. Unterstützung erhielte die Rote Armee noch durch über Auf der Seite der Wehrmacht seien es dagegen nur 4 Armeen gewesen, wobei diese Armeen bereits zuvor erheblich dezimiert worden waren.

Schätzungen nach seien von den etwa Auch die Brücke über die Beresina. Viele Soldaten gelten nach Bestätigungen der Einheiten als vermisst, da eine hohe Anzahl im unübersichtlichen Wald-, Sumpf- und Flussgebieten bei den nächtlichen Bewegungen unbeobachtet gefallen oder ohne Möglichkeit einer ärztlichen Versorgung dort verstorben sind.

Ein Befreiungsversuch der eingekesselten Verbände scheiterte bei Witebsk. Teilweise ergaben sich die Soldaten. Einige Tausende Soldaten versuchten einen Ausbruchsversuch, der aber in den Wäldern nahe Ostrowno -wenige km westlicher- scheiterte. Es ist gut möglich, dass zum Zeitpunkt Ihrer Nachforschungen, die von mir genannte Person noch nicht erfasst, bzw.

Fehler in Datenbanken sind auch eine Tatsache, daher sind gründliche Nachforschungen immer anzuraten. Besonders bei häufig vorkommenden Namen, wie in Ihrem Falle, lieber einmal öfter und genauer nachfragen und alle bekannten Infos zur Person vermitteln. Harald Goronzy Hallo Lukas, sorry, dass ich erst jetzt reagiere. Dankbar wäre ich, wenn ich bei weiteren Überprüfungen Ihre Unterstützung in Anspruch nehmen könnte.

Ich bin ob Ihrer Info zur Zeit über die Zusammenarbeit mit o. Institutionen verunsichert und hoffe, dass die vorliegende Info sich im Hinblick auf das Schicksal v.

Franz Schuster als richtungsweisend herausstellt. Wenn es ihnen recht ist, werde ich Sie weiterhin auf dem Laufenden halten. Scholz Werte Forumteilnehmer, bin auf der Suche nach dem ehemaligen Wehrmachtsangehörigen. Der Volksbund hat folgende Informationen:. Katharina Hallo, seid einigen Jahren suche ich nach dem Verbleib meines Grossvaters, der wahrscheinlich irgendwo an der Wolga gefallen ist. Meine Omi hat ihn Jahrelang nach dem Krieg, mit Hilfe verschiedener Organisationen gesucht, vergeblich.

Es handelt sich um Erich Richard Krusch, geb. Beide waren Wohnhaft in Winsen, der eine geboren und der andere Ist Ihnen vielleicht ein Geburtsdatum bekannt. Erich Köster Hallo und Guten Abend. Kompanie Feldpostnummer und war der Infantrie-Division zugeordnet in Angeblich beigesetzt mit anderen Kameraden seiner Kompanie in Staryje Nowiki. David Aue Hallo, ich suche nach dem Uropa meiner Frau. Wir haben in seinem Haus eine Ihm verliehene Ostmedaille vom Ich bin Hobbygenealoge und bin gerade dabei die Ahnen meiner Frau zu erforschen.

WK in Russland gefallen sind. Ich suche nach der Einheit bzw. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Mit Ihrer Suche, via Google, sind Sie vermutlich über automatische Verlinkungen auf die angezeigten Seiten gekommen, die sich mit der Suche nach verstorbenen, gefallenen Personen befassen.

Gerhard Hallo , ich bin auf der Suche nach meinem Opa. Franz Brandl geboren in Mies am Kompanie Nach meinen bisherigen Recherchen wurde seine Einheit vermutlich am Weichselbogen vernichtet. Soldatensuche - Verein Russland Kriegsgräber http: Bin auf der Suche nach einem Onkel meiner Frau: Erich Otto Lutz , geb. Verschollen in Russland-Ostfr. Sind dankbar für jede Info,Danke!!!

Christian Sehr geehrte Damen und Herren,. Jegliche Information zu seinem möglichen Verbleib würde mir sehr weiterhelfen. Franz Müller Hallo suche für mein Opa Daten über sein Vater, er war zuerst in Afrika und dann Russland er kam verwundet nach Hause und müsste dann wieder los! Vielen Dank für ihre Hilfe!!!! In einer Krad - Einheit Feldpostnummer unbekannt. Ich habe ein foto vom soldatenfriedhof in strukovo im internet gefunden.

Ich habe mir auch Viele videos von den kaempfen vor moskau angesehen, aber ich weiss nicht in welchem bataillon er kaempfe. Haetten sie vielleicht infos darueber? Viele herzliche gruesse, olga mouchangou. Oberscütze, beim Infanterie bzw. Mein Onkel ist im 2. Kann mir jemand sagen wo das Regiment genau eingesetzt war?

Kann mir jemand helfen? Stefan Zander Sehr geehrte Damen und Herren,. Er ist in Stalingrad seit Januar vermisst bzw. Ich hoffe sehr Sie können mir helfen. Soweit erkennbar, sei der Angehörige immer noch kriegsbestattet, als am gleichen Ort wie bisher. Wie zu recherchieren war, sei es ein kleiner Ort namens Dubrowo, der anscheinend bei Jelnja läge.

Kompanie Bau-Bataillon , Feldpostnr. Simon Ich suche meinen Uhropa gefallen stalingrad ich suche schön ewig aber finde nichts danke Das ihr es versucht. So kann man -mangels konkreter Angaben- nach gar nichts suchen. September in Iwankow bei Kiew gefallen und bei Tschernzscgie beigelegt. Gibt es über die Orte nähere Auskünfte? Vielen Dank für Ihre Mühe. Tim Ahrens Ich suche meinen Opa! Februar um Sein Name war Paul Seliger geboren am Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.

Christian Schröder Berichtigung zu Daniel Klann: Christian Schröder Guten Abend,. Februar , in Dobritze Wolhynien wohnhaft: März in Petrowskoje, südwärts Rshew. Desweiteren ist die Grabstelle meines UrOnkels unbekannt. Tragisch ist, dass sein Sohn ihn nie kennengelernt hat und sein Grab nie besuchen konnte, obwohl der letzte Aufenthaltsort nur wenige Km entfernt ist. Meine Familie und ich sind für jeden Hinweis dankbar.

Vielen Dank, dass Sie vielen Gewissheit verschaffen. Zeeb,Manfred Herzlichen Dank für die schnelle Antwort! Diese Information des VDK wird wohl bekannt sein: Nach den uns vorliegenden Informationen ist Franz Schuster seit Weiters gibt es folgenden Eintrag den es zu überprüfen gilt, falls noch nicht geschehen: Franz Schuster wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.

Wolsk I - Russland. Nach den uns vorliegenden Informationen ist Otto Flasch seit Kriegsgefangenschaft könnten Informationen vorliegen.

Da die Listen immer noch ergänzt werden kann es durchaus dort Informationen zum Verbleib Ihres Onkels geben. Vermisst seit Februar bei den Kämpfen v. Btl Gren-Reg der Kp Gren Reg der Letztes schriftliches Lebenszeichen v.

Gotthilf Friedrich Zeeb ist namentlich auf der vom Volksbund errichteten Kriegsgräberstätte in Kirowograd auf einer Natursteinstele verzeichnet. Näheres hinsichtlich seiner Grablage bzw. Alexandrowka ist ein sehr häufig vorkommender Ortsname und daher ist eine richtige Zuordnung nicht einfach. Es hat ein Alexandrowka nur etwa Kilomenter nördl. Dudtschany existiert, das es heute nicht mehr zu geben scheint, oder Teil von Dudtschany ist?

Etwa 10 km nö. Dudtschany gab es ein Nowo-Alexandrowka, leider wurden die Ortsnamen nicht immer exakt niedergeschrieben, daher kann man auch diesen Ort nicht ausschliessen. Und, ca 30 km nw. Ernst Sommerfeld wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Ergänzend zu den allgemeinen Hinweisen auf mögliche Anlaufstellen, die derzeit bekannten Informationen zum Gesuchten:. Nach den uns vorliegenden Informationen ist Karl Heinz Bernhardt seit BO, Seite Einheit: Das Dorf Alexandrowka soll es angeblich nicht mehr geben.

Kann man dieses Dorf noch finden? Mit den von Ihnen genannten Daten konnte ich leider auch keine weiteren Informationen zur Schicksalsklärung finden. Da man aber nach Jahren der Beschäftigung mit dem Thema Personensuche auch weiss, wieviele Fehler es in Datenbanken gibt, bzw.

Verwechslungen bei ähnlichen Namen, bereits bei der Erfassung, noch einige Fragen. Ist der Vorname Heinz oder Heinrich, lt.

Wie lautet der Vorname des Vaters des Gesuchten? Person um den Gesuchten handelt. Weiters gibt es im Netz einige Seiten die sich ausschliesslich mit dem 1. Die vorhandenen Informationen sind, dank vieler Mitwirkender, mittlerweile recht umfangreich. Fritz Vogel wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt. Laut Kriegsgräberfürsorge wird Johannes Lindner weiterhin vermisst. Im polnischen Friedhof Pulawy, ist sein Name im Gedenkbuch verzeichnet.

Nach den uns vorliegenden Informationen ist Johann Hans Lindner seit In den Verlustlisten ist der Gesuchte leider nicht erfasst. Es gibt einen Ort mit dem Namen Merkuschi deu , Merkushi engl. Ergänzend zu Aija Ozolinas Beitrag vom Nur mit dem Ortsnamen plus Datum kommt man in dieser Suche nicht zum Ziel. Wenn Sie die Daten des Gefallenen hier einstellen kann man weitere Schritte einleiten.

Nach den uns vorliegenden Informationen ist Johann Maubach seit Leider konnte ich keinen Hinweis auf den Verbleib von Albert Feil finden. Da die Verlustlisten immer noch ergänzt werden ist es möglich, dass dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Informationen zum Gesuchten vorliegen. Ich habe keine Informationen über seine Grabstätte. Gibt es dort einen Soldatenfriedhof mit einem Namenverzeichnis?

Können Sie mir weiter helfen? Der Friedhof müsste sich im Baltikum, wahrscheinlich in Litauen befinden. Vielleicht können Sie mir weiterhelfen.

Vielleicht kann mir wer weiterhelfen. Nach den uns vorliegenden Informationen ist Wilhelm Anton seit Koordinaten der Orte engl. Aija Ozolina Thomas Springweiler, Februar Vielleicht passt das zu dem, was schon zum Tod Ihres Verwandten bekannt ist?

Dezember begann die 3. Kurland-Schlacht in Kurland, Lettland. Das ist ein kleiner Ort gewesen vielleicht sogar nur ein Gehöft? Alfred Huber Sehr geehrte Damen und Herren! Ich suche nach der Grabstätte meines Onkels Konrad Huber, vermisst seit dem Ich würde mich über weitere Informationen bzgl. Sabine Lindner Hallo und guten Tag. Bisher leider keinerlei Angaben. Nachdem ich auf herzergreifenden Schriftverkehr, Feldpostbriefe etc.

Vielleicht geschieht ja doch noch ein Wunder? Sie ist heute 85 Jahre alt und hat seit jeher mit der Ungewissheit zu kämpfen. Wir möchten nichts unversucht lassen. Im Mai war er in Südrussland Charkow, Son. Er soll von einem Erkundungsritt nicht zurückgekehrt sein. Unklar ist, ober in Gefangenschaft geriet und vielleicht in Kriegsgefangenschaft starb, oder ob er während der Erkundung getötet wurde.

Emil Tablack hat im 1. Weltkrieg beim Reserve Infanterie Regiment 59 gekämpft. Der letzte vorhandene Brief an meine Oma war vom Es ist in Süterlinund ich kann es sehr schwer lesen. Er soll in der Ukraine in Gefangenschaft verstorben sein im Donezk-Gebiet.

Er ist ein Teil von mir. Die jahrelange Suche hatte keinen Erfolg. Ich habe nur ein Familienfoto, auf welchem Johannes nachträglich integriert wurde Fotomontage. Als Bruder und eins von sieben Kindern. Er gehörte weiterhin dazu und konnte auch an der Hochzeit seiner Schwester Elisabeth Maria Lindner im Heimaturlaub teilnehmen.

Er ist nicht vergessen. Vielleicht ergeben sich aktuell neue Informationen und Anhaltspunkte. Weitere Angaben zu dem Ort sind nicht bekannt. Ich würde mich freuen, wenn jemand Angaben zu den unklaren Ort Merkuschi oder ähnlich geschrieben machen kann. Habe den Ort bisher nicht gefunden. Danke vorab für die freundliche Unterstützung. Mehrfache suche ist nicht gelungen. Weitere Infos habe ich leider nicht.

Ihr macht nen tollen Job….. Anja Vielen Dank für die Mühe. Leider sind die Unterlagen, die meine Oma noch besitzt, im Bezug auf den Nachnamen mit oder ohne e unstimmig. Es kommt nur darauf an, auf wen sie die Bomben werfen.

Das Kalifat des IS ist das Produkt verdeckter westlicher Kriegsführung unter Einsatz verdeckter Operationen, sogenannter black operations. Sind die westlichen Gesellschaften neurotisch? Christian Kohlross, psychotherapeutischer Coach und Kulturwissenschaftler, bejaht das und unterzieht sie einer psychologischen Analyse.

Die alarmierende Diagnose dieses Buchs: Am Schluss des Buchs skizziert Christian Kohlross mögliche Wege, diesen destruktiven Seelenlagen politisch und sozial zu begegnen. Wer Visionen hat, soll zum Arzt gehen — so wird der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt gerne zitiert. An der Mitbestimmung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Aufsichtsrat schieden und scheiden sich die Geister, hat sie ihre historischen Wurzeln doch in ganz unterschiedlichen Traditionen und Denkrichtungen.

Die Kontroversen um die industriellen Beziehungen sind so aktuell wie nie: Neue Formen der Arbeit fordern die Mitbestimmung heraus. Daraus sind neun biografische Beiträge hervorgegangen, die Leben und politische Leistungen erstmals in einer vergleichenden Sammlung behandeln. Der Deutsche Reichstag ebnete am Mit ihrem mutigen Nein lieferten sich die sozialdemokratischen Abgeordneten der grenzenlosen Rachsucht der Nationalsozialisten aus.

It has taken a radically changing global and regional environment, characterized by hybrid threats and a blurring divide between internal and external security, to make the CSDP a political priority for the European Union again. With the new Global Strategy and its implementation package, the EU institutions have — remarkably effectively — opened the door to a European Defence Union and eventually — in the long run — a European Army.

It is now up to the member states to decide how they want to achieve strategic autonomy, but at the same time ensure that the European Union retains its identity as a soft power. Während die Mitgliedstaaten ihre Verteidigungsausgaben immer und weitgehend unkoordiniert weiter kürzten, nahm die Eurokrise fast die gesamte politische Energie der EU in Anspruch.

Mit der neuen Globalen Strategie und ihrem Umsetzungspaket haben die EU-Institutionen auf erstaunlich effektive Weise den Weg für eine europäische Verteidigungsunion und das langfristige Ziel einer europäischen Armee geebnet. Jetzt müssen die Mitgliedstaaten entscheiden, wie sie die gewünschte strategische Autonomie erlangen und gleichzeitig sicherstellen können, dass die Europäische Union ihre Identität als soft power wahrt.

Wo liegen Möglichkeiten und Grenzen europäischer Sicherheits-, Grenz- und Integrationspolitiken und welche gemeinsamen Vorschläge für Krisenlösungen gibt es? Dabei wird die politische Auseinandersetzung innerhalb der EU nicht nur von Sachzwängen bestimmt: Islamskeptische Argumente gegen Migration verweisen auf kulturell bedingte Differenzen, die für die spezifische Auslegung von Fragen des Asyl- und Völkerrechts an Bedeutung gewinnen.

Eine im Westen fast vergessene Welt: In 25 eindringlichen und berührenden Reportagen bringt uns die Autorin ein Land nahe, das so ganz anders tickt als Deutschland, aber mit uns auf vielfältige Weise verbunden ist.

Literatur ist unersetzlich für unser öffentliches und privates Leben, für die Charakter- Bildung von Menschen, für ihr Verständnis von Kultur und dem, was den Menschen zum Menschen macht. Umso alarmierender ist ihre fortschreitende Marginalisierung und ihr allmähliches Verschwinden aus den Lehrplänen von Schulen, Hochschulen sowie aus dem populären Kulturbetrieb. Es geht nicht um elitäre Bildungstraditionen, sondern um den drohenden Verlust von Wissen, freiheitlichem Denken und gesellschaftlicher Orientierung.

Es ist Zeit, Europa neu zu denken. Die Nationalstaaten pervertieren die europäische Idee und spielen Europas Bürger gegeneinander aus. Alle europäischen Bürger haben gleiche politische Rechte. Vernetzt die europäischen Regionen! Schafft ein gemeinsames republikanisches Dach!

Wählt einen europäischen Parlamentarismus, der dem Grundsatz der Gewaltenteilung genügt! In Krisenzeiten treten globale Abhängigkeiten deutlicher hervor, soziale Ungleichkeit wird als Problem erfahrbar. Leistung, Effizienz und Innovation, Prinzipien kapitalistischen Wirtschaftens, dringen in alle Lebensbereiche vor.

Auch für die Geschichtswissenschaft rücken grundlegende Zusammenhänge von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft erneut in den Fokus. Weltkrieg und Revolution konnten die Geschlechterordnung in der Weimarer Republik nicht erschüttern, sondern führten zu vielen kleineren Machtverschiebungen, etwa in den Medien oder im Sport.

Die aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Wirtschaftslexikons enthält zahlreiche neue Begriffe und Grafiken, insbesondere zur Euroraum- und Finanzkrise. Volker Vinnai gibt einen einleitenden Überblick zur Arbeit in der Gesamtregion von der zweiten Hälfte der er-Jahre bis zum Zusammenbruch des Ostblocks. Diese Entwicklung veränderte auch die arabische Welt. Achim Vogt vervollständigt den einleitenden Übersichtsteil mit einer Fortschreibung bis in die heutige Zeit.

Sind rechtsextreme Orientierungen wieder angestiegen? Wie weit reichen sie in die Mitte der Gesellschaft? Richtet sich Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit vor allem gegen Asylsuchende oder auch gegen andere schwache Gruppen?

Wird die Gesellschaft von Demokratiezweifeln gespalten? Wie, wo und warum engagieren sich Jugendliche heute politisch? Wie sehen sie die Parteien? Sind sie bereit, einer Partei beizutreten? Und wenn ja, welche Jugendlichen sind das?

Böse analysiert er, dass ein direkter Weg von damals zum heutigen Verhalten der schweigenden Mehrheit der Deutschen führt. Ein Buch zum Staunen, wütend Werden und zum bitteren Lachen. Rolf Hochhuth ist ein Aufklärer in aufklärungsfeindlicher Zeit. Jahrhundert, stehen seine Werke immer wieder im Zentrum öffentlicher Empörungen. Er selbst vertieft und befeuert sie in Reden und Polemiken.

November Jahre alt geworden. Die Historikerin Rena Molho, eine Kapazität auf dem Gebiet der griechischen Holocaustforschung, legt ihre Arbeiten zur systematischen Vernichtung der griechischen Juden mit diesem Buch erstmals auf Deutsch vor. Die Nazis löschten fast 90 Prozent der jüdischen Bevölkerung Griechenlands aus. Friedrich Ebert war ein wortgewaltiger Sozialdemokrat, der seinen Aufstieg innerhalb der Arbeiter-bewegung auch seinem Redetalent verdankte.

Der vorliegende Band dokumentiert seine sämtlichen überlieferten Reden als Reichspräsident bis zu seinem Tod. Es sind Zeugnisse eines Staatsmannes, der Demokratie und inneren Frieden auf dem brüchigen Grund der Nachkriegs- und Nachrevolutionszeit zu festigen versuchte und die junge Republik mit Sachlichkeit und Ruhe in eine Phase der relativen inneren Stabilität führte. Die Absolventen sollten lernen, die marxistisch-leninistische Theorie in die politische Praxis umzusetzen und für die soziale Wirklichkeit fruchtbar zu machen.

Das Lern- und Arbeitsbuch soll zeigen, wie Lernprozesse in der Einwanderungsgesellschaft gelingen können — angesichts der seit Jahrzehnten bestehenden Einwanderung nach Deutschland wie auch der gegenwärtigen Zuwanderung von Geflüchteten. Ihre Biografin erzählt, wie sie späteren Frauengenerationen den Weg in Politik und Bildungsinstitutionen ebnete. Bedeutende Sozialdemokraten und Vordenker der sozialen Demokratie waren Mitglieder studentischer Korporationen.

Sie gewähren tiefe Einblicke in beide Organisationen und zeigen auf, welche internen Konflikte zur Abspaltung des IS von Al-Qaida sowie zur Entstehung zweier Rivalen im globalen Dschihad geführt haben. Viele Zeitgenossen fürchten die Verweigerung. Dem setzt Jens sein leidenschaftliches Plädoyer für zivilen Ungehorsam entgegen. Der Essay reicht kulturgeschichtlich von der Lutherzeit bis in die Gegenwart des griechischen "Oxi".

Rolf Hochhuth, der Autor des "Stellvertreters", wird am 1. April 85 Jahre alt. Sie erfuhr alles über die Abgründe, die seine Stücke erhellen, über den Irrsinn deutscher Zeitläufte, gegen die er loszog, über Freund und Feind und seine Frauen, für ihn das fünfte Element, über seine manische Kampfeslust und darüber, woher Mut und Kraft kommen, sich zügellos einer Wahrheit zu verschreiben. Auch Historiker und Kulturwissenschaftler haben die umfassende Bedeutung des Themas entdeckt. So wird intensiv über die Frage diskutiert, ob moderne Gesellschaften den Tod verdrängen oder sich vielmehr eine Enttabuisierung des Sterbens feststellen lässt.

Er wurde Anwalt, sozialdemokratischer Politiker, überlebte den Nationalsozialismus im Exil, war einer der Väter des Grundgesetzes und trieb in der frühen Bundesrepublik die politische wie juristische Aufarbeitung der NS-Zeit voran. Wie lebten Handwerker, Land-, Heim- und Fabrikarbeiter im Jürgen Kocka stellt dar, wie im Spannungsfeld von Kapitalismus, Bürgergesellschaft und Staat eine neue deutsche Arbeiterklasse entstand.

Anhand von Tagebuchnotizen und Briefen lässt seine Tochter die inneren Kämpfe zwischen Krieg, rassischer Verfolgung und Vaterlandsliebe wiedererstehen. Das Nachschlagewerk im Taschenbuchformat mit über 1. Wie geht es weiter mit der Deutschen Einheit?

Im Fokus dieses Buchs stehen zukunftsfähige politische Projekte der sozialen Demokratie, die Ostdeutschland in den nächsten 25 Jahren voranbringen können. Und es geht um die Frage, was die ostdeutsche Gesellschaft ihrerseits in die gesamtdeutsche und europäische Modernisierung einbringt.

Wie weit soll direkte Demokratie gehen? Befürworter und Gegner der direkten Demokratie orientieren sich in Deutschland beide am Modell einer Volksgesetzgebung. Dies blockiert eine zielführende Debatte um die Einführung von Plebisziten auf Bundesebene. Die gesellschaftlichen Proteste der letzten Zeit haben in Europa eine Diskussion über neue Varianten der Bürgerbeteiligung ausgelöst und lassen traditionelle Formen politischen Engagements in Vereinen, Verbänden, Parteien und Gewerkschaften in einem neuen Licht erscheinen.

In Deutschland ist der Rechtspopulismus laut und deutlich geworden: Diese Entwicklung bedroht die gesellschaftliche Vielfalt, das friedliche Zusammenleben und die parlamentarische Demokratie. Die Idee des Fortschritts findet auch heute noch reiche Nahrung — immer neue Höchstleistungen von Wissenschaft und Technik, immer schnellere Abfolgen neuer, leistungsstärkerer Produkte. Die Steigerung unseres Wissens und Könnens scheint keine Grenzen zu kennen. Abhandengekommen ist uns dafür der historische Richtungssinn.

Wir wissen nicht mehr, wie wir in Zukunft leben wollen. Wir marschieren tapfer, ohne Kompass. Johano Strasser zweifelt am Sinn des schlichten Weiter so! Doch nicht jeder Fortschritt ist unmöglich geworden. Indonesien ist ein Staat mit Millionen Einwohnern, die meisten von ihnen Muslime. Diese leicht verständliche Einführung gibt Antworten. Jahrhundert ihren Weg zwischen Tradition und Moderne sucht.

Welche Wege führten sie zum Salafismus und welche wieder von ihm weg? Der Salafismus stellt eine Reaktion auf die politischen, ökonomischen und sozialen Bedingungen dar, unter denen die arabischen Gesellschaften seit mehreren Generationen leben müssen. Auch deshalb scheint er vielen Menschen eine Antwort auf die Frage nach der eigenen Identität zu geben. Seit Jahrzehnten steigt die Zahl der Häftlinge drastisch an, nicht nur der farbigen.

Selbst Bagatelldelikte führen zu absurd langjährigen Strafen, die die Reste jeder bürgerlichen Existenz vernichten. Kann die deutsche Gedenkkultur helfen, die Gesellschaft vor neuem Antisemitismus zu bewahren oder führt sie eher ins Vergessen?

Ein spannender Einblick in ein deutsch-deutsches Leben. Brilliante Kurzbiografie in englischer Sprache. Friedrich Ebert — hat als erster Reichspräsident die Politik seiner Zeit ganz wesentlich geprägt. Der Sozialdemokrat nutzte die Gestaltungsmöglichkeiten seines Amtes, um die von Krisen geschüttelte Weimarer Republik zu stabilisieren und innerlich zu befrieden.

Und wie halten es Politik und Behörden in Deutschland eigentlich mit der Menschenwürde? Heute sind die drei sehr unterschiedlichen Länder wichtige Teile Europas. Is the EU an emancipatory instrument for the citizens of Europe?

Or is it an agent of their creeping disenfranchisement? Oder ist sie ein Agent ihrer schleichenden Entmündigung? Ein mörderischer Dialog unter Brüdern als deutsche Sezierstunde: Die Bibliographie zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung erfasst alle Publikationen zur Geschichte der Arbeiter- und Frauenbewegung, linken Parteien, Bewegungen und Gewerkschaften aus dem Jahr Der Betrieb ist im Jahrhundert ein Ort, an dem soziale und politische Veränderungen auf kleinstem Raum sichtbar werden.

Die damit verbundenen innerbetrieblichen Konflikte hatten erhebliche Auswirkung auf die Handlungsfelder und Aktivitäten von Gewerkschaften.

Die Gewerkschaftsgeschichte braucht deshalb einen Methodenpluralismus, der verschiedene Aspekte berücksichtigt: Welche Einstellungen bestehen im Hinblick auf Demokratie und den Umgang mit schwachen gesellschaftlichen Gruppen?

Inwieweit gehört Gewaltbilligung und -bereitschaft zum Syndrom extrem rechter Orientierung? Existiert in der Bevölkerung ein Problembewusstsein für den Rechtsextremismus?

Menschen, die selbst einmal Flüchtlinge waren, holen ihre Frauen, Kinder und Verwandten aus dem syrischen Krieg illegal nach Deutschland. Dafür behandelt der deutsche Staat sie wie Verbrecher. Selbstmord ist ein gesellschaftliches Tabu, obwohl sich weltweit jedes Jahr Millionen Menschen das Leben nehmen. In 18 biografischen Porträts berühmter Selbstmörderinnen und Selbstmörder hat Birgit Lahann den Weg in das unaufhaltbare Ende ergründet und nachgezeichnet. Es sind geheimnisvolle, spannende und spektakuläre Geschichten, die von Ängsten, Liebe, Todessehnsucht, aber auch von den oft grausamen politischen Zeitumständen des Sparpolitiken sollten Europa aus der Finanzkrise retten, haben aber die Schulden erhöht, ohne Wachstum zu erreichen.

Mark Blyth entlarvt Austerität als einen gefährlichen Irrweg im Dienste konservativer Politik und wirtschaftlicher Interessen.

Oder müssen wir die Hoffnung auf eine fortschrittliche Engagementpolitik am Ende aufgeben? Es sind aktuelle Forschungsbeiträge zur Politischen Kulturgeschichte, die sich kulturelle Sinnzusammenhänge und ihre vielfältigen Ausdrucksformen im Kontext politischer Strukturen, Deutungsmuster, Bewegungen und Handlungsformen zum Gegenstand genommen haben.

Die Erinnerung an den Krieg prägte die deutsche Gesellschaft nach Doch diese Erinnerung war umkämpft. Sozialdemokratische Kriegsveteranen hatten auf diesem Feld eine eigene Stimme. Aus der Perspektive der linken Kriegsveteranen ergeben sich grundlegend neue Einsichten in die historischen Bedingungen für die Stabilität und Zerstörung der Weimarer Republik. Das Militär wurde in Deutschland oft eingesetzt, um Aufruhr, Streiks und Hungerrevolten niederzuschlagen.

Vollert trägt erstmals die folgenreichsten Einsätze zwischen und zusammen, analysiert Ursachen, Verläufe und rechtliche Voraussetzungen auf fesselnde Weise. Sie wurden umworben und zugleich reglementiert von der nationalsozialistischen Politik, die sie teilweise mittrugen, aber auch unterliefen, um ihre eigenen Interessen zu verfolgen.

Für die Spätphase der 'alten' Bundesrepublik, die er Jahre, existieren verschiedene Umschreibungen: Auf jeden Fall handelte es sich um eine Phase des beschleunigten politischen, sozioökonomischen und kulturellen Wandels. Etablierte Normen und Deutungsmuster wurden infrage gestellt. Im Zeitalter von Globalisierung und europäischer Integration ist der gesellschaftliche Aspekt zwischenstaatlicher Beziehungen immer wichtiger geworden.

Ihr Engagement richtet sich, wie dieses Buch eindrucksvoll zeigt, auch auf die nördliche Erdhalbkugel. Im Jahr feiert die Sozialdemokratie ihr jähriges Bestehen als Partei. Der vorliegende Band blickt deshalb in europäisch vergleichender Perspektive auf die Geschichte der linken Parteien in Deutschland und Europa seit zurück. Wer war Willi Eichler? Wie aus heiterem Himmel brannten deutsche Wehrmachtssoldaten ein griechisches Bergdorf nieder, töteten Frauen, Alte, Babys.

Christoph Schminck-Gustavus reiste an den Ort, der noch heute vom Schrecken gezeichnet ist. Er hat die letzten Überlebenden des Massakers gefunden, ihre Berichte aufgezeichnet und Archive gesichtet: Die Rekonstruktion eines erschütternden Verbrechens und seiner juristischen Verleugnung. Freie und pluralistische Medien zu schaffen und zu erhalten sowie die Gleichstellung von Männern und Frauen zu fördern, waren und sind Grundpfeiler der internationalen Arbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Die Autoren beschreiben detailliert und kenntnisreich, wie sich das Engagement der Stiftung in ihre zentrale Zielsetzung, Frieden, Demokratie und Entwicklung in der Welt zu fördern, einpasst. Das Verhältnis von Brandt und Schmidt gilt als kompliziert und schwierig, weil ihre Sozialisation, ihr Politikstil und Politikverständnis sich deutlich unterschieden. Dennoch verband die beiden führenden Sozialdemokraten neben ihrer Rivalität eine jahrzehntelange Partnerschaft, deren Höhen und Tiefen sich in ihrem Briefwechsel facettenreich widerspiegeln.

In ihrer Programmatik aus fast Jahren spiegeln sich Auseinandersetzungen der politischen Linken insgesamt genauso wider wie Diskussionen innerhalb der Sozialdemokratie. Das Lesestück zum Die Unzufriedenheit mit den Institutionen der Demokratie wächst. Die Wahlbeteiligung geht auf allen Ebenen zurück, die etablierten Parteien verlieren an Zuspruch und Protestereignisse häufen sich.

Gleichzeitig rufen die Bürger nach anderen und besseren Formen der Partizipation. Gab es noch eine Arbeiterklasse in der späten DDR? Seit Jahrzehnten herrscht in Syrien ein diktatorisches Regime, das die Bevölkerung mit Hilfe eines umfangreichen Geheimdienstapparats und mafiöser Familienstrukturen kontrolliert.

Syrische und deutsche Autorinnen und Autoren schildern die Verhältnisse in diesem Land und erzählen, wie die syrische Bevölkerung die Barriere der Angst überwand und den Kampf für Freiheit und Menschenwürde aufnahm. Auf Grundlage bundesweiter Repräsentativerhebungen entsteht so ein Barometer antidemokratischer Einstellungen in Verbindung mit Ursachenanalysen und Interventionsstrategien.

Erfasst werden unter anderem verschiedene Formen von Antisemitismus, Islamfeindlichkeit sowie andere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit. Brandts Reden zur sozialdemokratischen und deutschen Geschichte sind sehr persönliche Beiträge zur Aufklärung der Vergangenheit und eröffnen neue Einblicke in sein Denken. Ist der deutsche Sozialstaat ein Erfolgsmodell der Vergangenheit? In allen Phasen seiner historischen Entwicklung stand der Sozialstaat vor neuen Herausforderungen.

Dies ist auch heute so. Ohne Wissen über seine Vergangenheit wird man über seine Zukunft nicht diskutieren können.

Die deutsche Sozialdemokratie hat stets politische Akzente gesetzt. Zunächst soziale Bewegung, dann auch Partei, erkämpfte sie die Demokratie und trieb den Ausbau des Sozialstaats voran.

Dabei blieb sie ihren Grundwerten trotz zahlreicher Krisen, Niederlagen und Kompromisse im Wandel treu. In den frühen er-Jahren ging es um die bilaterale Kooperation mit einzelnen Partnern in der Dritten Welt. Heute geht es um die länderübergreifende Reaktion auf globale Herausforderungen — das zentrale Thema der internationalen Politik weltweit. Rätselhaft und oft unverständlich — so erscheint die Türkei nicht nur dem Besuch aus dem Ausland, sondern auch vielen Einheimischen selbst.

Umsteuern gegen Finanzkrise und Ungleichheit erfordert nichts weniger als einen Umbau des Steuerstaates, um eine gerechte und nachhaltige Finanzierung öffentlicher Aufgaben zu ermöglichen. Als der Mechaniker und Zeugschmied Friedrich Dürr am März neun Arbeiter in einem Augsburger Gasthaus versammelte, ahnte er noch nicht, dass von diesem Treffen die bayerische Sozialdemokratie ihren Ausgang nehmen sollte.

Um wurde er von politisierten evangelischen Theologen als Dritter Weg zwischen Manchester-Kapitalismus und Kommunismus gepriesen: Der Weg dorthin war schwierig. Denn für die meisten Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten waren Auslandseinsätze der Bundeswehr noch Anfang der er-Jahre unvorstellbar. Die Agenda gilt als Überraschungscoup.

Doch der Band zeigt, dass sich die Programmdebatten der SPD seit den er-Jahren in vielen kleinen Schritten dem marktliberalen Zeitgeist annäherten. Ist sie Folge des Kolonialismus oder ungerechter Handelsbedingungen? Ist der Nord-Süd-Konflikt bereits zur Leerformel verkommen? Inwieweit gefährden Umweltkrisen unsere natürlichen Lebensgrundlagen? Spektakuläre Aktionen militanter islamistischer Gruppen haben die Angst vor einer Talibanisierung und vor einem Zerfall des Landes geschürt.

Nirgends sonst liegen Al-Qaida-Camps und Atomwaffenlager so nahe beieinander. Wie nutze ich POP3? Was bringt mir DAB und was bedeutet eine Kulturflatrate? Wie gehe ich mit Trollen um und was ist ein Wobbler?

Was sind die Regeln der Netiquette? Die Ideologie grenzenlosen Wachstums durch deregulierte Märkte ist gescheitert. Schon vor 40 Jahren war erkennbar: Die Grenzen des Wachstums sind erreicht, nachhaltige Wirtschaftsformen schonen unsere Lebensgrundlagen, Ungleichheit und ein schwacher Staat fördern Armut, Krankheit und Kriminalität. Aber erst heute sind wir bereit, über die Konsequenzen nachzudenken. Mit dem Fall der Mauer und der deutschen Einheit konnte die Friedrich-Ebert-Stiftung ihre gesellschaftspolitische Arbeit auch in Ostdeutschland aufnehmen.

Traditionelle Formen von Religion, Religiosität und kirchlichen Bindungen haben in Europa nach an Bedeutung verloren. Dieses vielfach als Säkularisierung beschriebene Phänomen bildet den Ausgangspunkt für den aktuellen Band des Archivs für Sozialgeschichte. Vergleiche mit zeitgleichen, aber teils gegenläufigen Entwicklungen in den USA, Lateinamerika, Afrika und Asien sowie mit deren Rückwirkungen auf Europa geben Aufschluss über die allgemein-kulturelle Bedingtheit von Religiosität und schärfen den Blick für ihre jeweilige gesellschaftliche Relevanz.

Dabei wird deutlich, dass Religion und kirchliche Bindungen trotz tief greifender Säkularisierungsprozesse wirkungsmächtige Faktoren blieben. Angebracht ist daher keine Geschichte des Niedergangs, sondern der Anpassung und Transformation. Die Neuformierung des Religiösen zeigte sich unter anderem im Evangelikalismus, der Befreiungstheologie und im politischen Islam.

Band 15 der Reihe "Quellen zur Geschichte der deutschen Gewerkschaftsbewegung im Zwei ausgewiesene Experten beschreiben den komplizierten Weg der Stiftung vom vermeintlichen "Handlanger des US-Imperialismus" zum geachteten Gesprächspartner und Ratgeber in den verschiedensten Reformprozessen. Sie stammen aus den verschiedensten Ländern dieser Welt und leben seit Jahrzehnten in Deutschland: Ihre ausdrucksstarken Bilder zeigen, worin die Faszination dieser Sportart besteht, die zahllose Anhängerinnen in allen Kulturkreisen hat.

Willy Brandt bewegt nach wie vor die historische Forschung. Wie wird seine Politik heute bewertet? Deutsche und internationale Wissenschaftler ziehen eine Zwischenbilanz. Das Jahrzehnt zwischen dem September und dem Frühjahr , in dem die arabischen Völker begonnen haben, gegen ihre autokratischen Herrscher aufzustehen, hat unser Islambild radikal geprägt und verändert.

Neben dem Islam als solchem geraten dabei auch unsere Islamdebatten in den Fokus. Stefan Weidner analysiert und hinterfragt die verschiedenen Positionen, ohne parteiisch zu sein.

Kompetenz im handlichen Format mit Erläuterungen zu allen wichtigen Fragen aus Wirtschaft und Wirtschaftsnachrichten. Ein Lexikon für ökonomisch interessierte Laien. Der Kampf um politische Meinungen wird in Deutschland oft mit historischen Argumenten geführt. Geschichtsbilder beeinflussen unser Denken und Handeln.

Aber wer besitzt eigentlich die Deutungshoheit über die deutsche Geschichte? Wie erlangt und benutzt er sie? Darüber muss öffentlich diskutiert werden. Sie inszenierte die von Elisabeth Selbert angeführte Kampagne zur gesetzlichen Gleichberechtigung. Seine einfühlsamen Erinnerungen erlauben einen Blick in die Seele des "Kontinents der Hoffnungen" und hinter die Kulissen komplizierter Entscheidungsprozesse. So manches Vorurteil gegen "die in Europa" bleibt da auf der Strecke.

Der deutsche Sozialstaat gilt als Erfolgsmodell. Mit dieser Festschrift zum Geburtstag wird das wissenschaftliche und pädagogische Engagement Helmut Berdings gewürdigt. Dieser Band behandelt die Veränderungen der Arbeitsbeziehungen und Arbeitswelt in den letzten vier Jahrzehnten.

Elf Autorinnen und Autoren haben die Geschichten von 14 Menschen aufgeschrieben, die in Deutschland zu Hause sind, aber in sehr unterschiedlichen Wirklichkeiten leben.

Sie wollen in dieser Gesellschaft dazugehören und trotzdem "sie selbst bleiben". Entstanden sind intensive Porträts, in denen die Vielfalt unserer Gesellschaft und unseres Zusammenlebens sichtbar wird.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung widmet dem beliebten Politiker und Staatsmann einen einzigartigen Band mit zahlreichen unveröffentlichten Dokumenten, Texten sowie Fotos u.

Drei ausgewiesene Experten schildern eindrucksvoll, wie man diese Ziele in Indonesien, Tansania und Zentralamerika mit viel Geduld und langfristiger Planung erreicht hat. Jahrhundert haben wissenschaftliche Erkenntnisse auf alle Dimensionen von Politik eingewirkt und sie im Wechselspiel mit den Medien verändert. Vor allem nach etablierten sich Wissenschaftsdisziplinen mit Experten, die ihre Kenntnisse in den gesellschaftlichen Alltag hineintrugen und diesen umformten.

Die Sozialwissenschaften avancierten international zu einer Leitwissenschaft für staatliche Institutionen, Parteien und Interessenverbände. Gleichzeitig war eine Politisierung von Wissenschaft zu beobachten.

Werner Best war der führende Ideologe und Organisator der Gestapo. Er kam aus der völkischen Studentenbewegung, war befreundet mit Ernst Jünger und von bis Stellvertreter Reinhard Heydrichs. Schon vor über Jahren gab er tragfähige Antworten auf den fortschreitenden Globalisierungsprozess.

Ihre Erkenntnisse sind von verblüffender Aktualität. Dabei findet auch die Verleihung des Friedensnobelpreises an Brandt Berücksichtigung und die Sicht der Nachwelt auf jenen 7. Sein Wort hat Gewicht in Deutschland seit über 50 Jahren. Er hielt an seinen klaren Positionen auch dann fest, wenn dies zu Lasten seiner politischen Karriere ging.

Egon Bahr hat einmal über ihn geschrieben: In Verbindung mit elektronischer Schlagwort- und Volltextsuche bietet die CD-ROM zahlreiche Rechercheoptionen in unterschiedlichen Verfassungsbereichen und eröffnet vielfache Möglichkeiten zur Herstellung länderübergreifender Verknüpfungen und Zusammenhänge.

Die Gesamtedition sieht sich im Dienste einer integrierten europäischen Verfassungsgeschichtsschreibung. Ein geeintes Europa war für Willy Brandt eine Herzensangelegenheit. In diesem Band untersuchen Historiker aus sieben Ländern seine prägnante Rolle bei der Einigung Europas und den Wandel, den das Bild der Bundesrepublik durch ihn im Ausland erfahren hat.

So lautet die provokante These dieses Buchs, das dem derzeit kontrovers diskutierten Thema Bildung historische Tiefenschärfe verleiht. Wie wollen wir in Zukunft leben? Gesine Schwan plädiert in diesem Buch für eine neue Kultur der Gemeinsamkeit jenseits von Egoismus und Marktradikalismus.

Ökonomisierung und Wettbewerb sind in der Hochschulpolitik zu Leitbildern geworden, die Wissenschaftsbetrieb, Studium und Universitäten radikal umgestalten. Der Bologna-Prozess, der einen einheitlichen europäischen Hochschulraum schaffen soll, bildet hierfür den Rahmen.

Die Beiträge dieses Bandes beleuchten Gewerkschaften, Nationalsozialismus und Geschichtspolitik im Band 49 des Archivs für Sozialgeschichte befasst sich mit der europäischen Geschichte seit Die internationalen Beiträge beleuchten ganz unterschiedliche Aspekte des boomenden Forschungsfelds.

Sie beschäftigen sich mit der politischen Geschichte der Europäischen Integration, greifen neuere Konzepte wie Europäisierung und transnationale Ansätze auf, um zu alternativen Sichtweisen auf die europäischen Gesellschaften nach Kriegsende zu gelangen.

Dabei geraten gesellschaftliche Prozesse in den Blick, die in der Zeitgeschichtsforschung bislang zu wenig ereignishistorisch betrachtet wurden, so Migration und Rassismus, Konsumgeschichte oder Massentourismus. Auch zur Agrarpolitik, zu den Gewerkschaften oder der Friedensbewegung bietet der Band neue Perspektiven. Der Autor liefert eine Neuinterpretation des mitteleuropäischen Konstitutionalismus im Jahrhundert und korrigiert die gängige Ansicht, dass die konstitutionelle Monarchie nur ein Übergangsphänomen zwischen Absolutismus und Parlamentarismus gewesen sei.

Der Gewerkschaftsführer Hans Gottfurcht engagierte sich fast 70 Jahre lang für die freie Angestelltenbewegung. In seinem Leben spiegeln sich die zentralen Probleme und Konflikte der Gewerkschaftsgeschichte des Kirchliche Versöhnung und staatliche Verständigung zwischen Polen und Deutschen gehörten von bis eng zusammen. Neueste polnische und deutsche Forschungen zeichnen die Wirkungen der berühmten kirchlichen Versöhnungsdokumente von nach, die als eine Voraussetzung der sozial-liberalen Entspannungspolitik und des Beginns der Solidarnosc-Bewegung gelten dürfen.

Man erhält auch Einblick in das, was normalerweise hinter verschlossenen Türen stattfindet. Der Bochumer Historiker Bernd Faulenbach stellt seine Bilanz der Sozialdemokratie jener Jahre in den Kontext der damaligen politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Auseinandersetzungen.

Das Nachschlagwerk im Taschenbuchformat mit über 1. Sprache wird in politischen Debatten strapaziert, verbogen, oft missbraucht. Wer sie hört, sollte kritisch sein! Dienel erklärt, wie Bürgerinnen und Bürger politisch über das mitentscheiden können, was sie betrifft.

Der Text fasst drei Jahrzehnte Erfahrung mit der sogenannten Planungszelle zusammen, die der Autor in den er-Jahren entwickelt hat. Dieser wissenschaftliche Sammelband würdigt seinen Weg und seine Leistungen und zeigt: Ernst Reuter war ein Gesellschaftsreformer aus dem Geist der Kommunalpolitik. Die Demokratie steckt in der Krise. Zunehmende soziale Ungleichheit erzeugt Politikverdruss und Demokratiedistanz. Die neue Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung präsentiert einen alarmierenden Befund und zeigt, wo die künftigen Aufgabenfelder von Politik und Gesellschaft liegen.

Die sozialistische Arbeiterbewegung prägte die moderne Gesellschaftsentwicklung entscheidend mit. Das zeigen die hier versammelten Schriften des Historikers Peter Brandt, die zu seinem Geburtstag neu herausgegeben werden. Die ersten Weltwirtschaftsgipfel wurden vom persönlichen Zusammenspiel der beteiligten Staats- und Regierungschefs geprägt. Geschichtspolitik will historisch-politisches Bewusstsein wecken und gestalten.

Die Debatte über den öffentlichen Umgang mit historischer Erinnerung boomt. Dieser Band zieht eine Bilanz der politischen Gedenk- und Erinnerungskultur.

Im Mittelpunkt stehen das Erinnern an soziale Aufbrüche und politische Umbrüche, an Diktaturen und an herausragende Persönlichkeiten sowie die Bedeutung dieses Gedenkens für die internationale Verständigung. Stets geht es dabei um die Frage nach der Relevanz historischer Erkenntnis und öffentlichen Erinnerns für die Gestaltung derdemokratischen Kultur in Gegenwart und Zukunft.

Auf diesem Wege wird das nation building untersucht, ferner werden Formen post- kolonialer Gewalt sowie die Rolle internationaler Organisationen z. Vereinte Nationen in den Blick genommen. Das Buch bietet einen Einblick in die historische Entwicklung des Sozialstaats in Deutschland vor dem Hintergrund heutiger Problemlagen. Dieses spannende Buch erzählt die Erfolgsgeschichte Europas und sucht nach den Grundlagen der gemeinsamen europäischen Kultur und Identität. Nach Jahren voller Kriege und Kämpfe, setzten sich hier am Ende die besten politischen Traditionen und Ideen durch: Demokratie, Parlamentarismus, Menschenrechte und Glaubensfreiheit.

Werden sie Europa auch künftig zusammenhalten? Ein handliches Taschenlexikon zur Europäischen Union, das keine Frage offen lässt. Unverzichtbar für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Deutsche Polizeihilfe macht die Schergen von Folterpolizeien vieler Staaten noch effizienter. Dieses Buch über Friedrich Ebert als Parteiführer, Reichskanzler, Volksbeauftragter und Reichspräsident ist eine stark an der persönlichen politischen Entwicklung Eberts orientierte Einführung.

Am Beispiel einiger zentraler politischer Entscheidungen aus den Jahren bis wird ein wichtiger und allgemein verständlicher Beitrag zu einer Gesamtdarstellung von Eberts Politik geleistet.

Demokratie, Selbstbestimmung und Anti-Nationalismus: Bürgergesellschaft — das meint die Beteiligung aller an öffentlichen Angelegenheiten, das meint Engagement für soziale Gerechtigkeit und gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Aber kann daraus auch ein neuer Gesellschaftsvertrag werden, der das Verhältnis und die Aufgaben zwischen Staat, Wirtschaft und Gesellschaft neu bestimmt und verteilt? Das neue Lern- und Arbeitsbuch vermittelt Informationen und erprobte Methoden für die Auseinandersetzung mit dem Thema Rechtsextremismus in Schulen und Kommunen, in der Jugendarbeit und in der politischen Bildung.

Das Handbuch ist ein unentbehrlicher Begleiter in der politischen Bildungsarbeit gegen den Rechtsextremismus. Ein Pflegefall bringt die Familie oft an den Rand der Erschöpfung. Man lernt Kranke kennen, die nicht verzweifeln, und Angehörige, die trotz aufopferungsvoller Pflege noch Zeit für sich finden, um Kraft zu sammeln — ohne schlechtes Gewissen und ohne Vorwürfe.

Gegen Willkür und Misswirtschaft bildete sich im Herbst im thüringischen Eisenberg eine jugendliche Widerstandsgruppe, die sich auf die Universität Jena ausdehnte und fast viereinhalb Jahre gegen die SED-Herrschaft opponierte. Nach einer Denunziation wurde sie im Februar zerschlagen, ihre Angehörigen zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Die Studie ist ein beklemmendes Panorama vom Alltag der deutschen Teilung.

Horst Wagner und Eberhard von Thadden. Das neue Lern- und Arbeitsbuch zeigt die Leistungsfähigkeit des Konzepts Bürgergesellschaft an praktischen Anwendungsfällen. Der Band erläutert die Schnittstellen zu Staat und Wirtschaft und klärt auf über unterschiedliche politische Verwendungsweisen und Verwertungsinteressen. Vor allem aber will er zu bürgerschaftlichem Engagement befähigen und ermutigen. Der Band geht auf aktuelle Fragen der Sozialstaatsreformen ein und fragt nach der historischen Genese krisenhafter Erscheinungen und ihrer Bearbeitung im Laufe der zweiten Hälfte des Das besondere Augenmerk liegt auf vergleichenden Aspekten mit anderen Staaten in Europa.

Dabei werden Handlungsspielräume des Sozialstaats als Ganzes und seine Ausformungen auf spezifischen Feldern wie dem Gesundheitswesen und der Rentenversicherung analysiert. Karl Schiller war einer der bedeutendsten Wirtschaftspolitiker der Bundesrepublik.

Der nationalsozialistische Völkermord in Ostgalizien begann mit dem Mord an 25 polnischen Professoren in Lemberg. Jedes polnische Geschichtsbuch erwähnt dieses Verbrechen als Beispiel für die Skrupellosigkeit und Brutalität der Nationalsozialisten. In der Bundesrepublik ist es hingegen weitgehend unbekannt. Die Ermittlungen der zuständigen Staatsanwaltschaft Hamburg wurden sogar mehrfach eingestellt.

Hinter ihren Bemühungen ist kein ernster Aufklärungswille erkennbar. Dietz Nachfolger Bonn feiert in diesem Jahr seinen Unter den politischen Fachverlagen im deutschsprachigen Raum zählt er zu den bekanntesten.

Seine ereignisreiche Geschichte ist ein Spiegel der politischen Entwicklung Deutschlands vom Kaiserreich bis zur Wiedervereinigung — und darüber hinaus.

Die Gewerkschafter strebten eine Zusammenarbeit über die Zonengrenzen hinweg an. Entstanden ist ein Buch, das seine Leser oft zum Schmunzeln bringt, denn für Horst Ehmke gilt, was vielen Menschen an den heutigen Politikern fehlt: Zur erfolgreichen Politik gehört auch gute Laune.

In den er Jahren wandte sie sich verstärkt den Industrieländern in Europa und Übersee zu. Sie trug durch ihre Unterstützung demokratischer Kräfte nicht nur zur Überwindung der Diktaturen in Chile, Brasilien und Südafrika bei, sondern war auch einer der wesentlichen Akteure bei der Beendigung des Zentralamerikakonfliktes.

Die Stiftung Entwicklung und Frieden setzt sich seit Mitte der er Jahre für eine Neugestaltung der globalen politischen Ordnung ein: Global Governance wurde zum Leitmotiv der Stiftungsarbeit.

Was sind die Ergebnisse dieser Arbeit, und welche Herausforderungen stellen sich in der Zukunft? Doch wie gingen die Arbeiter mit ihrer Rolle angesichts faktischer Machtlosigkeit um? Wie wichtig war ihre ideologische Stilisierung durch die Staatspartei in sozialer und politischer Hinsicht?

Viele der Herausforderungen, die sich Hans Matthöfer stellten, sind noch immer akut, seine Antworten immer noch aktuell. Sein facettenreiches Leben erlaubt es, ein Kapitel der Geschichte der Bundesrepublik aus biographischer Perspektive neu zu schreiben.

Erfüllt von der Idee eines undogmatischen Sozialismus, kämpfte und litt er für die Vision einer Gesellschaft ohne Unterdrückung. Für die Zeit vor dem Ersten Weltkrieg zeigt sie, dass es möglich war, über soziale, kulturelle und politische Grenzen hinweg ethnisch-nationale Gemeinschaften zu bilden. Pointiert hinterfragt der Autor die komplexe polnische Geschichte im Ringen um Identität, Anerkennung und staatliche Souveränität.

Acht weltweit prominente Ökonomen, darunter Nobelpreisträger Robert M. Solow, haben die deutsche Wirtschaftspolitik kritisch unter die Lupe genommen. Falsche Ziele, krisenverstärkende Politiken und eine einseitige Fixierung auf die Angebotsseite haben Deutschland schlechter gemacht als es sein müsste. In einer quantitativen Studie wurden neun politische Milieus auf der Basis von Werten und Einstellungen ermittelt.

Halbierung der extremen Armut in der Welt bis zum Jahr Ist die zunehmende Kritik an den Millennium-Entwicklungszielen berechtigt? Der Band lebt von der Spannung zwischen geglückter Integration, wie sie z. Grundlegende Forschungsberichte zur autonomen Jugendkultur der französischen Banlieues, zur Geschichte des Rassismus und des amerikanischen melting pot runden den Band ab.

Albert Schulz war in fünf verschiedenen politischen Systemen des Jahrhunderts und drei norddeutschen Ländern für die Sozialdemokratie tätig. Mit ihm gerät ein wichtiger Funktionär aus der zweiten Reihe in den Blick. Sein Leben war typisch für die Prägungen und politischen Optionen einer bestimmten Führungsgeneration in der Arbeiterbewegung.

Diese politische Biographie beschreibt das Schicksal einer jüdischen Sozialdemokratin, Schwester des berühmten russischen Menschewiken Julij Martow, die fast ihr ganzes Leben auf der Flucht vor den Diktaturen des Ihren Blick hat sie dabei niemals von Russland abgewandt.

Als eines Tages ein Transport mit Juden aus seiner siebenbürgischen Heimat eintraf, standen sich plötzlich Täter und Opfer, seit Jahren bekannt, an der Rampe des Lagers gegenüber. Capesius schickte sie kaltblütig ins Gas und bereicherte sich an ihrer Habe.

Mit essayistischem Scharfsinn und wissenschaftlicher Präzision analysieren die renommierten Historiker Jörg Baberowski und Anselm Doering-Manteuffel die Herrschaftskontexte von Stalinismus und Nationalsozialismus, die eine bis dahin unvorstellbare Dynamik totalitärer Gewalt entwickelten. Friedrich Ebert hat die Politik seiner Zeit entscheidend geprägt. Weit mehr als bislang bekannt, beeinflusste der Sozialdemokrat, Republikgründer und erste Reichspräsident die Geschicke der Weimarer Demokratie in ihren ersten Jahren.

Walter Mühlhausen liefert die erste umfassende Biographie des ersten demokratischen Staatsoberhauptes in Deutschland. Sie liefern wertvolle historische Informationen, nicht nur für Fachhistoriker, sondern für alle geschichtlich interessierten Leser — ein lebendig geschriebenes Selbstzeugnis und buntes Zeitporträt aus der zweiten Hälfte des Das nepalesische Mädchen Maya erzählt von ihrem grauenvollen Leben zwischen Armut und Zwangsprostitution: Flucht, weil ihr Mann sie schwer misshandelt.

Ein erschütternder Bericht von Missbrauch, Demütigung und Tod. Damit wollte er die Demokratie dauerhaft in den Köpfen und Herzen der Menschen verankern. Dabei schreckte sie auch vor ideologischen und praktischen Anleihen beim politischen Gegner nicht zurück. Wie umfassend der DGB in dieser Zeit seinen Gestaltungsanspruch für Wirtschaft und Gesellschaft wahrnahm, belegen die Dokumente und Materialien dieses Quellenbandes; sie zeigen aber auch die Grenzen seines politischen Einflusses.

Willy Brandt drängte zu einer raschen Vereinigung. Pointiert schildert Daniel F. Sturm ihre Kontroversen und liefert tiefe Einblicke in das Innenleben der Sozialdemokratie während dieser spannenden Phase deutscher Nachkriegsgeschichte. Dieses Buch nimmt die Auswirkungen der allgemein verlängerten Lebenserwartung unter die Lupe. Auf fesselnde Weise legt Claus D. Kernig, Politikwissenschaftler und Berater von Regierungen in Asien und Afrika dar, wie die Bevölkerungsentwicklung der nächsten Jahrzehnte Deutschland unausweichlich mit Problemen weltweiter Trends verstricken wird.

In dieser Zeit schärfte der Deutsche Gewerkschaftsbund sein politisches und programmatisches Profil, öffnete sich für marktwirt-schaftliche Vorstellungen und setzte neue Richtmarken in seinem Engagement für soziale Gerechtigkeit. Das jetzt in vierter Auflage vorliegende Politiklexikon versteht sich als kompetentes und preisgünstiges Nachschlagewerk für alle gesell-schaftspolitisch interessierten Leser.

In 45 Stichwörtern geben sie Einblick in historische Hintergründe, theoretische Zusammenhänge und praktische Erkenntnisse zu der Frage: Auf der Basis transnationaler Ansätze werden verschiedene gesellschaftliche Bereiche und Gruppen untersucht, bei denen es zu Kontakten zwischen Ost und West kam: Parlamentarier, Journalisten und Wissenschaftler, Kirchen, Versöhnungsinitiativen und Vertriebenverbände, Gewerkschaften, politische Stiftungen und Friedensbewegungen sowie Dissidenten, Jugendkultur und Sport.

Hitler und die Rechte haben die Weimarer Republik zerstört. Aber auch die extreme Linke hat zu ihrem Untergang beigetragen: Riccardo Bavaj zeichnet ihre geistig-politischen Irrwege nach und liefert eine glänzend geschriebene Darstellung des linken Antiparlamentarismus in Deutschland von bis Dieser Frage gehen die Autoren des von Jan C.

Poutrus herausgegebenen Bandes nach. Erstmals vergleichen sie dabei Antiamerikanismus in West- und Osteuropa. Johannes Kandel legt die erste umfassende Darstellung und Analyse des blutigen Nordirland-Konflikts von den Anfängen im Jahrhundert bis zur Gegenwart vor.

Vertreibung war im Jahrhundert ein gesamteuropäisches Phänomen. Die Autoren dieses Bandes präsentieren den internationalen Forschungsstand und die Initiativen zu Aufklärung und Versöhnung mit dem Ziel, ein europäisches Geschichtsbewusstsein zu schaffen. Peter Hurrelbrink fragt nach dem historischen und politischen Ort, den sich die Deutschen beider Staaten im Gedenken an das Ende von Krieg und Nationalsozialismus jeweils zugeschrieben haben.

Er untersucht die konkreten und normativen Inhalte ihrer Erinnerungen und wirft damit einen Blick auf den Zustand der politischen Kultur von bis heute. Sind Menschen auswechselbar wie Maschinen? Können alte Kraftwerke ökologisch vertretbare Industriebetriebe werden? Ist es möglich, Arbeitsbedingungen und Arbeitsmoral gleichzeitig umzustülpen? Staatliche Ordnung ist im öffentlichen Leben in vielerlei Formen präsent und wirksam.

Sie manifestiert sich in Gesetzestexten und im Handeln der staatlichen Institutionen. Antje Dertinger hat die Erinnerungen von Susanne Miller aufgezeichnet: Vom Wiener Kongress bis zum Vorabend der Revolution von Die Periode von Restauration und Vormärz — war in den meisten europäischen Ländern durch den konflikt-reichen Dualismus von Krone und Kammer geprägt. Die 29 Länderbeiträge des zweiten Bandes decken das gesamte Europa mit Russland und dem Osmanischen Reich ab und werden in der Einleitung systematisch-vergleichend zusammengefasst.

Bislang unveröffentlichte Dokumente geben profunde Einblicke in das letzte Lebensjahrzehnt Willy Brandts, seinen Einsatz für den Frieden, sein Engagement für das Zusammenwachsen Europas und sein Mitwirken an der Vereinigung Deutschlands.

Mit seiner Neuen Ostpolitik, für die er im Oktober den Friedensnobelpreis erhielt, verlieh er der internationalen Entspannung entscheidende Impulse. Band 1 behandelt den Zeitraum von ca. Nach einem einheitlichen Schema stellen die Autoren dar, wie sich die verfassungsrelevanten Teilbereiche des staatlichen, politischen und gesellschaftlichen Lebens entwickelt haben. Die Konflikte um die Kriegerdenkmäler in der Zwischenkriegszeit zeigen: Zu tief waren die Gräben, die Krieg, Niederlage, Revolution und Republikgründung gerissen hatten, als dass ein gemeinsames Gedenken an die Opfer des Ersten Weltkrieges möglich gewesen wäre.

Wird sie durch Entwicklungshilfe verstärkt? Können sie zu Partnern in der globalen Politikgestaltung werden und wann sollten sie in verbindliche Regeln eingebunden werden? Brave Parteijugend und innerparteiliche Opposition: Die Jusos haben es der SPD nicht immer leicht gemacht. Martin Oberpriller untersucht die Geschichte des sozialdemokratischen Nachwuchses von seinen Anfängen vor Jahren bis heute. Er bestand die historischen Herausforderungen der Berlin-Krise und des Mauerbaus. Seine Politik, mit Mut, Tatkraft und Besonnenheit unter ungünstigsten Voraussetzungen das Mögliche zu realisieren, machte ihn über Berlin hinaus bekannt und populär.

Es entsteht ein klares Bild jenseits der ideologischen Verschleierungen des Kalten Krieges. Die nationalsozialistische Machtübernahme am Januar markiert den wohl tiefsten Bruch in der Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung: Für zwölf Jahre wurde die Arbeiterbewegung in den Untergrund oder ins Exil getrieben. Juni überfiel die deutsche Wehrmacht die Sowjetunion.

Mehr als die Hälfte der 5,7 Millionen sowjetischen Kriegsgefangenen in den Händen der Wehrmacht wurde erschossen, verhungerte oder starb an den Folgen unmenschlicher Zwangsarbeit. Sie ist längst zu einem Standardwerk geworden, dessen konzeptionelle Geschlossenheit und synthetische Kraft vielfach herausgestellt werden. Tarifverträge stehen im Zentrum der öffentlichen Diskussion und gelten zu Unrecht vielfach nur noch als wirtschaftlich hemmende Zwangsinstrumente.

Drohbriefe, gewaltsame Übergriffe, Friedhofs- und Synagogenschändungen, gesellschaftlicher Ausschluss und wirtschaftlicher Boykott: Nach gewann der Antisemitismus an Aggressivität und Breitenwirksamkeit. Wie nahmen die deutschen Juden diese Radikalisierung wahr und wie reagierten sie auf die antisemitische Agitation? Die Einzelbeiträge verdeutlichen, dass ebenso alt wie die Umweltschäden selbst auch die durch sie ausgelösten Interessenkonflikte und Bemühungen sind, ihre Auswirkungen zu mildern oder ihnen sozialverträglich vorzubeugen.

Sowjetische Panzer wurden zum Garanten der zweiten deutschen Diktatur. Mit Zuckerbrot und Peitsche sollte fortan jeder Widerspruch im Keim erstickt werden. Jahrhunderts, des Liberalismus und des Sozialismus, unter kulturellen, sozialen und politischen Aspekten. Für diese deutsch-deutsche Studie wurde ein besonderer Zugriff gewählt. Er besteht im Vergleich des lebensgeschichtlichen Erzählens nationalsozialistischer und stalinistischer Opfer unter der übergreifenden Fragestellung: Welche persönlichen und gesellschaftlichen Umstände haben die sprachliche Bewältigung der Verfolgungserfahrung begünstigt, welche haben sie behindert?

Im Mittelpunkt steht damit der Zusammenhang von gesellschaftlichem und privatem Erinnern bzw. Schweigen in Ost- wie in Westdeutschland. Wer Entwicklung und Politik der Gewerkschaften auf europäischer Ebene verstehen will, muss einen Blick in die jeweilige nationale Vergangenheit werfen.